Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Renate Krauß-Poetz spricht über Benin

Foto: Renate Krauß-Poetz bei der Einweihung des ersten kommunalen Tourismus-Büros in Benin
Foto: Renate Krauß-Poetz bei der Einweihung des ersten kommunalen Tourismus-Büros in Benin
Grünberg | Spätestens, seit Frankreich Truppen in das westafrikanische Land gesandt hat, ist Mali fast täglich in den Schlagzeilen. Renate Krauß-Poetz kennt das Land und seine Menschen von eigenen Arbeitsaufenthalten in Mali und im Nachbarland Benin. Auch auf die aktuellen Ereignisse wird sie bei ihrem Vortrag am Dienstag, 29. Januar 2013 um 20.13 Uhr in der Stadtkirche Grünberg sicherlich eingehen. Im Mittelpunkt ihres Vortrages stehen jedoch Geschichte und Gegenwart von Benin. Hauptsächlich dort verbrachte die heute in Grünberg lebende Renate Krauß-Poetz insgesamt acht Jahre. In der Reihe zum Jahresthema der Arbeitsgemeinschaft evangelischen Dekanate Grünber, Hungen und Kirchberg "Soviel du brauchst" geht es an diesem Abend um die traditionelle Gesellschaft, Kolonialisierung und Demokratisierung. Neben historischen Aspekten wie dem Sklavenhandel und Traditionslinien beleuchtet Krauß-Poetz auch die gegenwärtigen Lebensverhältnisse. Dabei geht es um Geschlechterrollen ebenso wie den Einfluss von Voodoo, Tourismusförderung, moderne Kunst und die Vitalität der traditionellen Musik. Die Verwaltungsexpertin illustriert ihren Vortrag mit zahlreichen Bildern und Musikbeispielen.

Text: Dr. Angela Stender

Mehr über

Stadtkirche. Grünberg (4)Soviel du brauchst (1)Renate Krauß-Poetz (1)Mali (2)Benin (3)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Irmgard Dechert

von:  Irmgard Dechert

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Irmgard Dechert
1.063
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
vor der Hospitalkirche stand ehemals die Luthereiche
Unterwegs auf dem Lutherweg 1521
Vom Hessenbrückenhammer nach Ilsdorf 17 km zurückgelegt Vom...
Gruppenfoto in der Marienstiftskirche in Lich
Unterwegs auf dem Lutherweg 1521
Vom Kloster Arnsburg zum Hessenbrückenhammer 15 km zurückgelegt 32...

Weitere Beiträge aus der Region

Feuerwehr Lardenbach/Klein-Eichen blickt auf arbeitsreiches Jahr zurück
Am vergangenen Samstag fand die Mitgliederversammlung der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.