Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Kleiner Rundgang durch Grünberg-Reinhardshain 10.01.2013 vom Sonnenuntergang bis zur Dunkelheit

Sonnenuntergang Reinhardshain 10.01.2013-1
Sonnenuntergang Reinhardshain 10.01.2013-1
Grünberg | Kleiner Rundgang durch Grünberg-Reinhardshain 10.01.2013 vom Sonnenuntergang bis zur Dunkelheit

Die Sonne, das lange unbekannte Wesen,
ist am 10.Januar 2013 nachmittags zu einem kurzen Gastspiel in Grünberg - Reinhardshain gewesen.
Kurz schickte sie Ihre wärmenden Strahlen zur Erde,
bevor der Horizont sie wieder verzehrte.
Nach kurzem harten Kampf,
verschwand sie hinter der Wand,
erhellte von dort mit Ihren Strahlen,
noch länger die die Wolken, die mit ihr prahlten.
Doch auch dies dauerte nur kurze Zeit,
die Helligkeit war dem Untergang geweiht.
Dunkelheit machte sich breit,
vorbei war der Sonne Ihre Zeit!
Gestalten schlichen sich heran,
ein süßer Hund und ein Schattenmann.
Kurz sah man nochmal zwischen den Wolkenlücken,
helle Stellen am Himmel blitzen.
Doch am Schluss war alles was noch hell blieb-
ein Blick auf die Raststätte mit Ihrem Autobahnbetrieb.
Ich hoffe der abendliche Rundgang durch Reinhardshain war nicht zu verrückt-
hab Ihn zur besseren Information mit Bildern geschmückt!

Sonnenuntergang Reinhardshain 10.01.2013-1
Sonnenuntergang Reinhardshain 10.01.2013-2
Sonnenuntergang Reinhardshain 10.01.2013-3
Sonnenuntergang Reinhardshain 10.01.2013-4
Sonnenuntergang Reinhardshain 10.01.2013-5
süsser Hund-dreht sich immer weg wenn ich ihn fotogarieren wollte
Sonnenuntergang Reinhardshain 10.01.2013-6
DER SCHATTENMANN
Sonnenuntergang Reinhardshain 10.01.2013-7
Blick im Dunkeln auf Raststätte Reinhardshain 10.01.2013-1
Blick im Dunkeln auf Raststätte Reinhardshain 10.01.2013-2

Mehr über

Sonnenuntergang (587)Sonne (431)Schattenmann (1)rundgang (5)Reinhardshain (17)Raststätte (3)Hund (380)Grünberg (1828)Gedicht (39)Dunkelheit (13)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Pharmaserv-Team und seine Fans feiern im „Firedome“ zu Bad Aibling den Einzug ins Halbfinale.
Playoffs: Mit Auswärtssieg ins Halbfinale
„Wir sind alle glücklich“ Planet-Photo-DBBL:...
Gegen Arad mit (von links) Flavia Ferenczi und Ildiko Nagy hatte es Marburg mit Tonisha Baker (am Ball) schwer, aber das bessere Ende für sich. Foto: Melanie Weiershäuser
Europapokal: Marburg fährt zum Final Four
„Wir wissen, wie man es spannend macht“ CEWL-Europapokal: BC...
Das Team Mittelhessen gewann in Marburg auch das zweite Viertelfinalspiel gegen DJK Brose Bamberg und zog damit ins WNBL-Top-4 um die Deutsche U18-Meisterschaft ein.
U18-Playoffs: Team Mittelhessen steht im Top-4
„Mega glücklich und stolz auf die Mädels“ Weibliche...
Tonisha Baker war im Heimspiel gegen Herne erfolgreichte Marburger Schützin. Foto: Melanie Weiershäuser
Heimniederlage gegen Herne
„ Herne hat viel besser gespielt als wir“ Planet-Photo-DBBL: BC...
CEWL: Marburg steht im Finale
„Wir genießen das Turnier“ CEWL-Europapokal: Halbfinale: Olimpia...
Das Pharmaserv-Team mit dem Pokal für den zweiten Platz beim CEWL-Final-Four.
CEWL: Marburg erringt zweiten Platz
„Stolz auf das, was wir erreicht haben“ CEWL-Europapokal: Finale:...
Mit vereinten Kräften wollen die Marburgerinnen am Sonntag um den Einzug ins Pokalhalbfinale kämpfen – diesmal wieder in Blau. Foto: Melanie Weiershäuser
Pokal: Auswärtsspiel in Göttingen
„Ich liebe englische Wochen“ Deutscher Pokal, Viertelfinale: BG 74...

Kommentare zum Beitrag

Ingrid Wittich
20.173
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 11.01.2013 um 08:53 Uhr
Endlich wieder Sonne. Ich glaube, heute wird es noch besser.
Helmar Hoch
3.260
Helmar Hoch aus Grünberg schrieb am 11.01.2013 um 09:15 Uhr
Guten Morgen, ja sie ist schon im Lande-dafür sackte die Temperatur heute Nacht in Keller
Tara Bornschein
7.342
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 11.01.2013 um 12:19 Uhr
Gratulation, Helmar, zu dem wunderbaren Gedicht! Tolle Idee, den Beitrag so zu gestalten!
Helmar Hoch
3.260
Helmar Hoch aus Grünberg schrieb am 11.01.2013 um 17:20 Uhr
Vielen Dank-hat auch Spass gemacht!
Regina Appel
4.738
Regina Appel aus Gießen schrieb am 11.01.2013 um 19:30 Uhr
Gefällt mir auch!
Helmar Hoch
3.260
Helmar Hoch aus Grünberg schrieb am 12.01.2013 um 18:15 Uhr
danke schön
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Helmar Hoch

von:  Helmar Hoch

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Helmar Hoch
3.260
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Abendstimmung, 16.02.2018, 35305 Grünberg-Stangenrod
Abendstimmung, 16.02.2018, 35305 Grünberg-Stangenrod
30.01.2018, 35305 Grünberg-Stangenrod
Sonne und etwas Frühling von heute Morgen, 30.01.2018, 35305 Grünberg-Stangenrod

Veröffentlicht in der Gruppe

Mittelhessische Impressionen

Mittelhessische Impressionen
Mitglieder: 27
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Der Fingerhut- auffallende Schönheit des Waldes und Giftpflanze des Jahres 2007
Bei meinem letzten Spaziergang leuchtete der wilde Fingerhut in weiß...
Na, könnt ihr euch das Einhorn auf der Lichtung vorstellen?
Wanderer kommst du an dieses Steinkreuz, so verweile hier in stillem Gedenken....Schau auf die Wälder ringsum. Sie schweigen....
Kinzenbach, Sternschanze, Königsstuhl, Frauenkreuz, ...

Weitere Beiträge aus der Region

Senioren erleben den Vulkan!
Seniorenbeirat der Stadt Grünberg bietet Fahrt zum Hoherodskopf...
Gesangverein lädt für Fronleichnam zum Frühlingsfest
Männergesangverein Lardenbach/Klein-Eichen bietet im Lardenbacher...
Schulleiter Bernd Niesner freut sich über den Schlüssel zum neuen Auto, überreicht von Vorstand Dr. Lars Witteck und Regionaldirektorin Silke Haas. Musikalisch umrahmt von den Blechbläsern der Musik- und Kunstschule Grünberg.
Mobil dank der Volksbank Mittelhessen! Musik- und Kunstschule Grünberg nimmt Volksbank-Auto entgegen
Grünberg. Voller (Vor-)Freude setzten sich die Mitarbeiterinnen und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.