Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Elisa Dapper schafft nach Try-Outs den Sprung ins "ING-DiBa-Team 2013"

40 Bezirkskaderspielerinnen beim Bezirksauswahlturnier in Langen. Elisa Dapper (TSV Grünberg) schaffte den Sprung in das hessische "Talentteam 2012"
40 Bezirkskaderspielerinnen beim Bezirksauswahlturnier in Langen. Elisa Dapper (TSV Grünberg) schaffte den Sprung in das hessische "Talentteam 2012"
Grünberg | 40 weibliche Nachwuchsspielerinnen des Jahrganges 2000 aus den Bezirken Darmstadt, Frankfurt und Giessen "bewarben" sich am vergangenen Samstag (15.12.2012) in Langen um einen der 12 Plätze für das vom 25.-27.01.2013 in Borken stattfindende ING-DIBA Turnier im Wettbewerb "Talente mit Perspektive".
Vom TSV Grünberg waren mit Joline Görnert, Anna-Lena Erbe, Evelin Koch, Amelie Frank, Lena Altergott und Elisa Dapper gleich sechs Spielerinnen dabei.
Für den 2000er Jahrgang ist das ING-DIBA Turnier der erste Leistungsvergleich mit anderen Landesverbänden. Bedingt durch die geplante Verschiebung des DBB-Sichtungjahrganges im weiblichen Bereich um ein Jahr nach hinten, wird der Jahrgang 2000 im Januar 2014 nochmals am ING-DiBa-Turnier teilnehmen.
In Abwesenheit von Landestrainer Ebi Spissinger, der zeitgleich bei den DBB-U16-Try-Outs in Kienbaum weilte, wurde die HBV-Veranstaltung in der Langener Georg-Sehring-Halle von Verbandstrainer Rolo Weidemann und den Bezirkskadertrainern Frank Arnold und Gerrit Sittner geleitet. Unterstützt wurde das HBV- Trainerteam von den Vereinstrainern Liz Neubauer-Rhein, David Irnich, Dianna Quapil und David Wong.
Mehr über...
"Kommunikation zwischen den Kader –und Vereinstrainern ist ein entscheidender Faktor für eine erfolgreiche Betreuung der Kaderspielerinnen", so Verbandstrainer Weidemann.
In Langen hatten die Mädchen ein umfangreiches Programm zu absolvieren. Vormittags absolvierte man ein gemeinsames Training mit allen Spielerinnen, nach der Mittagspause wurde ein Fiba 3-3 Turnier und danach in gemischten Teams 5-5 gespielt.
Insgesamt präsentierten sich die 2000er Mädels sehr stark, so dass den Trainern die Auswahl der 12 Spielerinnen für das ING-DIBA Turnier überaus schwer fiel. Vor allem auf den kleinen Positionen gibt es einige Spielerinnen die nur knapp eine Nominierung verpasst haben.
Da dieser Jahrgang noch am Anfang seiner Förderungszeit steht und darüber hinaus noch ein weiteres Jahr im Bezirkskader verbleiben wird, bleibt allen Spielerinnen noch viel Zeit um auf sich aufmerksam zu machen. Schließlich gibt es ein Jahr später noch eine "zweite Chance".
Ein besonderes "Dankeschön" geht noch an den TV Langen, dem diesjährigen Gastgeber des Bezirkskadertreffens und dem WNBL Team der Rhein-Main Baskets. Die WNBL Spielerinnen, die alle vor einigen Jahren noch selbst beim Bezirkskaderturnier mitgespielt haben, kümmerten sich hervorragend um die Bewirtung der Teilnehmer und Zuschauer.

Das nominierte hessische ING-DiBa-Team 2013:

1. Leia Storm SG Weiterstadt
2. Kaya Schicktanz MTV Kronberg
3. Miriam Lincoln TV Hofheim/TV Langen
4. Forentine Rössner Eintracht Frankfurt
5. Julin Sonntag Eintracht Frankfurt
6. Lisa Wicander Eintracht Frankfurt
7. Emma Rhein Homburger TG
8. Emily Johanns Homburger TG
9. Carolin Schmidt SG Weiterstadt
10. Carmen Greinke BC Marburg
11. Elisa Dapper TSV Grünberg
12. Carina Fricke SG Weiterstadt

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Pharmaserv-Team und seine Fans feiern im „Firedome“ zu Bad Aibling den Einzug ins Halbfinale.
Playoffs: Mit Auswärtssieg ins Halbfinale
„Wir sind alle glücklich“ Planet-Photo-DBBL:...
Das Team Mittelhessen gewann in Marburg auch das zweite Viertelfinalspiel gegen DJK Brose Bamberg und zog damit ins WNBL-Top-4 um die Deutsche U18-Meisterschaft ein.
U18-Playoffs: Team Mittelhessen steht im Top-4
„Mega glücklich und stolz auf die Mädels“ Weibliche...
Tonisha Baker war im Heimspiel gegen Herne erfolgreichte Marburger Schützin. Foto: Melanie Weiershäuser
Heimniederlage gegen Herne
„ Herne hat viel besser gespielt als wir“ Planet-Photo-DBBL: BC...
CEWL: Marburg steht im Finale
„Wir genießen das Turnier“ CEWL-Europapokal: Halbfinale: Olimpia...
Das Pharmaserv-Team mit dem Pokal für den zweiten Platz beim CEWL-Final-Four.
CEWL: Marburg erringt zweiten Platz
„Stolz auf das, was wir erreicht haben“ CEWL-Europapokal: Finale:...
Mali Sola hofft, nach langer Verletzungspause in der Saison 2018/19 wieder für den BC Pharmaserv Marburg auflaufen zu können. Foto: Melanie Weiershäuser
Mali Sola auf dem Weg zum Comeback
In knapp drei Monaten beginnt die neue Spielzeit in der...
Das Pharmaserv-Team muss während des CEWL-Final-Four auf seine Nationalspielerin Finja Schaake verzichten. Foto: Melanie Weiershäuser
CEWL: Halbfinale gegen Gastgeber Brasov
Motto: Kampf und Freude CEWL-Europapokal: Final Four: Olimpia CSU...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) BTI Grünberg

von:  BTI Grünberg

offline
Interessensgebiet: Grünberg
1.000
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Grünberger Lehrerin und Vize-Präsidentin des Hessischen Basketball Verbandes Birte Schaake beim 18. Hessischen Sportlehrertag in Grünberg
"18. Hessischer Sportlehrertag 2018" in Grünberg
Am 01. August 2018 fand der traditionelle Fortbildungstag der...
Das erfolgreiche HBV 3X3-Team bei den "ING 3X3 Stuttgart Masters": v.l. Lotte Seegräber (Krofdorf Knights/TSV Grünberg), Michaela Kucera (TSV Grünberg/Team Mittelhessen), Landestrainer Ebi Spissinger, Lisa Bonacker (BC Marburg/Team Mittelhessen) und Luzie
"Hessen-Girls" als Turniersieger für "3X3 GERMAN CHAMPIONSHIP" qualifiziert.
Basketball ist olympisch – das ist nichts Neues – doch ab 2020 in...

Veröffentlicht in der Gruppe

Grünberger

Mitglieder: 24
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Der Grünberger Marktplatz
Die Stadt auf dem grünen Berg- Grünberg in Hessen
Nur ein Katzensprung und man ist in der Fachwerkstadt Grünberg. Die...
Hier hat der Riese seinen Sattel abgelegt

Weitere Beiträge aus der Region

Musical in Grünberg
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert mit...
Konzert in der Barockkirche auf Burg Greifenstein
Greifenstein (kmp / kr). Wie jedes Jahr gastieren auch in diesem...
Chor "Tonsprünge" mit neuem Programm / öffentliche Chorprobe am 3. September
Lahnau / Biebertal (kmp). Der Chor "Tonsprünge" der Pfarrei Sankt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.