Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Ein paar winterliche Bilder vom 26.01.2013

Blick auf die winterlichen Grünberg-Lardenbach+Klein-Eichen vom Galgenberg-26.01.2013
Blick auf die winterlichen Grünberg-Lardenbach+Klein-Eichen vom Galgenberg-26.01.2013
Grünberg | Da laut Wetterbericht es bald vorbei sein soll mit der schönen weißen Landschaft, möchte ich denen, die nicht dazu kamen sich in der Natur zu bewegen, ein paar Eindrücke vermitteln, wie schön es hier auch mit trübem Wetter sein kann.

Besonders auf der Eis+Schneefläche des Atzenhainer Holzwiesenteichs haben sich seltsame Spuren und Formen gebildet, die ich nicht deuten konnte wie sie zustande kamen -vielleicht auch von Tieren..

Blick auf die winterlichen Grünberg-Lardenbach+Klein-Eichen vom Galgenberg-26.01.2013
Blick auf die... 
Große Eiszapfen-Mücke-Atzenhain,  26.01.2013
Große... 
Ganz großer Brummer..-Mücke-Atzenhain 26.01.2013
Ganz großer... 
Zugefrorener Holzwiesenteich 1-Mücke-Atzenhain,26.01.2013
Zugefrorener... 
Zugefrorener Holzwiesenteich 2-Mücke-Atzenhain,26.01.2013
Zugefrorener... 
Romantischer Blick auf Holzwiesenteich -Mücke-Atzenhain,26.01.2013
Romantischer Blick auf... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Pharmaserv-Team um Paige Bradley fährt am Sonntag als Tabellenführer zum Deutschen Meister.
Als Spitzenreiter beim Meister
„Wir fangen nicht an zu träumen“ Damen-Basketball-Bundesliga:...
Katie Yohn war im Liga-Spiel gegen Hannover am Samstag Topscorerin der Partie.
Sonntag: Pokalspiel in Hannover
„Wir müssen uns steigern“ Deutscher Basketball-Pokal,...
Hanna Reeh tritt mit dem Pharmaserv-Team am Mittwoch in eigener Halle an.
Heimauftakt im CEWL-Europapokal am Mittwoch
„Wir dürfen nicht schlafen!“ CEWL-Europapokal: BC Pharmaserv...
Deutscher Meister 2018 in der neuen olympischen Sportart "3gegen3" wurde die U18 des Hessischen Basketball Verbandes
"Hessen-Girls" werden Deutscher Meister 2018 in der neuen olympischen Disziplin "3gegen3" - "Hessen-Boys" ebenfalls erfolgreich
Großer Erfolg für die 3x3-Teams des Hessischen Basketball Verbandes:...
Foto: Melanie Weiershäuser
BC Pharmaserv richtet Kaphingst-Cup aus
Vom 14. bis 16. September richtet der BC Pharmaserv Marburg den...
Antonio De Vico zeigt der DIG-Gruppe die Vorgänge und die Maschinen für die Herstellung des Eises.
Deutsch-italienische Gruppe entdeckt die Eistradition und genießt Gelato im Eiscafé Bacio
Vor einigen Wochen zog es mehr als 30 Kinder, Jugendliche und...
vor einem Jahr. Damals wie heute fing es erst nach Silvester richtig zu schneien an
Der Hohe Ifen im Kleinwalsertal

Kommentare zum Beitrag

Harald Herrmann
482
Harald Herrmann aus Mücke schrieb am 26.01.2013 um 17:53 Uhr
Zum "großen Holzwiesenteich" in Atzenhein, im Volksmund der "Wasserteich" genannt (Das war der künstlich angelegte Wasserspeicher für die Erz-Waschanlage, der anfallende Schlamm wurde im - in Flussrichtung des Wassers dahinter liegenden - "Schlammteich" gesammelt und nach dem Absetzen ein Stück weiter aufgeschüttet, als Kind habe ich ab und an bei Verwandten mtgeholfen, die im Behörden-Auftrag dort auf der ca. 5 Meter über dem sonstigen Niveau liegenden Fläche Landwirtschaft betrieben und die Ergebnisse dokumentieren mussten) ist zu sagen, dass das ein Fließgewässer ist, dessen Flussrichtung vom Untergrund geprägt wird. Das Fleißwasser hat wohl einige Grade mehr als das stehende Wasser, so dass dessen Oberfläche (stehendes Wasser) eher gefroren war und den fallenden Schee trug, während das Fließwasser später gefroren sein dürfte und das reine Eis zeigt
Natürlich kann das Bild auch durch Verwehungen entdtanden sein, aber die Mäander deuten auf das spätere Zufrieren hin!

Hier kann man sich zu Bildern durchklicken >>

http://www.google.de/#hl=de&gs_rn=1&gs_ri=hp&cp=4&gs_id=6z8&xhr=t&q=erz+waschanlage+in+Atzenhain&es_nrs=true&pf=p&tbo=d&sclient=psy-ab&oq=erz+waschanlage+in+Atzenhain&gs_l=&pbx=1&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.r_qf.&bvm=bv.41524429,d.Yms&fp=f0c29644078dfc04&biw=939&bih=610
Helmar Hoch
3.265
Helmar Hoch aus Grünberg schrieb am 26.01.2013 um 19:22 Uhr
oh, danke, das wusste ich auch noch nicht, sehr interessant-klingt logisch, sah für mich auch nicht wie Verwehungen aus.
Vor zwei Jahren, nach der großen Schneeschmelze war kaum mehr ein Durchkommen zum hinteren Wochenendgebiet weil der Teich so voll war, dass die Straße unter Wasser stand
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Helmar Hoch

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 141
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Emma in Not!
Mischling Emma ist acht Jahre alt. Ihr Herrchen ist verstorben und es...
Zwei "Tüpfelkatzen"!
Carmina und Schwester Clara sind grau getigert und haben im Fell...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Feuerwehr Lardenbach/Klein-Eichen blickt auf arbeitsreiches Jahr zurück
Am vergangenen Samstag fand die Mitgliederversammlung der...
Seniorenbeirat bietet Vortrag über „3 D-Druck“ an
Mit einem Vortrag über die Anwendung und Möglichkeiten des „3...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.