Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Bläserklassen-Schnuppertermin an der Theo-Koch-Schule Grünberg

Grünberg | Am Samstag, 08.02.2014, beginnt um 10 Uhr im Haus M der Theo-Koch-Schule der Schnuppertermin für die neue Bläserklasse, Dauer etwa zweieinhalb Stunden.
Alle musikinteressierten Schülerinnen und Schüler, die nach den Sommerferien 2014 die 5. Klasse in der TKS besuchen werden, sind herzlich eingeladen.
An diesem Termin können die Schüler verschiedene Blasinstrumente und das Schlagzeug ausprobieren. Um pünktliches Erscheinen wird gebeten, da das Ausprobieren der unterschiedlichen Musikinstrumente im Rotationsverfahren durchgeführt wird.
Die Bläserklasse ist eine Schulklasse, die an einer neuen Form des Musikunterrichts teilnimmt. Alle Schülerinnen und Schüler erlernen während zwei Schuljahren ein Blasinstrument oder das Schlagzeug.
In allen anderen Schulfächern unterscheidet sich die Bläserklasse nicht von einer üblichen Schulklasse. Der Musikunterricht einer Bläserklasse ist jedoch ein auf zwei Jahre angelegter Klassenmusizierkurs, der in der Stundentafel der TKS in den Klassenstufen fünf und sechs verankert ist.
Jeder Schüler erhält ein Musikinstrument (außer Schlagzeug), für das er die Verantwortung
Mehr über...
TKS (94)Musikschule (85)Musik (934)Grünberg (1838)Bläserklasse (10)
übernimmt. Eingesetzte Instrumente sind Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Posaune, Euphonium oder Bariton, Waldhorn Tuba und Schlagzeug. Für das gemeinsame Erlernen eines Musikinstruments in der Gruppe ist es wichtig, dass jedes Kind ein Instrument erlernt, das ihm neu ist.
Es werden keine musikalischen Kenntnisse, aber Interesse am Musizieren vorausgesetzt. Alle Schüler spielen von Beginn an im Klassenblasorchester. Durch eine ausgewogene Besetzung wird erreicht, dass ein voller Orchesterklang herrscht. Teil des Konzeptes ist ein auf Kinder und Jugendliche abgestimmtes Notenmaterial – oft mit bekannten Titel aus Rock, Pop, Jazz und Klassik –, das an den Lernfortschritt angepasst ist.
Der Lernstoff der Bläserklasse ist lehrplankonform. Den in den Lehrplänen enthaltenen Bildungsstandards wird Rechnung getragen. Bläserklassenunterricht ist handlungsorientierter Unterricht.
Die Bläserklasse erhält zwei Musikstunden wöchentlich, die durch eine Stunde Instrumentalunterricht in der Gruppe, im Anschluss an den regulären Schulunterricht, ergänzt werden.
Der Klassenmusizierunterricht muss durch einen qualifizierten Instrumentalunterricht in Kleingruppen ergänzt werden. In Kooperation mit der Musik- und Kunstschule Grünberg e.V. wird dieser Instrumentalunterricht durch qualifizierte Lehrkräfte durchgeführt.
Die Instrumentallehrer der Musik- und Kunstschule Grünberg können in der Kleingruppe detailliertere Kenntnis von Instrument und Spieltechnik vermitteln.

Die Steigerung der Konzentrations- und Lernfähigkeit durch die regelmäßige Ausübung eines Instruments ist wissenschaftlich nachgewiesen. Bessere Lernleistungen können durch die gemeinsame Arbeit an einem Klassenziel erreicht werden. Die Klassen- und Orchestergemeinschaft bewirkt aber auch soziale Lerneffekte wie Teamfähigkeit, gegenseitige Rücksichtnahme, Kooperations- und Hilfsbereitschaft. Durch Auftritte und Konzerte erfahren Bläserklassenschüler Anerkennung und Lob, welche sich positiv auf das Selbstwertgefühl der Kinder auswirkt. In Bläserklassen herrscht ein hohes Motivationsklima.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Last5Minutes" und "Regenbogen"-Chor verführen ihr Publikum beim ersten musikalischen Rendezvous in St. Thomas Morus
"Ein heißes Date!" - „Last5Minutes“ und „Regenbogen“-Chor verführen ihr Publikum in St. Thomas Morus
„Ich ruf Dich an!“, rief Chorleiter Arndt Roswag (Regenbogen) seiner...
Roberto Bates läuft weiter ...
„Lauf, Forest, lauf“ ist sicherlich eines der bekanntesten Filmzitate...
Das Pharmaserv-Team und seine Fans feiern im „Firedome“ zu Bad Aibling den Einzug ins Halbfinale.
Playoffs: Mit Auswärtssieg ins Halbfinale
„Wir sind alle glücklich“ Planet-Photo-DBBL:...
Gegen Arad mit (von links) Flavia Ferenczi und Ildiko Nagy hatte es Marburg mit Tonisha Baker (am Ball) schwer, aber das bessere Ende für sich. Foto: Melanie Weiershäuser
Europapokal: Marburg fährt zum Final Four
„Wir wissen, wie man es spannend macht“ CEWL-Europapokal: BC...
Wo man singt da lass Dich nieder…
…böse Menschen kennen keine Lieder. Dies dachten sich die Bewohner...
Das Team Mittelhessen gewann in Marburg auch das zweite Viertelfinalspiel gegen DJK Brose Bamberg und zog damit ins WNBL-Top-4 um die Deutsche U18-Meisterschaft ein.
U18-Playoffs: Team Mittelhessen steht im Top-4
„Mega glücklich und stolz auf die Mädels“ Weibliche...
Tonisha Baker war im Heimspiel gegen Herne erfolgreichte Marburger Schützin. Foto: Melanie Weiershäuser
Heimniederlage gegen Herne
„ Herne hat viel besser gespielt als wir“ Planet-Photo-DBBL: BC...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Musikschule Grünberg

von:  Musikschule Grünberg

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Musikschule Grünberg
363
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Schulleiter Bernd Niesner freut sich über den Schlüssel zum neuen Auto, überreicht von Vorstand Dr. Lars Witteck und Regionaldirektorin Silke Haas. Musikalisch umrahmt von den Blechbläsern der Musik- und Kunstschule Grünberg.
Mobil dank der Volksbank Mittelhessen! Musik- und Kunstschule Grünberg nimmt Volksbank-Auto entgegen
Grünberg. Voller (Vor-)Freude setzten sich die Mitarbeiterinnen und...
Jubiläumskonzert der Musik- und Kunstschule Grünberg
Die Musik- und Kunstschule Grünberg e.V. (kurz MuKS) feiert in diesem...

Veröffentlicht in der Gruppe

Grünberger

Mitglieder: 24
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Das erfolgreiche HBV 3X3-Team bei den "ING 3X3 Stuttgart Masters": v.l. Lotte Seegräber (Krofdorf Knights/TSV Grünberg), Michaela Kucera (TSV Grünberg/Team Mittelhessen), Landestrainer Ebi Spissinger, Lisa Bonacker (BC Marburg/Team Mittelhessen) und Luzie
"Hessen-Girls" als Turniersieger für "3X3 GERMAN CHAMPIONSHIP" qualifiziert.
Basketball ist olympisch – das ist nichts Neues – doch ab 2020 in...
Amy T. Patton geht in der kommenden Spielzeit für Zweitligist Bender Baskets Grünberg auf Punktejagt
Bender Baskets verpflichten US-Amerikanerin Amy Patton - Neue Ligeneinteilung beschert Mittelhessenderby
Die neue Spielzeit in der 2. Damen Basketball Bundesliga (DBBL) wirft...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.