Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Impressionen eines Regentags aus Mücke-Sellnrod

von Helmar Hocham 23.12.20121007 mal gelesen4 Kommentare
Wilder Bach in Mücke-Sellnrod-1-nach starkem Dauerregen-sonst ist der immer viel kleiner-da fließt bestimmt alles vom Vogelsberg zusammen
Wilder Bach in Mücke-Sellnrod-1-nach starkem Dauerregen-sonst ist der immer viel kleiner-da fließt bestimmt alles vom Vogelsberg zusammen
Grünberg | Heute war ja ein total verregneter Tag-es wurde überhaupt nicht hell, in der Nacht und am vormittag hat es wie aus Eimern gegossen-da hat sich einiges Wasser in dem Bach der sich durch Sellnrod schlängelt angesammelt-da kommt alles aus Richtung Volgelsberg-Wohnfeld, Ulrichstein usw. wohl zusammen-weiß jemand wie der heißt? Nach so starkem Regen oder Schneeschmelze ist das immer ein richtiger Wildbach-sieht toll aus. Und noch ein Blick auf die nebelverhangene Landschaft. Auch an so einem Tag hat die Natur ihre Reize zu bieten und es lohnt sich rauszugehen-wenn man mit offenen Augen rumläuft, sieht man auch da viele schöne und interessante Stellen

Wilder Bach in Mücke-Sellnrod-1-nach starkem Dauerregen-sonst ist der immer viel kleiner-da fließt bestimmt alles vom Vogelsberg zusammen
Wilder Bach in... 
Wilder Bach in Mücke-Sellnrod-2-nach starkem Dauerregen-sonst ist der immer viel kleiner-da fließt bestimmt alles vom Vogelsberg zusammen 1
Wilder Bach in... 
Ein trüber nebelverhangener Tag-aufgenommen in Mücke-Sellnrod 23.12.2012-da wurde es überhaupt nicht richtig hell
Ein trüber... 

Mehr über

Wildbach (1)Wetter (122)Sellnrod (47)Regen (101)Nebel (143)Mücke (264)Bach (69)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Generalprobe
250 Kinder begeistern beim „SingBach“-Konzert
Das Konzept zu "SingBach" hat die Kirchenmusikerin Friedhilde Trüün...
37. Orgelvesper am 22. April 2018 St. Thomas Morus
Kathedralenklänge im "Dom" St. Thomas Morus - Virtuose 37. Orgelvesper zur Osterzeit mit Kantor Michael H. Poths und Sopranistin Karola Reuter
Eine durchschnittlich besuchte Orgelvesper am vergangenen Sonntag...
Gewitter ist vobeigezogen- in 5 Minuten
Ein Winterspaziergang im März
Fotoauslese: Wir haben uns einen geschützten Weg ausgesucht und es...
Frühling in der Horloffaue ;-)
Foto habe ich im verregneten Dezember aufgenommen
Frau Buntspecht trotzt dem Dauerregen
Buchtipp: „The Dry“ von Jane Harper
Ein englischer Titel, aber in deutscher Sprache. Supergut! Zum...

Kommentare zum Beitrag

Volker Herbrik
541
Volker Herbrik aus Mücke schrieb am 02.01.2013 um 23:00 Uhr
Der Bach hat den Namen Streitbach.

Einen sehr interesannten Bericht kann man unter

http://www.wohnfeld.de/streitbachquelle.htm

nachlesen.
Helmar Hoch
3.260
Helmar Hoch aus Grünberg schrieb am 03.01.2013 um 21:49 Uhr
danke-wirklich sehr gute Empfehlung
Helmar Hoch
3.260
Helmar Hoch aus Grünberg schrieb am 07.01.2013 um 12:52 Uhr
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Helmar Hoch

von:  Helmar Hoch

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Helmar Hoch
3.260
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Abendstimmung, 16.02.2018, 35305 Grünberg-Stangenrod
Abendstimmung, 16.02.2018, 35305 Grünberg-Stangenrod
30.01.2018, 35305 Grünberg-Stangenrod
Sonne und etwas Frühling von heute Morgen, 30.01.2018, 35305 Grünberg-Stangenrod

Weitere Beiträge aus der Region

Foto: A. Riva
Familiennachmittag mit der GIEßENER ZEITUNG - "Dornröschen"
Das Team der GIEßENER ZEITUNG lädt alle Familien auch in diesem...
Musical in Grünberg
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert mit...
Konzert in der Barockkirche auf Burg Greifenstein
Greifenstein (kmp / kr). Wie jedes Jahr gastieren auch in diesem...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.