Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Junge Union Grünberg: Mit einem Familienzentrum schaffen und unterstützen wir ein regionales Angebot für Familien in Hessen – Gespräch mit der Leiterin des Familienzentrums Homberg (Ohm)

Christiane Schneider und Marcel Schlosser
Christiane Schneider und Marcel Schlosser
Grünberg | Die Etablierung von Familienzentren als regionale Angebote für alle Familien in Hessen schreitet weiter voran. Nunmehr fördert das Hessische Sozialministerium insgesamt 104 Familienzentren in ganz Hessen. „Auch in Homberg (Ohm) wird die Einrichtung im alten Amtsgericht gefördert, das derzeit im Umbau ist. Die Stadt Homberg (Ohm) baut derzeit ein umfangreiches Angebot rund um das gesamte Familienleben unter Berücksichtigung der regionalen Bedürfnisse auf“, sagte der Vorsitzender der Jungen Union Marcel Schlosser.

Umfangreiches Rundumprogramm

Familienzentren unterstützen und begleiten Familien in ihrem jeweiligen Lebenszusammenhang. Die Einrichtungen bieten wohnortnah und unkompliziert unter anderem Kinderbetreuung, Bildungs-, Förder- und Erziehungsangebote, Lese- und Sprachförderung, Familienbildung, Eltern- und Lebensberatung, Elternbildungsangebote, Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie Qualifizierungen unter anderem im Bereich der ehrenamtlichen Arbeit. „Mit den Familienzentren schaffen und unterstützen wir ein aktivierendes, regionales Angebot für die Familien in Hessen“, betonte die Leiterin des Familienzentrums Homberg (Ohm) Frau Christiane Schneider.

Förderung durch das Land Hessen

Das Hessische Sozialministerium fördert die Familienzentren mit bis zu 12.000 Euro pro Einrichtung und Jahr. Gefördert werden Personal- und Sachausgaben für die Leitung, Koordinierung, Vernetzung, das Management des Familienzentrums, die Sicherstellung der notwendigen Angebote oder die Leistungen Dritter. Die Förderung ist für die Entwicklung oder Weiterentwicklung von Familienzentren bestimmt und wird jeweils für ein Jahr für die Dauer von maximal 5 Jahren zur Verfügung gestellt. Insgesamt stellt das Hessische Sozialministerium Mittel in Höhe von rund 1 Million Euro jährlich zur Verfügung.

Familienzentrum auch für Grünberg - Nicht nur die Jugend und Senioren, sondern alle!

„Ich bin überzeugt, dass die Förderung von Familienzentren in Hessen die Unterstützungspalette von Angeboten für Familien beträchtlich erweitern und bereichern wird. Wir haben in Grünberg derzeit ein sehr gutes Angebot, dies muss nun gebündelt werden. Durch die Förderung von Familienzentren leisten wir einen wichtigen Beitrag, dass Familienleben ganzheitlich unterstützt werden. Die Förderung von Familienzentren ist ein weiterer Meilenstein auf dem Weg Hessens zu einem starken Familienland“, sagte Marcel Schlosser abschließend.

Weitere Informationen im Internet

Mehr Informationen bezüglich unserer politischen Standpunkte, sowie Kontaktmöglichkeiten und bei Interesse an der Teilnahme an politischen Diskussionen finden sich im Internet unter www.ju-gruenberg.de und das Familienzentrum Homberg (Ohm) ist unter der Adresse www.familienzentrum-homberg-ohm.de zu erreichen.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Pharmaserv-Team und seine Fans feiern im „Firedome“ zu Bad Aibling den Einzug ins Halbfinale.
Playoffs: Mit Auswärtssieg ins Halbfinale
„Wir sind alle glücklich“ Planet-Photo-DBBL:...
Gegen Arad mit (von links) Flavia Ferenczi und Ildiko Nagy hatte es Marburg mit Tonisha Baker (am Ball) schwer, aber das bessere Ende für sich. Foto: Melanie Weiershäuser
Europapokal: Marburg fährt zum Final Four
„Wir wissen, wie man es spannend macht“ CEWL-Europapokal: BC...
Das Team Mittelhessen gewann in Marburg auch das zweite Viertelfinalspiel gegen DJK Brose Bamberg und zog damit ins WNBL-Top-4 um die Deutsche U18-Meisterschaft ein.
U18-Playoffs: Team Mittelhessen steht im Top-4
„Mega glücklich und stolz auf die Mädels“ Weibliche...
Tonisha Baker war im Heimspiel gegen Herne erfolgreichte Marburger Schützin. Foto: Melanie Weiershäuser
Heimniederlage gegen Herne
„ Herne hat viel besser gespielt als wir“ Planet-Photo-DBBL: BC...
CEWL: Marburg steht im Finale
„Wir genießen das Turnier“ CEWL-Europapokal: Halbfinale: Olimpia...
Das Pharmaserv-Team mit dem Pokal für den zweiten Platz beim CEWL-Final-Four.
CEWL: Marburg erringt zweiten Platz
„Stolz auf das, was wir erreicht haben“ CEWL-Europapokal: Finale:...
Mit vereinten Kräften wollen die Marburgerinnen am Sonntag um den Einzug ins Pokalhalbfinale kämpfen – diesmal wieder in Blau. Foto: Melanie Weiershäuser
Pokal: Auswärtsspiel in Göttingen
„Ich liebe englische Wochen“ Deutscher Pokal, Viertelfinale: BG 74...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Marcel Schlosser

von:  Marcel Schlosser

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Marcel Schlosser
1.225
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Landtagsabgeordnete Ismail Tipi und der Stadverbandsvorsitzende Marcel Schlosser
Landtagsabgeordneter Ismail Tipi zu Gast in Grünberg
Themen: Türkei, Vollverschleierung, Salafismus und die innere...
v.l. Birgit Gans, Marcel Schlosser, Ingo Christ, Beate Weimer und Stefanie Abendroth
Neuer Personalrat und Fairnessbeauftragte der Gemeinde Reiskirchen gewählt
Bei den Personalratswahlen und der Wahl zur Fairnessbeauftragten bei...

Veröffentlicht in der Gruppe

CDU Grünberg

CDU Grünberg
Mitglieder: 2
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Der Landtagsabgeordnete Ismail Tipi und der Stadverbandsvorsitzende Marcel Schlosser
Landtagsabgeordneter Ismail Tipi zu Gast in Grünberg
Themen: Türkei, Vollverschleierung, Salafismus und die innere...
CDU-Fraktion Grünberg fragt nach
In der Stadtverordnetenversammlung am 12. Mai 2016, hatte die CDU...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Virtuelle Schatzsuche wird zu realer Gefahr
Steven Spielberg nimmt uns im Film „Ready Player One“ mit in eine...
Der Präsident des Grünberger Basketball Teil- und Vollzeitinternats Jens Becker (links) begrüßt seinen neuen hauptamtlichen Cheftrainer René Spandauw (rechts) am Leistungsstützpunkt.
René Spandauw wird neuer Trainer am Basketball-Internat in Grünberg
Die Verantwortlichen vom Grünberger Basketball Teil- und...
Bei Aktionstag auch Fahrradcodierungen möglich
Innerhalb des am Donnerstag, 19. April 2018 von 10 bis 18 Uhr bei der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.