Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Seniorentreff Stangenrod pflanzt Jubiläumsbaum

Der Seniorentreff Stangenrod mit Initiatorin Marlene Queckbörner (Zweite von rechts) pflanzen ihren Jubiläumsbaum
Der Seniorentreff Stangenrod mit Initiatorin Marlene Queckbörner (Zweite von rechts) pflanzen ihren Jubiläumsbaum
Grünberg | Bereits im letzten Herbst feierten die Stangenröder Senioren und Initiatorin Marlene Queckbörner ihr 20jähriges Seniorentreff-Jubiläum.
Am vergangenen Freitag konnte man nun die schöne Idee der Pflanzung eines Jubiläumbaums im Rahmen einer kleinen "Baum-Feier" an der Sport- und Kulturhalle in Stangenrod in die Tat umsetzen. Eine von der Stadt Grünberg gesponserte Manna-Esche (Fraxinus ornus), auch Blumen- oder Weiß-Esche genannt, wird zukünftig allen Sporthallen- und Sportplatzbesuchern mit ihrem angenehmen Duft große Freude bereiten. Ihren Namen verdankt diese Esche dem in ihrem Holz fliessenden Manna-Saft, der sechswertigen Alkohol enthält und in der Medizin Verwendung findet.

In Kürze wird auch noch ein passendes Jubiläumsschild angebracht werden.



Pflanz einen Baum,
Und kannst du auch nicht ahnen,
Wer einst in seinem Schatten tanzt,
Bedenke Mensch:
Es haben deine Ahnen,
Eh' sie dich kannten,
Auch für dich gepflanzt!

Max Bewer (1861 - 1921), deutscher Schriftsteller

Der Seniorentreff Stangenrod mit Initiatorin Marlene Queckbörner (Zweite von rechts) pflanzen ihren Jubiläumsbaum
Der Seniorentreff... 
Flüssiges für den Jubiläumsbaum und die Kehlen der Stangenröder Senioren
Flüssiges für den... 
Kontrolle bzw. Nachsorge beim Jubiläumsbaum. Das Schild ist mittlerweile auch befestigt.
Kontrolle bzw. Nachsorge... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Anne Arnheiter
219
Anne Arnheiter aus Grünberg schrieb am 09.08.2014 um 03:30 Uhr
Ergänzung: nun ist auch ein Jubiläumsschild an den gepflanzten Baum des Seniorentreffs Stangenrod angebracht worden (Foto).
Und: der Baum wächst :-)
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Anne Arnheiter

von:  Anne Arnheiter

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Anne Arnheiter
219
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ronny Pfeiffer zeigt beim Lehnheimer Seniorentreff osteopathische Behandlungsmethoden
Schmerzfrei leben - der Veränderung eine Chance geben.
Ein hoch interessantes Behandlungsgebiet eröffnete sich den rund 20...
Von links: Walter Corell (1. Vorsitzender, Seniorenbeirat Grünberg), Edith Weber (Kinobesitzerin, Lichtspiele Grünberg), Fritz Reinhard (Inhaber, Buchhandlung Reinhard).
Volles Haus beim dritten Grünberger Seniorenkino und neues Kinoangebot "Nachmittagskino für Jung und Alt"
Auch beim dritten Grünberger Seniorenkino vergangene Woche freuten...

Weitere Beiträge aus der Region

Feuerwehr Lardenbach/Klein-Eichen lädt ein zum zwölften Oktoberfest
In Lardenbach wird am 3. Oktober wieder das traditionelle und zum...
Hasenpflug-Chöre treffen sich zum Herbstkonzert
Mit dem diesjährigen Treffen der Hasenpflug-Chöre findet eine...
Jazz-Frühschoppen in Rabenau-Odenhausen
Michele Alberti Trio spielt am Sonntag am „Gleis 1“ Melodiöser Jazz...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.