Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Schnuppertermin für die neue Bläserklasse der Theo-Koch-Schule Grünberg

Bläserklassenschüler mit Tuba
Bläserklassenschüler mit Tuba
Grünberg | Am kommenden Samstag, 26.01.2013 ab 10 Uhr bis ca. 13 Uhr findet im Haus M der Theo-Koch-Schule der Schnuppertermin für die neue Bläserklasse statt.
Es sind alle musikinteressierten Schülerinnen und Schüler eingeladen, die nach den Sommerferien 2013 die 5. Klasse in der TKS besuchen werden. An diesem Termin können die Schüler verschiedene Blasinstrumente und das Schlagzeug ausprobieren. Um pünktliches Erscheinen wird gebeten, da das Ausprobieren der unterschiedlichen Musikinstrumente im Rotationsverfahren durchgeführt wird.
Die Bläserklasse ist eine Schulklasse, die nicht am herkömmlichen Musikunterricht, sondern an einer neuen Form des Musikunterrichts teilnimmt. Alle Schülerinnen und Schüler erlernen während zwei Schuljahren ein Blasinstrument oder auch das Schlagzeug, der Klassenverbund bildet ein Blasorchester.
Eine Bläserklasse unterscheidet sich in allen anderen Fächern nicht von einer üblichen Schulklasse. Der Musikunterricht einer Bläserklasse ist jedoch ein auf zwei Jahre angelegter Klassenmusizierkurs, der in der Stundentafel der TKS in den Klassenstufen fünf und sechs verankert ist.
Jeder Schüler
Mehr über...
erhält ein Musikinstrument (außer Schlagzeug), für das er die Verantwortung übernimmt. Eingesetzte Instrumente sind Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Posaune, Euphonium oder Bariton, Waldhorn Tuba und Schlagzeug. Für das gemeinsame Erlernen der Instrumente in der Gruppe ist es wichtig, dass jedes Kind ein Instrument erlernt, das ihm neu ist.
Es werden keine musikalischen Vorkenntnisse vorausgesetzt. Alle Schüler musizieren von Beginn an im Klassenblasorchester. Durch eine ausgewogene Besetzung wird erreicht, dass von Beginn an ein voller Orchesterklang herrscht. Teil des Konzeptes ist ein auf Kinder und Jugendliche abgestimmtes Notenmaterial – oft mit bekannten Titel aus Rock, Pop, Jazz und Klassik –, das an den Lernfortschritt angepasst ist.
Der Lernstoff der Bläserklasse ist lehrplankonform und den in den neuen Lehrplänen enthaltenen Bildungsstandards wird Rechnung getragen. Bläserklassenunterricht ist handlungsorientierter Unterricht.
Die Bläserklasse hat zwei Musikstunden wöchentlich, die durch eine Stunde Instrumentalunterricht in der Gruppe, im Anschluss an den regulären Schulunterricht, ergänzt werden.
Der Klassenmusizierunterricht muss durch einen qualifizierten Instrumentalunterricht in Kleingruppen ergänzt werden. In Kooperation mit der Musik- und Kunstschule Grünberg e.V. (MuKS) wird dieser Instrumentalunterricht durch qualifizierte Lehrkräfte der Musikschule durchgeführt.
Die Instrumentallehrer der Musik- und Kunstschule Grünberg können in der Kleingruppe detailliertere Kenntnis von Instrument und Spieltechnik vermitteln als das im Gesamtverband möglich ist.
Die Kosten für die Anschaffung und Pflege der Musikinstrumente sowie die anfallenden Kosten für die Musikschullehrer können nicht nur von der Schule alleine getragen werden, sondern müssen im Sinne einer Mischfinanzierung auch von den Eltern mitgetragen werden. Deshalb bedarf der Eintritt in die Bläserklasse einer verbindlichen Anmeldung durch die Eltern, in der diese sich schriftlich bereit erklären, diese Kosten mitzutragen. Die Kosten verhalten sich moderat, da die Kooperationsarbeit TKS/MuKS in der Bläserklasse vom Hessischen Kultusministerium und Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst gefördert wird.
Die Steigerung der Konzentrations- und Lernfähigkeit durch die regelmäßige Ausübung eines Instruments ist wissenschaftlich nachgewiesen. Bessere Lernleistungen können durch die gemeinsame Arbeit an einem Klassenziel erreicht werden. Die Klassen- und Orchestergemeinschaft bewirkt aber auch soziale Lerneffekte wie Teamfähigkeit, gegenseitige Rücksichtnahme, Kooperations- und Hilfsbereitschaft. Durch Auftritte und Konzerte erfahren Bläserklassenschüler Anerkennung und Lob, was sich positiv auf das Selbstwertgefühl der Kinder auswirkt. In Bläserklassen herrscht ein sehr hohes Motivationsklima.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Musikalische Vielfalt bot Günther Lotz aus Cleeberg…
…den Bewohnern des AWO Sozialzentrums Degerfeld in Butzbach. Er hatte...
Konzert „It´s showtime – Chor meets Orchestra" am 29. Oktober in Krofdorf-Gleiberg
„20 Jahre beim selben Arbeitgeber…“ – das muss schon in...
O´zapft is hieß es…
…im AWO Sozialzentrum Degerfeld in Butzbach. Adolf Domes übernahm den...
Alle Jahre wieder…
…kommt der Posaunenchor der evangelischen Markusgemeinde am 1. Advent...
Abwechslungsreiches Programm…
…bot der Folkloretanzkreis Gambach & Musikhof Trais den Senioren und...
ZACKENFLANKE: Mittelalter-Folk-Konzert am 7.10.2017 in Pohlheim
Medival-Folk Musik aus Bayern mit Dudelsack und Trummeley… oder -...
CD mit Klängen aus den Kirchen Weilmünsters anlässlich 800 Jahre Weilmünster erscheint pünktlich zum Bauernmarkt
Weilmünster (kmp / kr). Die Idee entstand im Mai dieses Jahres, als...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Musikschule Grünberg

von:  Musikschule Grünberg

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Musikschule Grünberg
358
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Jubiläumskonzert der Musik- und Kunstschule Grünberg
Die Musik- und Kunstschule Grünberg e.V. (kurz MuKS) feiert in diesem...
Konzertpianist Viktor Urvalov spielt Werke von Schubert, Beethoven und Mozart
Musik- und Kunstschule Grünberg feiert in diesem Jahr ihr 30-jähriges...

Veröffentlicht in der Gruppe

Grünberger

Mitglieder: 24
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
MGV Lardenbach/Klein-Eichen resümiert das Jahr 2017
Am 9. März 2018 findet die seinerzeit aus Termingründen verlegte...
Die diesjährigen Schauspieler der Theatergruppe Stockhausen freuen sich schon jetzt auf ihre beiden Auftritte im März
Ist Stockhausen UFO gefährdet?
Der langen Tradition folgt auch in diesem Jahr wieder die...

Weitere Beiträge aus der Region

MGV Lardenbach/Klein-Eichen resümiert das Jahr 2017
Am 9. März 2018 findet die seinerzeit aus Termingründen verlegte...
Die diesjährigen Schauspieler der Theatergruppe Stockhausen freuen sich schon jetzt auf ihre beiden Auftritte im März
Ist Stockhausen UFO gefährdet?
Der langen Tradition folgt auch in diesem Jahr wieder die...
Orgelvesper in Gonterskirchen
Orgelvesper am 25.02.2018 „In einer fernen Zeit gehst du nach...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.