Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Grünberger Nachwuchskämpfer in Fulda erfolgreich

nach der Siegerehrung: (v.l.n.r.) Julius Klingelhöfer, Adrian Reis, York Scheile
nach der Siegerehrung: (v.l.n.r.) Julius Klingelhöfer, Adrian Reis, York Scheile
Grünberg | 2 Judoka des JC Grünberg starteten am letzten Wochenende beim 10. Petersberger Rauschenbergturnier in Fulda. Das schon zur Tradition gewordene Turnier, zu dem mittlerweile Teilnehmer von Kassel bis nach Schweinfurt anreisen, war in diesem Jahr beschränkt auf Kämpfer bis maximal zum orangenen Gürtel (5. Kyu). Für Adrian Reis vom JC Grünberg war es der 1. Wettkampf überhaupt, er startete in der Jugend U 17 - 50 kg. In seinen Kampfbegegnungen konnte er sich enorm steigern und gewann 2 seiner 4 Kämpfe souverän mit einem vollen Punkt. Dabei begeisterte er seine mitgereisten Trainer besonders durch einen seitlichen Selbstfallwurf (Yoko-Otoshi), ein Wurf der für seine Gürtelstufe ( 7. Kyu - gelber Gürtel) noch äußerst schwierig umzusetzen ist. Adrian Reis errang im Endklassement den 3. Platz.
Für York Scheile aus Grünberg, der bereits den orangenen Gürtel trägt war es der Wettkampfeinstieg in die Jugend U 17. In seiner Gewichtsklasse - 60 kg traten 6 Teilnehmer an. York konnte sich durch 2 Siege in der Vorrunde, davon 1 Sieg mit einem vollen Punkt für eine große Außensichel (O-Soto-Gari), bis in das Finale vorkämpfen. Hier musste er sich dem späteren Sieger beugen und verlor den Kampf. Am Ende war er mit der Silbermedaille aber mehr als zufrieden. Beide Kämpfer haben aus dem Nachwuchsturnier viel Selbstvertrauen und Trainingseifer geschöpftn und eifern nun den Vorbildern, der Mannschaft der Landesliga Nord des JC Grünberg weiter nach.
Ebenfalls von der Trainerin Elke Starke-Becker betreut wurde an diesem Tag Julius Klingelhöfer von der TSG Alten-Buseck. Das Superleichtgewicht kämpfte in der Gewichtsklasse -43 kg. Er konnte ebenfalls viel Turniererfahrung sammeln und landete am Ende auf dem 3. Platz in der für ihn neuen Jugend U 17.

Mehr über

Judo (40)JC Grünberg (13)Grünberg (1821)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Pharmaserv-Team und seine Fans feiern im „Firedome“ zu Bad Aibling den Einzug ins Halbfinale.
Playoffs: Mit Auswärtssieg ins Halbfinale
„Wir sind alle glücklich“ Planet-Photo-DBBL:...
Gegen Arad mit (von links) Flavia Ferenczi und Ildiko Nagy hatte es Marburg mit Tonisha Baker (am Ball) schwer, aber das bessere Ende für sich. Foto: Melanie Weiershäuser
Europapokal: Marburg fährt zum Final Four
„Wir wissen, wie man es spannend macht“ CEWL-Europapokal: BC...
Das Team Mittelhessen gewann in Marburg auch das zweite Viertelfinalspiel gegen DJK Brose Bamberg und zog damit ins WNBL-Top-4 um die Deutsche U18-Meisterschaft ein.
U18-Playoffs: Team Mittelhessen steht im Top-4
„Mega glücklich und stolz auf die Mädels“ Weibliche...
Tonisha Baker war im Heimspiel gegen Herne erfolgreichte Marburger Schützin. Foto: Melanie Weiershäuser
Heimniederlage gegen Herne
„ Herne hat viel besser gespielt als wir“ Planet-Photo-DBBL: BC...
CEWL: Marburg steht im Finale
„Wir genießen das Turnier“ CEWL-Europapokal: Halbfinale: Olimpia...
Das Pharmaserv-Team mit dem Pokal für den zweiten Platz beim CEWL-Final-Four.
CEWL: Marburg erringt zweiten Platz
„Stolz auf das, was wir erreicht haben“ CEWL-Europapokal: Finale:...
Mit vereinten Kräften wollen die Marburgerinnen am Sonntag um den Einzug ins Pokalhalbfinale kämpfen – diesmal wieder in Blau. Foto: Melanie Weiershäuser
Pokal: Auswärtsspiel in Göttingen
„Ich liebe englische Wochen“ Deutscher Pokal, Viertelfinale: BG 74...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Elke Starke

von:  Elke Starke

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Elke Starke
200
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Erfolgreiche Landesligamannschaft JC Grünberg 2013. h.l. Mannschaftsbetreuer Achim Oehler, v.r. 1. Vorsitzende Elke Starke
Grünberger Judoka bleiben in der Landesliga
Platz 4 erfolgreich bis zum Schluss verteidigt Das Ziel von Anfang...
Erfolgreich beim Heinercup in Darmstadt. h.v.l.n.r. Christian, Siek, Adrian Krenkel, Janis Ernst, Pierre-Maurice Hoyer, v.v.l.n.r. Matthias Kratz, Sven Mann
Siegreiche Grünberger Judoka beim Heinercup
(Grünberg, den 03.06.2013) Der Heiner-Cup in Darmstadt war auch in...

Veröffentlicht in der Gruppe

Grünberger

Mitglieder: 24
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Der Präsident des Grünberger Basketball Teil- und Vollzeitinternats Jens Becker (links) begrüßt seinen neuen hauptamtlichen Cheftrainer René Spandauw (rechts) am Leistungsstützpunkt.
René Spandauw wird neuer Trainer am Basketball-Internat in Grünberg
Die Verantwortlichen vom Grünberger Basketball Teil- und...
Bei Aktionstag auch Fahrradcodierungen möglich
Innerhalb des am Donnerstag, 19. April 2018 von 10 bis 18 Uhr bei der...

Weitere Beiträge aus der Region

Orgelvesper am Sonntag „Cantate“,29.04.2018, „Lobet und preiset, ihr Völker, den Herrn“
Am kommenden Sonntag, den 29. April 2018, findet um 19.00 Uhr eine...
Beim Kinobesuch
Mein Praktikum ist zu Ende
Ich hätte nicht gedacht, dass die zwei Wochen so schnell umgehen ...
Unterwegs auf dem Lutherweg 1521
Die diesjährigen Pilgertage führen samstags auf dem Lutherweg 1521...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.