Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

U11 des TSV Grünberg wird Vize-Hessenmeister - Bürgermeister Ide übernimmt Siegerehrung

Die erfolgreichen U11-Basketballerinnen des TSV Grünberg, die beim Hessenpokalfinale die Silbermedaille gewannen.
Die erfolgreichen U11-Basketballerinnen des TSV Grünberg, die beim Hessenpokalfinale die Silbermedaille gewannen.
Grünberg | U11 des TSV Grünberg wird überraschend Vize-Hessenmeister - Bürgermeister Ide übernahm die Siegerehrung

"Das Turnier war eine Werbung für den Mädchen-Basketball", so brachte es der Grünberger Bürgermeister Frank Ide bei der Siegerehrung auf den Punkt. Bei der Endrunde um den U11-Hessenpokal zeigten alle vier teilnehmende Mannschaften herausragende Leistungen und am Ende freute sich der gastgebende TSV Grünberg über den zweiten Platz, der in dieser Altersstufe mit der Vize-Hessenmeisterschaft gleichzusetzen ist.

Bereits im ersten Turnierspiel gegen den TV Groß-Gerau legten die Schützlinge von Ralli Römer den Grundstein für den späteren Erfolg. Klara Römer und Emilia Arnheiter waren bis zum 35:38-Pausenrückstand die beiden einzigen Grünberger Punktesammlerinnnen, ehe in der zweiten Hälfte Lynn Schmadel zu großer Form auflief und fast im Alleingang für den wichtigen 82:69-Auftaktsieg sorgte.

Der zweite Turniertag begann mit einem starken Auftritt gegen den BC Marburg. Mit großem Siegeswillen kamen die Grünbergerinnen nach dem 14:14 im 1. Viertel immer besser ins Spiel und lagen bereits zur Pause mit 31:22 in Front. Auch im zweiten Durchgang blieb der TSV spielbestimmend, zeigte eine starke Verteidigungsleistung und im Angriff sorgten vor allem Arnheiter, Römer und Schmadel für die Punkte zum 66:44-Endstand.

Im Finale gegen Turnierfavorit Homburger TG begannen die Gastgeberinnen vor über 200 Zuschauern furios. Doch nach der überraschenden 14:12-Führung, sorgte ein 19:0-Lauf der Gäste für eine schnelle Vorentscheidung in dieser Partie. Zwar kämpften die Grünbergerinnen bis zum Schluss, doch konnte man die 90:63-Niederlage nicht verhindern.
Riesige Freude dennoch im Grünberger Lager über die Silbermedaillen, die Bürgermeister Frank Ide persönlich überreichte.
Es spielten für das erfolgreiche TSV-Team:
Pheline Römer, Klara Römer, Emilia Arnheiter, Mara Bück, Minette Stark, Lara Spissinger, Lynn Schmadel. Lilli Reining und Lily Reimöller.
Coaches: Mona und Ralli Römer

Die erfolgreichen U11-Basketballerinnen des TSV Grünberg, die beim Hessenpokalfinale die Silbermedaille gewannen.
Die erfolgreichen... 
Der Grünberger Bürgermeister Frank Ide bei der Siegerehrung
Der Grünberger... 
Die Grünberger Spielerinnen feierten gemeinsam mit ihren Fans die Silbermedaille
Die Grünberger... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Charlotte Kohl (Bender Baskets Grünberg) erhielt ein Stipendium für die renommierte Mississippi State Universitym
Charlotte Kohl erhält Basketball-Stipendium an der Mississippi State University - "Talentschmiede" Basketballinternat Grünberg
Mit Charlotte Kohl erhält eine weitere Schülerin des Grünberger...
Gregor Gümbel vertritt mit seinem Team „Schiwidu“ Hessen die Licher Farben und ist einer der Favoriten im U18 Wettbewerb.
Hochkarätig besetztes 3x3-Turnier in Lich - Qualifikationsturnier für Deutsche Meisterschaften am 01.+02. August in der DBS
Drei gegen Drei. Auf einen Korb. Sechs Spieler*Innen und ein/e...
U16-Nationalspielerin Elisa Mevius (TSV Grünberg) gehört zu den größten deutschen Nachwuchstalenten
Grünberger Basketballerin Elisa Mevius als "WNBL-Rookie des Jahres 2020" ausgezeichnet
Die Grünberger Basketball-Internatsspielerin Elisa Mevius vom Team...
Linden Basketball
„Linden Basketball“ erweitert das Sportangebot beim TV 1892 Mit...
"Greenhill Hessengirls" aus Grünberg - Siegerinnen bei der WU18
Fette Beats und rasante Spiele beim 3X3 in Lich
Das Qualifikationsturnier für die Deutsche Meisterschaft im 3X3 war...
Cheftrainer René Spandauw mit den "Horvath-Zwillinge" Nina und Cora aus Österreich
Zwillinge Cora und Nina Horvath kommen aus Österreich an das Basketball Internat (BI) nach Grünberg.
Die beiden Talente spielten bisher bei den Oberwarter "Gunners" in...
Der ehemalige Gießener und langjährige Bundestrainer Kay Blümel wurde in Frankfurt mit dem "Friedrich-Prinz-Preis" ausgezeichnet
Kay Blümel mit dem "Friedrich-Prinz-Preis" ausgezeichnet
Zu Ehren des verstorbenen langjährigen Landestrainers Friedrich...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) BTI Grünberg

von:  BTI Grünberg

offline
Interessensgebiet: Grünberg
1.154
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Grünberger "Skyline" eingetaucht in den wunderschönen Abendhimmel vom 26.10.2020
Grünberger "Skyline" im herbstlichen Abendrot
Der ehemalige Gießener und langjährige Bundestrainer Kay Blümel wurde in Frankfurt mit dem "Friedrich-Prinz-Preis" ausgezeichnet
Kay Blümel mit dem "Friedrich-Prinz-Preis" ausgezeichnet
Zu Ehren des verstorbenen langjährigen Landestrainers Friedrich...

Veröffentlicht in der Gruppe

Grünberger

Mitglieder: 23
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Schon jetzt zum Blutspenden anmelden
Am 9. November nächster Termin in der Gallushalle Grünberg Der...
Die Grünberger "Skyline" eingetaucht in den wunderschönen Abendhimmel vom 26.10.2020
Grünberger "Skyline" im herbstlichen Abendrot
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Schon jetzt zum Blutspenden anmelden
Am 9. November nächster Termin in der Gallushalle Grünberg Der...
Der ehemalige Gießener und langjährige Bundestrainer Kay Blümel wurde in Frankfurt mit dem "Friedrich-Prinz-Preis" ausgezeichnet
Kay Blümel mit dem "Friedrich-Prinz-Preis" ausgezeichnet
Zu Ehren des verstorbenen langjährigen Landestrainers Friedrich...
HBV-Präsident Michael RÜSPELER steht seit 2004 an der Spitze des Hessischen Basketball Verbandes und von "Amtsmüdigkeit" kann keine Rede sein: "Ich bin gerne Präsident und meine Arbeit macht nach wie vor viel Spaß"
Michael Rüspeler: "Ich bin gerne Präsident dieses Verbandes"
Bei der am vergangenen Sonntag in Frankfurt stattgefundenen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.