Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Handball: HSG Grünberg/Mücke

Grünberg | HSG unterliegt bei Aufsteiger TSV Griedel!
TSV Griedel - HSG Grünberg/Mücke 34:27 (16:12)

Die Aufstiegsfrage in der Bezirksoberliga der Männer ist entschieden. Da der verdiente Meister HSG Wettenberg II durch den Abstieg der eigenen 1.Mannschaft aus der Oberliga in die Landesliga nicht aufsteigen darf rückt Vizemeister TSV Griedel nach. Nach der Niederlage belegt die HSG in der Endabrechnung Rang vier in der Tabelle, und darf auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken.
Im letzten Saisonspiel wollten sich beide Teams noch einmal mit einem Sieg von ihren Fans verabschieden. Mit Jan Philipp Christof fehlte der HSG der zweite Torwart, wodurch Oldie Frank Reinke sein Comeback feierte und sogar zwei Siebenmeter hielt. Außerdem fehlten Trainer Jens Dapper noch Andre Biedenkapp und Marcus Schmidt.
Die Partie begann sehr abwechslungsreich und bis zum 3:4 hatte die HSG die Führung inne. Der Gastgeber aber wurde Zusehens stärker bzw. die HSG konnte hintereinander unter anderem zwei Siebenmeter und zwei hundertprozentige Einwurfmöglichkeiten nicht nutzen. Griedel dagegen sagte Danke und führte mit einem 6:0 Lauf bis zur 12. Minute 9:4. Anschließend folgte eine hektische Phase im Spiel wobei zwischen der 16. und 23. Minute insgesamt sieben Zeitstrafen verteilt wurden. Unbeeindruckt davon konnte die HSG aber bis zum Seitenwechsel bis auf 16:12 verkürzen.
In den zweiten dreißig Minuten hatte die HSG gleich zu Beginn ihre stärkste Phase und konnte in der 40. Spielminute den 18:17 Anschlusstreffer markieren. Die Freude auf Grünberger Seite allerdings war nur kurz, denn mit zunehmender Spielzeit unterliefen den Gallusstädtern zu viele einfache Fehler. So baute Griedel die Führung über 24:18 (43.) und 30:24 auf den 34:27 Endstand aus.

HSG: Wiegand, Reinke; S. Siek 2, Mackellar 4, N. Siek 9, Sayler 2, Stein 2, Mühlich 4, Zaremski 4/1, Sussmann 2, Rigelhof, Walter, Keil, Kämmerer

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hans Jürgen Pilz

von:  Hans Jürgen Pilz

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Hans Jürgen Pilz
1.292
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
VdK OV Grünberg
Sozialverband VdK Hessen-Thüringen e.V. Ortsverband Grünberg Der...
VdK OV-Grünberg
Der VdK OV Grünberg hatte am Aschermittwoch zur...

Veröffentlicht in der Gruppe

Sport

Sport
Mitglieder: 129
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Mitgliederversammlung fällt Corona-Pandemie zum Opfer
Aufgrund der Corona-Pandemie hat der Regatta-Verein Gießen 1954 e.V....
Foto: Elisabeth Buck photographik
TV07 informiert über aktuellen Stand
Der TV07 Watzenborn-Steinberg verfolgt die aktuelle Pandemie-Lage...

Weitere Beiträge aus der Region

Der ehemalige Gießener und langjährige Bundestrainer Kay Blümel wurde in Frankfurt mit dem "Friedrich-Prinz-Preis" ausgezeichnet
Kay Blümel mit dem "Friedrich-Prinz-Preis" ausgezeichnet
Zu Ehren des verstorbenen langjährigen Landestrainers Friedrich...
HBV-Präsident Michael RÜSPELER steht seit 2004 an der Spitze des Hessischen Basketball Verbandes und von "Amtsmüdigkeit" kann keine Rede sein: "Ich bin gerne Präsident und meine Arbeit macht nach wie vor viel Spaß"
Michael Rüspeler: "Ich bin gerne Präsident dieses Verbandes"
Bei der am vergangenen Sonntag in Frankfurt stattgefundenen...
Hier könnte die neue Fuß- und Radstrecke Richtung Lardenbach weiter laufen.
CDU Grünberg in Stockhausen – Querungshilfe gefordert und Busprobleme
Am Mittwoch, dem 30. September, lud der Stadtverband der CDU Grünberg...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.