Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Vorstandswahlen bei Hessens ältestem Pferdeversicherungsverein

Hinten links: Horst Döll, Walter Frutig, Rainer Döll, Burkhard Mäser. Vorne links: Yvonne Seemann, Friedhelm Seemann, Karin Hufnagel, Heinz-Herbert Döffinger, Günter Haas.
Hinten links: Horst Döll, Walter Frutig, Rainer Döll, Burkhard Mäser. Vorne links: Yvonne Seemann, Friedhelm Seemann, Karin Hufnagel, Heinz-Herbert Döffinger, Günter Haas.
Grünberg | Wie in jedem Frühjahr und bei allen Vereinen üblich, fand auch beim "Pferdeversicherungsverein Hungen-Villingen und Umgebung" am letzten Freitag die 116. Hauptversammlung statt.
Nicht nur, dass es sich bei diesem Verein um den ältesten Pferdeversicherungsverein Hessens handelt, ist die Rechtsform eine Besonderheit in der heutigen Vereinslandschaft.
Aus der Historie begründet, handelt es sich hierbei um einen Verein auf Gegenseitigkeit mit dem Zweck, die Mitglieder gegen Verluste in Pferdebeständen zu versichern.
Jedes Vereinsmitglied zahlt pro Pferd einen sehr erschwinglichen Jahresbeitrag in die Vereinskasse ein. Aus diesem "Topf" werden Vereinsmitglieder, deren Pferde während eines Geschäftsjahres versterben oder getötet werden müssen, mit einer Geldsumme entschädigt, die beispielsweise sehr hilfreich beim Neukauf eines Fohlens sein kann.
Am Ende jeden Geschäftsjahres besucht eine Delegation des Vereinsvorstands alle Mitglieder und besichtigt den Pferdebestand vor Ort.
Im Zweijahresrhythmus unternehmen die Vereinsmitglieder gemeinsam eine tolle Tagesbusreise zu verschiedenen Pferdeveranstaltungen oder interessanten Ausflugszielen zum Thema Pferd.

Mehr über...
Vorstandswahlen (37)Tierärztin Cornelia Wagner (1)Pferdeversicherungsverein Villingen und Umgebung (1)
Anfang des 20. Jahrhunderts in jeder landwirtschaftlich geprägten Dorfgemeinschaft üblich, findet man heute solche Tierversicherungsvereine nur noch sehr selten.

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung konnte der 1. Vorsitzende Friedhelm Seemann in der Villinger Gaststätte "Zur Krone" 20 Vereinsmitglieder begrüßen.
Wie dem Protokoll von Burkhard Mäser zu entnehmen war, betrifft der Demographische Wandel nicht nur die Vereinsmitglieder, sondern auch deren Pferde.
Noch vor wenigen Jahren konnte der Verein über 100 Mitglieder zählen. Heute sind es noch 45 Mitglieder und 81 versicherte Pferde.
Rainer Döll bestätigte in seiner Funktion als Rechner einen ausgeglichenen Finanzhaushalt und im Anschluß konnte der Vorstand einstimmig entlastet werden.

Bis auf den 2. Vorsitzenden Günter Haas, der sich nach über dreißigjähriger Vorstandstätigkeit von der aktiven Vereinsarbeit etwas zurückziehen wollte, ließen sich alle Vorstandsmitglieder wieder zur Neuwahl aufstellen.
Einstimmig wurden alle Mitglieder in ihrer guten Vorstandsarbeit innerhalb von nicht einmal 10 Minuten durch deren Wiederwahl bestätigt.
Für den ausgeschiedenen Günter Haas wurde Karin Hufnagel als 2. Vorsitzende einstimmig in ihr Amt gewählt. Kassenprüfer sind Walter Frutig und Horst Döll.

Zum anschließenden Sitzungs-Themenvortrag konnte Tierärztin Dr. Med. Vet. Cornelia Wagner aus Hungen eingeladen werden, die in sehr anschaulicher und verständlicher Weise zum Thema "Immunsystem und Wirkungsweise von Impfungen" referierte. Auch zu den immer häufiger auftretenden Pferdekrankheiten Equines Metabolisches Syndrom (EMS) und Equines Cushing Syndrom (ECS) gab Frau Dr. Wagner sehr informative Tipps und erklärte die heutigen Vorsorge- und Behandlungsmethoden.

Nach gemeinsamer Brotzeit konnte auch in diesem Jahr eine sehr gelungene und positive Jahreshauptversammlung beendet werden.
Weitere Infos: F. Seemann, 06402-3291 ab 19 Uhr

Hinten links: Horst Döll, Walter Frutig, Rainer Döll, Burkhard Mäser. Vorne links: Yvonne Seemann, Friedhelm Seemann, Karin Hufnagel, Heinz-Herbert Döffinger, Günter Haas.
Hinten links: Horst... 
Dr. Med. Vet. Cornelia Wagner während ihres Vortrags.
Dr. Med. Vet. Cornelia... 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stefanie Arnheiter

von:  Stefanie Arnheiter

offline
Interessensgebiet: Grünberg
120
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Erste Übungen an den Fahrlehrgeräten
Ferienspiele mal anders: "Ran an die Leinen!"
(Laubach-Wetterfeld) / Kinder und Pferde miteinander in Berührung zu...
Von links: Rudi Biedenkapp, Peter Langwasser, Anita Riedmann, Markus Stampfer und Christoph Riedmann.
Freudige Gesichter bei der Riedmann Preisübergabe
"Die Losbox war ganz schön voll" berichtet Christoph Riedmann,...

Weitere Beiträge aus der Region

MGV Lardenbach/Klein-Eichen resümiert das Jahr 2017
Am 9. März 2018 findet die seinerzeit aus Termingründen verlegte...
Die diesjährigen Schauspieler der Theatergruppe Stockhausen freuen sich schon jetzt auf ihre beiden Auftritte im März
Ist Stockhausen UFO gefährdet?
Der langen Tradition folgt auch in diesem Jahr wieder die...
Orgelvesper in Gonterskirchen
Orgelvesper am 25.02.2018 „In einer fernen Zeit gehst du nach...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.