Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Anspruchsvolle Chor- und Klaviermusik von Barock bis Pop

Br8tett
Br8tett
Grünberg | Kloster Arnsburg (kmp). Zu einem Konzert mit Vokal- und Klavierwerken lädt das im Januar 2012 gegründete Vokalensemble “Br8tett” aus dem Rauschenberger Ortsteil Bracht (Kreis Marburg-Biedenkopf) und dessen künstlerischer Leiter, der Wetzlarer Kantor Michael Harry Poths, für Sonntag, den 27. Oktober um 18 Uhr in den Mönchsaal des Klosters Arnsburg bei Lich ein.

Das Br8tett wird – zum Teil mit Begleitung am Flügel, zum Teil a cappella – die Fuge aus dem Magnificat von Johann Sebastian Bach, die Choralbearbeitung “Verleih uns Frieden gnädiglich” sowie die Vertonung des Gedichtes “Mit der Freude zieht der Schmerz” (Johann Peter Hebel), beides in der Vertonung von Felix Mendelssohn-Bartholdy, des Pop-Song “Only you” von Vincent John Martin, das bekannte “Sloop John B.”, bekannt geworden durch die Beach Boys,sowie das “Hallelujah” von Leonard Cohen und “You raise me up” von Rolf Lovland vortragen. „Hallelujah“ wurde erstmals 1984 aufgeführt. „You raise me up“ wurde ursprünglich komponiert vom Secret Garden Duo und ist inzwischen von über hundert Künstlern aufgeführt worden. Desweiteren singt das Br8tett m letzten
Mehr über...
Veranstaltung (204)Stimme (53)Stimmbildung (62)Popmusik (8)Pop (71)Musik (955)Kunst (525)Kultur (575)Konzert (795)Klavier (37)Klassik (61)Gesang (292)Freizeit (427)Chor (389)Bildung (405)
Teil des Programms “An Irish Blessing“, einen alten irischer Segenstext, es wurde in diesem eindrucksvollen Chorsatz 1987 herausgebracht durch den durch den amerikanischen Komponisten, Sänger und Musikpädagogen James Edward Moore. Die sechstimmige Motette „Abendlied“ von Josef Gabriel Rheinberger gehört zu den anspruchsvollen Motetten der Hochromantik, mit mediantischen Blöcken, die mit Fugati abwechseln. Zwischen den Chorstücken wird Kantor Poths am Flügel von Steinway & Sons die Sonate f-moll op. 57 von Ludwig van Beethoven spielen. Diese Sonate mit dem Beinamen Appassionata gehört zu den bekanntesten Klavierwerken des Komponisten und gilt als Inbegriff expressiver solistischer Virtuosität. Die Sonate ist ein Höhepunkt im Schaffen Beethovens. Sie entstand in den Jahren 1804 und 1805 und wurde 1807 in Wien veröffentlicht. Beethoven widmete sie dem Grafen Franz von Brunswick, auf dessen Schloss er in dieser Zeit zu Gast war.Der Beiname „Appassionata“ (Die Leidenschaftliche) wurde der Sonate erst 1838 vom Hamburger Verleger Cranz bei der Herausgabe einer Bearbeitung für vier Hände gegeben. Desweiteren spielt Poths den bekannten Liebestraum Nr. 3 As-Dur von Franz Liszt, das Jazz-Stück “Place St. Henri” aus der “Canadiana Suite” von Oscar Peterson” und passen zu den Abendliedern das Nocturne (Nachtstück) Es-Dur op. 9 Nr. 2 von Frédéric Chopin.

Karten sind erhältlich im Vrverkauf für 8 € und an der Abendkasse für 10 €. Vorverkaufsstellen sind: Verkaufsraum des Klosters Arnsburg, Landhaus Klosterwald, Tabak-Kreuter in Lich, Blumen-Schwarz n Lich-Muschenheim sowie Kantor Poths. Weitere Informationen unter 06441-42672 oder www.kantor-poths.de

Br8tett
Br8tett 
Kantor Michael Harry Poths am Flügel von Steinway & Sons im Mönchsaal des Klosters Arnsburg
Kantor Michael Harry... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Last5Minutes" und "Regenbogen"-Chor verführen ihr Publikum beim ersten musikalischen Rendezvous in St. Thomas Morus
"Ein heißes Date!" - „Last5Minutes“ und „Regenbogen“-Chor verführen ihr Publikum in St. Thomas Morus
„Ich ruf Dich an!“, rief Chorleiter Arndt Roswag (Regenbogen) seiner...
Roberto Bates läuft weiter ...
„Lauf, Forest, lauf“ ist sicherlich eines der bekanntesten Filmzitate...
Wo man singt da lass Dich nieder…
…böse Menschen kennen keine Lieder. Dies dachten sich die Bewohner...
Einladung zu einer Kuba Veranstaltung
mit Lisset Gonzales von der kubanischen Botschaft. Am:...
Generalprobe
250 Kinder begeistern beim „SingBach“-Konzert
Das Konzept zu "SingBach" hat die Kirchenmusikerin Friedhilde Trüün...
Cantiamo beim Hessischen Chorfestival
Meisterchor-Titel für Cantiamo Staufenberg beim Hessischen Chorfestival
Premiere in der Vereinsgeschichte der Sängervereinigung...
37. Orgelvesper am 22. April 2018 St. Thomas Morus
Kathedralenklänge im "Dom" St. Thomas Morus - Virtuose 37. Orgelvesper zur Osterzeit mit Kantor Michael H. Poths und Sopranistin Karola Reuter
Eine durchschnittlich besuchte Orgelvesper am vergangenen Sonntag...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Poths

von:  Michael Poths

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Michael Poths
983
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
"Tonsprünge" und "Bunte Töne" singen zur Firmung
Wettenberg-Krofdorf / Selters-Haintchen (kmp). Am 28. Oktober um 16...
Br8tett in Concert
Lich-Kloster Arnsburg (kmp). Das im Januar 2012 unter der...

Veröffentlicht in der Gruppe

Künstler

Mitglieder: 6
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
"Tonsprünge" und "Bunte Töne" singen zur Firmung
Wettenberg-Krofdorf / Selters-Haintchen (kmp). Am 28. Oktober um 16...
Br8tett in Concert
Lich-Kloster Arnsburg (kmp). Das im Januar 2012 unter der...

Weitere Beiträge aus der Region

Unterwegs auf dem Lutherweg 1521
Die diesjährigen Pilgertage führen samstags auf dem Lutherweg 1521...
"Tonsprünge" und "Bunte Töne" singen zur Firmung
Wettenberg-Krofdorf / Selters-Haintchen (kmp). Am 28. Oktober um 16...
Klara Römer, Ilinca Secuianu und Linn Villwock gehören zu den 12 besten hessischen Spielerinnen der Jahrgänge 2003/2004
Drei Grünberger Basketballerinnen stehen im Team der Hessenauswahl
Mit Klara Römer, Ilinca Secuianu und Linn Villwock (Foto v.l.n.r.)...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.