Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Schöne Hausmalereien

Grünberg | Ratespiel-wer weiß wo das ist???

 
 

Mehr über

Hausmalereien (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Peter Herold
26.725
Peter Herold aus Gießen schrieb am 02.09.2013 um 16:19 Uhr
Nicht in Bayern, obwohl es aus dem Süden kommt
Margrit Jacobsen
8.781
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 02.09.2013 um 16:25 Uhr
eijeijei, Helmar, wo warst du da wieder unterwegs? Sicherlich auf einer deiner vielen Touren im hessischen hast du das entdeckt.
Helmar Hoch
3.259
Helmar Hoch aus Grünberg schrieb am 03.09.2013 um 07:06 Uhr
richtig-tief im mittelhessischen....hat doch bestimmt schon jemand gesehen?
Peter Herold
26.725
Peter Herold aus Gießen schrieb am 03.09.2013 um 07:29 Uhr
Könnte sein, aber auch nicht, siehe 1. Kommentar.
Helmar Hoch
3.259
Helmar Hoch aus Grünberg schrieb am 03.09.2013 um 16:54 Uhr
kleine Hilfe...ein Ortsteil von Mücke....
Peter Herold
26.725
Peter Herold aus Gießen schrieb am 03.09.2013 um 17:20 Uhr
Bisher war ich dort in der Gegend in Lehnheim, Nieder-Ohmen und in einem Ort, da hat ein Bäcker ein Café aufgemacht. Ist das Mücke? Der Tipp dazu kam von Ingrid
Helmar Hoch
3.259
Helmar Hoch aus Grünberg schrieb am 03.09.2013 um 18:32 Uhr
Lehnheim ist Grünberg-Nieder-Ohmen gehört zu Mücke-ist aber falsch...einen Bäcker gibt es da-und hat sich für dolles Dorf beworben...
Margrit Jacobsen
8.781
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 03.09.2013 um 18:47 Uhr
Das ist ne Gegend, lieber Helmar, wo wohl selbst ich nicht (auch wenn es nah für mich ist) hinkomme. Obwohl Mücke gibt es eigentlich doch gar nicht, außer dem Bahnhof. Es gibt Mücke-OT sowieso, aber Mücke, so wie Laubach, Grünberg-Kernstadt usw. gibt es eigentlich nicht. Das wär mal ein Artikel wert.
Ingrid Wittich
20.136
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 03.09.2013 um 22:16 Uhr
Sellnrod. Und, nein, Mücke als Ort gibt es tatsächlich nicht.
http://www.gemeinde-muecke.de/de/geschichte-und-ortsteile-muecke/daten-fakten.html
Helmar Hoch
3.259
Helmar Hoch aus Grünberg schrieb am 04.09.2013 um 11:23 Uhr
richtig!
ja-das ist ja eigentlich ein Kunstname-weiss den jemand wo das herkommt?
sagen zwar viele wenn sie nach Merlau gehen-aber Mücke ist ja nur der Begriff für die Großgemeinde...
Margrit Jacobsen
8.781
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 04.09.2013 um 11:59 Uhr
Am Bahnhof steht Mücke, oder? Ich dachte immer, da so rum das ist Mücke...und dann die OT. Wir sind erst neulich drauf gekommen, als ein Geschäftspartner sagte Mücke, Mücke, Mücke, aber wo bin ich da eigentlich?
Ingrid Wittich
20.136
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 04.09.2013 um 12:04 Uhr
Ingrid Wittich
20.136
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 04.09.2013 um 12:15 Uhr
Also, ich habe mal einen älteren Herrn befragt - noch älter als ich ;-) - und bekam folgende Auskunft: der Bahnhof heißt "Mücke", weil, so erzählt man, damals keines der beiden Dörfer investieren wollte. Er steht im OT Flensungen. Ich als Nieder-Ohmenerin, weiß nie, wo genau die Grenze zwischen den zusammenhängenden OT Flensungen und Merlau (obwohl ich in letzterem seit zig Jahren lebe) verläuft. Ist aber auch egal. Jedenfalls für mich. Von den alteingesessenen Flensungern und Merlauern werde ich gerügt, wenn ich es wieder mal falsch gesagt habe.
Helmar Hoch
3.259
Helmar Hoch aus Grünberg schrieb am 05.09.2013 um 07:15 Uhr
also, ich meine die Grenze zwischen Flensungen und Merlau ist am Bahnübergang-glaube da ist ein Ortsschild
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Helmar Hoch

von:  Helmar Hoch

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Helmar Hoch
3.259
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Abendstimmung, 16.02.2018, 35305 Grünberg-Stangenrod
Abendstimmung, 16.02.2018, 35305 Grünberg-Stangenrod
30.01.2018, 35305 Grünberg-Stangenrod
Sonne und etwas Frühling von heute Morgen, 30.01.2018, 35305 Grünberg-Stangenrod

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 142
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Blühende Obstbäume und markante Wolken
Föhnwolken über den Lahnwiesen
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Orgelvesper am Sonntag „Cantate“,29.04.2018, „Lobet und preiset, ihr Völker, den Herrn“
Am kommenden Sonntag, den 29. April 2018, findet um 19.00 Uhr eine...
Beim Kinobesuch
Mein Praktikum ist zu Ende
Ich hätte nicht gedacht, dass die zwei Wochen so schnell umgehen ...
Unterwegs auf dem Lutherweg 1521
Die diesjährigen Pilgertage führen samstags auf dem Lutherweg 1521...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.