Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Festakt bei der Firma Bender in Grünberg

Grünberg | Die Gallushalle in Grünberg erstrahlte am 14. Dezember 2012 in ganz besonderem Glanz. Im Rahmen einer stimmungsvollen Feier mit rund 500 Gästen aus Politik, Wirtschaft, Mitarbeiterschaft und Familie, wurde der langjährige technische Geschäftsführer Herr Dipl.-Ing. Wolfgang Hofheinz nach 38 Jahren bei der Firma Bender aus dieser Tätigkeit verabschiedet.

Dr. Dirk Pieler, der Hauptgeschäftsführer der Firma Bender führte durch das Programm. Neben dem Grünberger Bürgermeister Frank Ide, der Herrn Hofheinz berufliches Engagement, aber auch seine ehrenamtlichen Tätigkeiten würdigte, kamen insbesondere auch die Wegbegleiter und Mitstreiter aus seiner langjährigen Normenarbeit zu Wort. Prof. Dr. Klaus Wucherer, Präsident IEC (International Electrotechnical Commission), Dr. Thies, der Geschäftsführer DKE und Herr Gebhardt, ein langjähriger Gremienkollege des IEC würdigten sein jahrzehntelanges Wirken in der Normenarbeit und insbesondere sein Amt als DKE Präsident (Deutsche Kommission Elektrotechnik), das Wolfgang Hofheinz zum 1. Januar 2011 übernommen hat.

Vertreter der weltweiten Tochterunternehmen von Bender
Mehr über...
sowie die Mitarbeiter des Bereichs Technik und der Leiter für die gewerbliche Ausbildung dankten Herrn Hofheinz für sein großes Engagement und das gute und kollegiale Miteinander, das ihm während seiner langjährigen Tätigkeit immer ein großes Anliegen war. Ein Highlight des Abends war die Überreichung des Mitarbeitergeschenks durch seine ehemaligen Mannschaftskollegen des Sport Club Bender.

D. Christian Bender, der Senior-Chef des Unternehmens, hatte schließlich die Ehre Herrn Hofheinz für all die Jahre sehr guter enger und erfolgreicher Zusammenarbeit zu danken und würdigte ihn als einen seiner wichtigsten Weggefährten, der entscheidend zum Erfolg und der internationalen Reputation des Unternehmens beigetragen hat. Als Dankeschön überreichte er Herrn Hofheinz ein ganz persönliches Buch, eine Chronik über seinen Werdegang und seine spannende Geschichte bei Bender. Auch Frau Ellen Hofheinz dankte Herr Bender gemeinsam mit seiner Frau Heidi und den Kindern Sabine Bender-Suhr, Anne Katrin Römer, Christian Bender und Dorothea Bender für die immerwährende Unterstützung und das Mittragen des Wirkens ihres Mannes.

Als letzter Redner übergab Herr Hofheinz zunächst sein Amt als Geschäftsführer Technik an Herrn Dipl.-Ing. Winfried Möll, der ab 1. Januar 2013 seine Nachfolge antreten wird. Er überreichte ihm eine Grubenlampe, die ihn immer wieder daran erinnern soll, wo die Wurzeln des Unternehmens liegen. Anschließend dankte er allen Anwesenden, insbesondere der Familie Bender, Herrn Dr. Pieler und vor allem seiner Frau Ellen für die unglaublich gute Zeit.

Abschließend sprach Herr Pieler seinen Dank für die fruchtbare und konstruktive Zusammenarbeit aus auch dafür, dass Herr Hofheinz die Firma Bender im Bereich Normenarbeit weiterhin nach außen vertreten wird.

Abgerundet wurde der Abend durch einen der besten Wirtschaftskabarettisten Christoph Brüske, der es glänzend verstand die Gäste zu unterhalten und der mit seiner Hymne auf Wolfgang Hofheinz für unvergessene Momente sorgte.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Probesitzen auf der neuen Ruhebank in Grünberg: v.l. Walter Corell (Vorsitzender des Seniorenbeirats) Frank Ide (Bürgermeister), Isolde Huber und  Helmut Seng (beide Grünberg).
In Grünberg wird Bürgerwillen ernst genommen
Da steht sie nun: die neue Ruhebank in der Frankfurter Strasse an der...
Absolventen, Ausbilder und Gäste freuen sich über die erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung.
ZAUG verabschiedete zehn erfolgreiche Absolventen
Die Verabschiedung erfolgreicher Auszubildenden ist immer ein Grund...
Erster Kreisbeigeordneter Dirk Oßwald überreichte Amtsrätin Marga Kurz die offizielle Urkunde und dankte für die langjährige Mitarbeit. Für den Personalrat gratulierte Gerhard Kühnl (links).
Marga Kurz blickt gern auf 44 Jahre Mitarbeit in der Kreisverwaltung zurück: Expertin für Jagd- und Fischerei-Angelegenheiten verabschiedet
Am 1. August 1970 hatte Marga Kurz ihren ersten Arbeitstag bei der...
Zahlreiche Besucher lockte die Auftaktveranstaltung zur Erstellung eines Leitbildes der Stadt Grünberg in die Gallushalle.
Grünberger Leitbild: Auftaktveranstaltung lockt zahlreiche Besucher in die Gallushalle
Wie und wohin soll sich die Stadt Grünberg in den nächsten zehn...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.682
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Das Team vom Edeka Rink freut sich auf das Sommerfest und auf viele Unterstützer für die DKMS-Aktion.
Helfen und gewinnen – Benefizaktion zum Sommerfest bei Edeka Rink
-Anzeige- „Helfen und Gewinnen“ – unter diesem Motto steht das...
Große Typisierungsaktion in Erinnerung an Karl-Heinz Jahn (61) aus Lahnau-Atzbach
Jedes Jahr erkranken in Deutschland 10.000 Menschen an Blutkrebs...

Weitere Beiträge aus der Region

"Rote Karte für Al-Wazir" - Hessische Bürgerinitiativen gegen Windkraft rufen zur Demonstration auf
HESSEN - Die am Sonntag, dem 21.9. geplante Windparkeröffnung in...
Wie Früher und doch neu!
Das Klein-Eichener Grenzgrabenfest findet am 13. und 14. September am...
Br8tett
ehemaliger Stadtkirchenkantor konzertiert in Harbach
(kmp) Kantor Michael Harry Poths, von 2003 bis 2010...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.