Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Es betrifft fast jede Familie

Pamela Mitschke, Pflegedienstleitung bei "MOBI Pflege- und Sozialdienst des Aktives Leben im Alter e.V." in Grünberg, beantwortete im Anschluss an ihren Vortrag noch Fragen in Einzelgesprächen.
Pamela Mitschke, Pflegedienstleitung bei "MOBI Pflege- und Sozialdienst des Aktives Leben im Alter e.V." in Grünberg, beantwortete im Anschluss an ihren Vortrag noch Fragen in Einzelgesprächen.
Grünberg | Im Rahmen des Lehnheimer Seniorentreffs im Oktober hielt Frau Pamela Mitschke, Pflegedienstleitung bei MOBI Pflege- und Sozialdienst des Aktives Leben im Alter e.V., einen sehr informativen Vortrag über das brisante Thema „Pflegeversicherung und Pflegestufen - bürokratische und menschliche Hürden im Alltag von Betroffenen und deren Angehörigen“.

Frau Mitschke verstand es ausgezeichnet, in leicht verständlicher und positiver Art und Weise, über die äußerst komplexen Themenschwerpunkte wie z.B. gesetzliche Vorgaben, Antragstellung, Pflegetagebuch und Pflegeberatung ihre Zuhörer zu informieren.

„Jeder Fall ist ganz individuell zu betrachten“ betonte Frau Mitschke und beantwortete im Anschluss noch Fragen in Einzelgesprächen.
Zudem wies sie noch einmal darauf hin, dass MOBI für alle Interessierten kostenlose Erstgespräche anbietet, in denen man gemeinsam - auch gerne vor Ort der Betroffenen - eine umfassende und maßgeschneiderte Lösung für eine optimale Versorgung und Hilfe im täglichen Leben findet.

Das nächste Lehnheimer Seniorentreffen findet am 8.11. um 14:30 Uhr im DGH statt. Interessierte sind natürlich jederzeit herzlich willkommen.

Pamela Mitschke, Pflegedienstleitung bei "MOBI Pflege- und Sozialdienst des Aktives Leben im Alter e.V." in Grünberg, beantwortete im Anschluss an ihren Vortrag noch Fragen in Einzelgesprächen.
Pamela Mitschke,... 
 

Mehr über

Seniorentreffen (11)Seniorentreff (4)Pflegeversicherung (3)Pamela Mitschke (1)MOBI (2)Lehnheim (107)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Anne Arnheiter

von:  Anne Arnheiter

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Anne Arnheiter
219
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ronny Pfeiffer zeigt beim Lehnheimer Seniorentreff osteopathische Behandlungsmethoden
Schmerzfrei leben - der Veränderung eine Chance geben.
Ein hoch interessantes Behandlungsgebiet eröffnete sich den rund 20...
Von links: Walter Corell (1. Vorsitzender, Seniorenbeirat Grünberg), Edith Weber (Kinobesitzerin, Lichtspiele Grünberg), Fritz Reinhard (Inhaber, Buchhandlung Reinhard).
Volles Haus beim dritten Grünberger Seniorenkino und neues Kinoangebot "Nachmittagskino für Jung und Alt"
Auch beim dritten Grünberger Seniorenkino vergangene Woche freuten...

Weitere Beiträge aus der Region

Plakat "Auf einen Apfel(wein) mit Volker Bouffier"
Volker Bouffier kommt nach Grünberg
Am 29.09.2018 lädt die CDU zur Grünberger Markthalle (EDEKA) die...
Feuerwehr Lardenbach/Klein-Eichen lädt ein zum zwölften Oktoberfest
In Lardenbach wird am 3. Oktober wieder das traditionelle und zum...
Hasenpflug-Chöre treffen sich zum Herbstkonzert
Mit dem diesjährigen Treffen der Hasenpflug-Chöre findet eine...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.