Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Handball: HSG Grünberg/Mücke

Grünberg | HSG beschert sich Halbfinaleinzug!


Die HSG Grünberg/Mücke hat einen erfolgreichen Jahresabschluss gefeiert. Im Viertelfinale des SWG-Handball Cup siegte man in einem reinen Bezirksoberliga-Duell gegen die TSF Heuchelheim mit 28:23 (13:12) und steht damit im Pokalhalbfinale. Beide Teams gingen sehr ersatzgeschwächt in die letzte Partie des Jahres. Beim Gastgeber fehlten mit Andre Sussmann, Lukas Stein, Andrew Mackellar und dem Ex-Heuchelheimer Markus Schmidt gleich vier Leistungsträger. Gegenüber Wilfried Weber hatte ebenfalls den Ausfall von Daniel Bley, Christopher Pangborn,Fehmi Kaplan und Michael Mika zu beklagen.
Den besseren Start erwischten die Gäste aus Heuchelheim. Über ein 3:0 setzten sich die Turn- und Sportfreunde bis auf 6:2 nach nicht einmal gespielten fünf Minuten durch Dennis Weber ab. Die Schlafmützigkeit seiner Schützlinge entgegnete HSG Coach Jens Dapper dann mit einer Auszeit. Diese zeigte fortan auch ihre Wirkung. Nun agierte die HSG aus einer aggressiven 5:1 Deckung und Heuchelheim bekam zunehmend Probleme. Immer wieder kam die HSG zu aktiven Ballgewinnen und Nils Siek war es vorbehalten
Mehr über...
in der 21.Spielminute per Tempogegenstoß die erstmalige Führung zum 9:8 zu markieren. Somit war die Wende geschafft und Heuchelheim lief fortan einem Rückstand hinterher. Bis zum Seitenwechsel aber blieb die Partie noch ausgeglichen und der 13:12 Halbzeitstand ließ noch auf Spannung für die kommenden dreißig Minuten hoffen.
Dieser Wunschgedanke wurde aber zu Beginn des zweiten Spielabschnittes schnell zerstreut. Zehn Ex-press Minuten genügten den Gallusstädtern um mit einem 6:0 Lauf von 14:14 auf 20:14 zu enteilen (40.). Dabei zeigte vor allem Manuel Zaremski mit einem Dreierpack wie wertvoll er für die HSG sein kann. Dies war natürlich die Entscheidung in diesem Pokalaufeinandertreffen, den Heuchelheim fehlten an diesem Tage einfach die Alternativen. Auch wenn Wilfried Weber es nochmals mit einer offensiveren Deckungsvariante probierte blieb der Erfolg aus. In den letzten zwanzig Minuten ließen es die Sayler und Co. deutlich ruhiger angehen ohne jedoch die Kontrolle über die Begegnung zu verlieren. Es war letztendlich ein verdientes Weiterkommen der HSG Grünberg/Mücke, die über 60 Minuten den konstanteren Handball spielte und kurzzeitig einmal den Turbo einschaltete.
HSG Grünberg/Mücke: Wiegand, Christof; Walter 3, S.Siek 4/1, N. Siek 5, Sayler 3, Biedenkapp 4, Rigelhof, Mühlich 1, Keil 3/2, Zaremski 5, Lindner, Theiß
TSF Heuchelheim: Winter, Schlesinger; Wingefeld 1, Billek 3, Hellwig 2, Dönges, Mono, Hüttenberger 5, Wenzel 2, Reindl 1, Weber 6/3, Hofmann 2, Volkmann 1,
Zeitstrafen: HSG 6 / TSF 4 Siebenmeter: 4/3
Schiedsrichter: Höser/Schaus aus Neu-Anspach u. Wetzlar

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hans Jürgen Pilz

von:  Hans Jürgen Pilz

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Hans Jürgen Pilz
1.292
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
VdK OV Grünberg
Sozialverband VdK Hessen-Thüringen e.V. Ortsverband Grünberg Der...
VdK OV-Grünberg
Der VdK OV Grünberg hatte am Aschermittwoch zur...

Veröffentlicht in der Gruppe

Sport

Sport
Mitglieder: 129
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Foto: Elisabeth Buck photographik
TV07 informiert über aktuellen Stand
Der TV07 Watzenborn-Steinberg verfolgt die aktuelle Pandemie-Lage...
Tanzen: Schnupperwochen Gesellschaftstanz beim Rot-Weiß-Club Gießen
Aktiv in den Herbst starten mit Langsamen Walzer, Tango, Quickstep,...

Weitere Beiträge aus der Region

Der ehemalige Gießener und langjährige Bundestrainer Kay Blümel wurde in Frankfurt mit dem "Friedrich-Prinz-Preis" ausgezeichnet
Kay Blümel mit dem "Friedrich-Prinz-Preis" ausgezeichnet
Zu Ehren des verstorbenen langjährigen Landestrainers Friedrich...
HBV-Präsident Michael RÜSPELER steht seit 2004 an der Spitze des Hessischen Basketball Verbandes und von "Amtsmüdigkeit" kann keine Rede sein: "Ich bin gerne Präsident und meine Arbeit macht nach wie vor viel Spaß"
Michael Rüspeler: "Ich bin gerne Präsident dieses Verbandes"
Bei der am vergangenen Sonntag in Frankfurt stattgefundenen...
Hier könnte die neue Fuß- und Radstrecke Richtung Lardenbach weiter laufen.
CDU Grünberg in Stockhausen – Querungshilfe gefordert und Busprobleme
Am Mittwoch, dem 30. September, lud der Stadtverband der CDU Grünberg...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.