Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Wissen Sie, was ein "Theo-Burger" ist?

Von Schülern selbst gestalteter "Theo-Burger"
Von Schülern selbst gestalteter "Theo-Burger"
Grünberg | Hmm… ein „Theo-Burger“ !
Pausenbrotaktion für die 220 Fünftklässler an der Theo-Koch-Schule in Grünberg am 13.2.2009.
Prävention an Schulen wir immer wichtiger und erlangt immer mehr an Bedeutung. Aus der Presse und dem Gesundheitsbericht des Robert-Koch Instituts in Berlin ist bekannt, dass unsere Kinder immer dicker werden und sich immer weniger bewegen. Allzu oft werden aus dicken Kindern auch dicke Erwachsene – mit einem gesteigerten Risiko für Bluthochdruck, Diabetes Typ 2, Gelenkerkrankungen und Arteriosklerose. Ursachen dafür sind ungesunder Lebensstil, falsche Ernährung – zu süß und zu fett – und mangelnde Bewegung.
Sehr oft fehlt den Eltern und Kindern das notwendige Wissen über die Zusammenhänge zwischen gesunder Ernährung und Bewegung heute, und den Erkrankungen von morgen.
Es ist deshalb wichtig, Kinder und Jugendliche bereits in der Schule zu erreichen, um ihnen dieses Wissen zu vermitteln und gesundheitliche Weichen schon frühzeitig zu stellen. Denn auch hier gilt: „Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr“.
Deshalb wollen Theo-Koch-Schule, Schulleiter Herbert Stündl, Stufenleiterin
Mehr über...
TKS (94)Grünberg (1885)Gesundheit (368)
Gerlinde Müller-Wosnitza und das Team 5 auf die Bedeutung des gesunden Pausensnacks hinweisen und eine Pausenbrotaktion durchführen, an der die 220 Schüler aller 5. Klassen teilnehmen. Damit sollen die Kinder an gesunde Ernährung herangeführt werden und spielerisch lernen, dass auch Spaß machen kann, was gesund ist.
Ernährungsbildung und Verbraucherbildung finden so spielerisch in der Schule statt.
Die Aktion wird vom Rotary Club Giessen und seiner Initiative „gesundekids“ unterstützt, die sich gegen Fehlernährung und Übergewicht bei Kindern richtet, sowie vom Projekt „Schule & Gesundheit“ des Hess. Kultusministeriums und der Bäckerei Lukasch, die das Vollkornbrot zur Verfügung stellt. Weitere Unterstützung erfährt die Schule für ihre Aktivität durch den Förderverein der TKS. Geplant und durchgeführt wird das Ganze von der Leiterin der Rotary Initiative und Ernährungswissenschaftlerin Dr. Reinhild Link aus Wiesbaden, den Klassenlehrern der Klassen 5, und der Koordinatorin Frau Corinna Jacob-Schwalb.
Ein ausgewogenes Pausenbrot besteht aus den Farben Braun-Weiß-Bunt (steht für Vollkornbrot-Frischkäse-Gemüse/Obst) und trägt zur Steigerung der Leistungskurve und der Konzentrations- und Lernfähigkeit bei. Denn gut ernährte Kinder lernen besser!
Start der Aktion
Start der Aktion
Die Schüler erfahren Sinnesbildung durch den Geschmack und den Geruch und die Zubereitung von 8 verschiedenen Lebensmitteln. Denn erst, was mit den Sinnen erfasst wurde, kommt in den Verstand!
Der Pausensnack soll den Namen der Schule erhalten, nämlich Theo-Burger!!
Es ist geplant, diesen Snack nachhaltig in den Schulalltag zu integrieren und auch im Mensaverkauf preiswert anzubieten. Außerdem sollen jedes Jahr die neu eingeschulten Fünftklässler den „Theo-Burger“ zubereiten und kennen lernen. Das Wissen um die natürlichen Lebensmittel soll zusätzlich im Unterricht mit den Ampelfarben und der Ernährungspyramide vertieft werden. Damit begibt sich die Schule auf den Weg zur Erlangung der Teilzertifizierung „Ernährung“, die von dem Projekt „Schule & Gesundheit“ des Hess. Kultusministeriums angeboten und verliehen wird.
Kinder sollen mit dem Erlernten Verantwortung für ihre Gesundheit und ihren Körper übernehmen, denn aus heutiger Sicht ist Gesundheit für unsere Kinder das Kapital der Zukunft und die Theo-Koch-Schule leistet einen vorbildlichen Beitrag dazu.

Von Schülern selbst gestalteter "Theo-Burger"
Von Schülern selbst... 
Start der Aktion
Start der Aktion 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Pharmaserv-Team um Paige Bradley fährt am Sonntag als Tabellenführer zum Deutschen Meister.
Als Spitzenreiter beim Meister
„Wir fangen nicht an zu träumen“ Damen-Basketball-Bundesliga:...
Hanna Reeh tritt mit dem Pharmaserv-Team am Mittwoch in eigener Halle an.
Heimauftakt im CEWL-Europapokal am Mittwoch
„Wir dürfen nicht schlafen!“ CEWL-Europapokal: BC Pharmaserv...
Der Haifisch, der hat Zähne und was für welche. Re. Zahnärztin Bärbel Glombik-Wörz
Zähne gesund - im Kundermund
„Lernen fürs Leben“ hätte man die Zahnpflegetrainingsstunde mit...
Mali Sola hofft, nach langer Verletzungspause in der Saison 2018/19 wieder für den BC Pharmaserv Marburg auflaufen zu können. Foto: Melanie Weiershäuser
Mali Sola auf dem Weg zum Comeback
In knapp drei Monaten beginnt die neue Spielzeit in der...
Deutscher Meister 2018 in der neuen olympischen Sportart "3gegen3" wurde die U18 des Hessischen Basketball Verbandes
"Hessen-Girls" werden Deutscher Meister 2018 in der neuen olympischen Disziplin "3gegen3" - "Hessen-Boys" ebenfalls erfolgreich
Großer Erfolg für die 3x3-Teams des Hessischen Basketball Verbandes:...
Kinderlose sollen zahlen – Spahn am 22.10. in Marburg
Gesundheitsminister Jens Spahn, CDU, Kinderlose sollen höhere...
Tonisha Baker trägt auch in der kommenden Saison das Trikot des Pharmaserv-Teams. Foto: Melanie Weiershäuser
Tonisha Baker bleibt beim BC
Nach Kapitänin Katie Yohn, bleibt auch Tonisha Baker dem BC...

Kommentare zum Beitrag

Sabine Glinke
5.280
Sabine Glinke aus Wettenberg schrieb am 14.02.2009 um 16:15 Uhr
Das sieht super ansprechend und lecker aus!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hermann Menger

von:  Hermann Menger

offline
Interessensgebiet: Gießen
Hermann Menger
2.315
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Unter der Magnolie am Stadttheater
Frühling in Gießen
Nicht nur die Magnolien vor dem Stadttheater, sondern auch die Blumen...
Ist OSTERN eigentlich das Gegenteil von WESTERN?
Warum feiern wir eigentlich Ostern? Wir nehmen alle gerne ein paar...

Veröffentlicht in der Gruppe

Theo-Koch-Schule Grünberg

Theo-Koch-Schule Grünberg
Mitglieder: 15
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Prominenter Besuch erhielt das deutsche 3X3-Team bei der Jugend-Olympiade in Buenos Aires: IOC-Präsident Dr. Thomas Bach mit Michaela Kucera (links) und Emma Eichmeyer.
Grünbergerin Michaela Kucera von der "Jugend-Olympiade" in Buenos Aires überwältigt
Vom 08.-18. Oktober 2018 fanden in Buenos Aires (Argentinien) für...
Klara Römer, Ilinca Secuianu und Linn Villwock gehören zu den 12 besten hessischen Spielerinnen der Jahrgänge 2003/2004
Drei Grünberger Basketballerinnen stehen im Team der Hessenauswahl
Mit Klara Römer, Ilinca Secuianu und Linn Villwock (Foto v.l.n.r.)...

Weitere Beiträge aus der Region

Am Freitag, 23. November 2018 wieder Seniorenkino
Erfolgreicher Film „Grüner wird´s nicht …“ soll Freude bereiten Mit...
Existenzgründertag in Gießen - Die GIEßENER ZEITUNG ist mit dabei
Auch die GIEßENER ZEITUNG wird beim Existenzgründertag mit einem...
"Harmonie"
Deutsch-Russischer Chor überzeugt mit Herbstkonzert
Anlässlich der Wanderausstellung im Grünberg Rathaus "Deutsche aus...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.