Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Handball: HSG Grünberg/Mücke

Lukas Stein netzt ein.
Lukas Stein netzt ein.
Grünberg | Saisonauftakt beim Aufsteiger TUS Vollnkirchen.

Endlich ist die handballfreie Zeit wieder vorbei und es wird um Punkte in der Bezirksoberliga der Männer gespielt. Dabei reist die heimische HSG zum Aufsteiger nach Vollnkirchen. Was wird die neue Spielzeit bringen? Nach Platz fünf und vier in der abgelaufenen Runde möchte die Mannschaft auch wieder in den oberen Tabellenregionen landen. Allerdings wird diesen Vorhaben nur gelingen wenn man durch eine gestärkte Abwehr in den Angriff übergehen kann. Gerade die mannschaftliche Geschlossenheit und der schnelle Ball nach vorne dürfte wieder eine Stärke der Dapper-Truppe sein. Mit Markus Schmidt hat man die Korsettstange in der Abwehr verloren. Er ist zu seinem Ex-Verein nach Heuchelheim gewechselt, wo er als Co-Trainer und Standby-Spieler agiert. Ebenfalls hat uns bedauerlicherweise Sascha Mühlich verlassen. Der wieselflinke Linksaußen hat sich aus beruflichen Gründen wieder seinem Heimatverein der HSG Lollar/Ruttershausen angeschlossen. Mit Florian Pyka, Torben Schlüter und Janik Kämmerer rücken Akteure aus der II. Mannschaft in den Kader. Ausgeglichen wie nie
Mehr über...
ist das Teilnehmerfeld in diesem Jahr in der Liga. An guten Tagen kann Jeder gegen Jeden gewinnen. Hochgehandelte Kandidaten auf die Meisterschaft sind die HSG Wettenberg II wie auch die HSG Münzenberg/Gambach. Absteiger HSG Langgöns aus der Landesliga wird sicherlich auch ein Wörtchen bei der Titelvergabe mit reden. Die Zuschauer jedenfalls dürfen sich auf jeden Spieltag freuen, denn packende Duelle sind vorprogrammiert.
Mit dem TUS Vollnkirchen wartet am Samstag eine Mannschaft auf die HSG, die ebenfalls von ihrer mannschaftlichen Geschlossenheit lebt. Trainer der Gäste ist Thomas Becker, ein alter Bekannter aus Grünberger Zeiten der damals noch als Spielertrainer für den TSV auflief. Zwei Punkte auf der Habenseite sind die klare Zielvorgabe für Samstagabend, denn am darauffolgenden Wochenende gastiert die HSG ebenfalls auswärts beim TSV Södel. Die Mannschaft um Kapitän Waldemar Sayler wünscht sich die Unterstützung ihre Fans. Das Spiel wird am Samstagabend um 20 Uhr in der Sporthalle Volpertshausen angepfiffen.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hans Jürgen Pilz

von:  Hans Jürgen Pilz

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Hans Jürgen Pilz
1.292
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
VdK OV Grünberg
Sozialverband VdK Hessen-Thüringen e.V. Ortsverband Grünberg Der...
VdK OV-Grünberg
Der VdK OV Grünberg hatte am Aschermittwoch zur...

Veröffentlicht in der Gruppe

Sport

Sport
Mitglieder: 129
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Mit dem Ziel vor Augen motiviert bleiben: Karina Scholl und Celine Schmitt vom TV07 Watzenbron-Steinberg,
Hiphop beim TV07: "Wir machen einfach immer weiter"
Viele neue Online-Workouts sind beim TV07 Watzenborn-Steinberg...
Run & Help for Lesbos
"Durch eure Teilnahme an unserem Charity Lauf RUN & HELP for Lesbos...

Weitere Beiträge aus der Region

Fotogang 1) Winternachklang um Grünberg - hier das Reitgelände vor der Erhebung der Stadtkirche
Winternachklang um Günberg und vom Wartturm: Sonnenuntergang `über` Göbelnrod.
Wieder mal ein Winter, leider nicht von Dauer, erweckte sicher manche...
... die Original Crottendorfer Räucherkerze verbreitete schnell einen angenehmen Tannenduft in unserer Wohnung.
Unser Erzgebirgisches Räuchermännchen noch einmal in Aktion.
Die noch verbliebene Weihnachtsdekoration - das Erzgebirgische...
... Aufnahmen mit meinem Smarphone -  (Klose-Foto1)
Krokusse stehen in voller Blüte und Bienen holen sich ihren begehrten Nektar. Ein Augenschmauß vom 19.Februar `21

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.