Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Log.-Verpflegung Grünberg aus Hochwassereinsatz zurrück

Grünberg | Nach 10 Tagen Einsatz kehrten die 8 Helfer des Logistik - Verpflegungtrupps Grünberg aus Radebeul zurrück. In der ersten Einsatzphase mußte man den Verpflegungspunkt 3mal abbauen und dem Hochwasser nachfahren bis man am Sonntag beim THW Ortsverband Radebeul bei Dresden ankam. Zuerst sollte man dort nur den OV. Koch ablösen und für ca 50 Personen kochen. Aber schon am 2 Tag mußte man für ca 250 Personen kochen. Die Essen wurden Vorort ausgegeben oder an die Einsatzstelle gebracht und ausgegeben. Zu den Verpflegungsteilnehmern zählten aus dem THW auch die Freiwillige Feuerwehr, Polizei und die Stadt. Die Größte Schwerigkeit bereitete der Einkauf von Lebens-mitteln.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Dietmar Marx

von:  Dietmar Marx

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Dietmar Marx
75
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
FKH unter Plane und Kühlanhänger
Logistik - Verpflegung an der AKNZ in Ahrweiler
Der Logistik - Verpflegungstrupp Grünberg fuhr am letzten Wochenende...
ein Teil der Küchenausstattung
Großübung des THW in Frankfurt
Am Donnerstagabend fuhren 8 Helfer der Logistik - Verpflegung nach...

Weitere Beiträge aus der Region

Winterimpressionen um Grünberg (II)
Ein kurzer Winterspaziergang führte mich von `unserem` Schwedendorf...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.