Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Handball: HSG Grünberg/Mücke

Grünberg | Siek-Festival zum Heimkehraus
38:37 Erfolg über TV Mainzlar – Starker Jan Philipp Christof

Die Bezirksoberligahandballer der HSG Grünberg/Mücke haben sich erfolgreich von ihren tollen Fans für die beeindruckende Unterstützung in der abgelaufenen Spielzeit verabschiedet. Es wurde das angekündigte torreiche Aufeinandertreffen zwischen der HSG und dem TV Mainzlar und beide Teams zeigten den Zuschauern noch einmal ihre durchschlagenden Qualitäten im Angriff. Es war über 60 Minuten eine völlig ausgeglichene Partie und Mainzlar hätte bestimmt einen Punkt verdient gehabt, doch der Torhunger vorallem der Siek-Brüder machte dies zunichte. Im letzten Heimspiel konnte Trainer Jens Dapper noch einmal nahezu seine Bestbesetzung aufbieten. Wieder dabei war Andre Walter sowie Abwehrspezialist Marcus Schmidt.
Ohne langes Abtasten legten beide Teams gleich los wie die Feuerwehr. Die Gäste legten immer ein bis zwei Treffer vor, doch die HSG blieb dran. Über das 7:9 durch Florian Kuhnhenne in der 13. Spielminute dauerte es bis zur 17.Minute ehe Kapitän Waldemar Sayler die erstmalige Führung zum 11:10 für die HSG markierte.
Mehr über...
Bis zum Seitenwechsel allerdings wendete sich das Blatt wieder und der TVM ging mit zwei Treffern in Front in die Kabine (17-19). Im zweiten Spielabschnitt ging das Duell auf Augenhöhe weiter. Lange 40. Minuten mußten die HSG Fans auf die erste Führung zum 23:22 bzw 24:22 durch die Siek-Brüder warten. Gestützt auf einen glänzend aufgelegten Jan-Philipp Christof im Tor war die HSG nun bis zur 32:31 in der 52. Minute die tonagebende Mannschaft auf dem Hallenparkett. Mainzlar aber ließ nicht locker und die starke Rückraumreihe des TVM sorgte bis zur 56.Minute wieder für eine 34:36 Führung. Wie aber schon so oft in der Vergangenheit gehörten die Schlußminuten der HSG. Angetrieben vom lautstarken Publikum und dem bedingungslosen Siegeswillen erzielte Alexander Rigelhof mit seinem einzigen Treffer 20 Sekunden vor Schluß den vielumjubelten 38:37 Siegtreffer.

HSG: Christof, S. Siek 13/7, Mackellar 1, N.Siek 9/1, Sayler 3, Biedenkapp 5, Rigelhof 1, Stein, Mühlich 1, Keil 2/2, Zaremski 1/1, Schmidt, Walter 2

TVM: Fey 2, Kuhnhenne 9, Oberdick 3, O. Kern 5/2, F. Wagner 2, M. Wagner 3, Marondel 5, Schlapp 4/2, M. Kern 4/1,

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hans Jürgen Pilz

von:  Hans Jürgen Pilz

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Hans Jürgen Pilz
1.292
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
VdK OV Grünberg
Sozialverband VdK Hessen-Thüringen e.V. Ortsverband Grünberg Der...
VdK OV-Grünberg
Der VdK OV Grünberg hatte am Aschermittwoch zur...

Veröffentlicht in der Gruppe

Sport

Sport
Mitglieder: 129
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Wegen Corona: TV07 ändert Kursprogramm
Der TV07 Watzenborn-Steinberg verfolgt die aktuelle Pandemie-Lage...
Tanzen: Schnupperwochen Gesellschaftstanz beim Rot-Weiß-Club Gießen
Aktiv in den Herbst starten mit Langsamen Walzer, Tango, Quickstep,...

Weitere Beiträge aus der Region

Bilderreihe 1) - Röthges
Bunte Mischung - rund um das herbstliche Grünberg.
Nachdem wir `unsere Zelte` im Grünberger Schwedendorf aufgeschlagen...
Bäume umarmen
Waldbaden mit Hunden
Alle Welt redet und schreibt seit einiger Zeit über die vielfältigen...
Neben dem Austausch von beschädigten und fehlenden Wegschildern mussten von den Erzweglern auch schon besprühte Infotafeln gereinigt werden
Schilderaustausch verbessert ERZWEG- Streckenführung
Stiftung der Sparkasse Grünberg unterstützt mit Spende die Maßnahme -...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.