Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Marcel Schlosser wurde wieder im Amt des JU-Vorsitzenden Grünbergs bestätigt.

Der neue Vorstand mit Gästen der Jungen Union Grünberg
Der neue Vorstand mit Gästen der Jungen Union Grünberg
Grünberg | Am Freitag, den 23. November 2012 lud der Vorsitzende des JU Stadtverbandes Marcel Schlosser die Mitglieder der Jungen Union Stadtverband Grünberg zur diesjährigen Jahreshauptversammlung im Dorfgemeinschaftshaus in Beltershain ein. Marcel Schlosser (Beltershain) wurde wieder in seinem Amt bestätigt.

Zu seinen Stellvertreter wählten die anwesenden Mitglieder Anna Lena Küchenthal (Beltershain), Dennis Bär (Ober-Ohmen) und Fabrizio Burk (Harbach). Zum Schatzmeister wählte die Versammlung Janick Schlosser (Beltershain). Tobias Breidenbach (Burkhardsfelden) wurde als Schriftführer und Paul Steinbach (Lehnheim) zu seinem Stellvertreter gewählt. Michael Cekay (Queckborn) wurde erneut Pressesprecher gewählt. Weiterhin gehören dem Vorstand des Stadtverbandes Alica Bender (Reinhardshain), Carlo Schmoranzer (Grünberg), Michael Flügel (Grünberg), Vincent Bubolz (Beltershain), Felix Theiß (Harbach), Maikel Niebergall (Göbelnrod), Benedikt Blumenstiel (Reinhardshain), Marvin Bräuning (Beltershain), Justin Sauer (Grünberg) und Leon Heitmann (Lehnheim) als Beisitzer an. Zu den Kassenprüfern wurden Patrick Hermann und Jens Sehrt (beide Reinhardshain) einstimmig wiedergewählt.

Der Stadtverband Grünberg hat aktuell 153 Mitglieder

Aktuell hat die Junge Union Grünberg 153 Mitglieder. „Insgesamt ist das Geschäftsjahr 2011/2012 sehr positiv für die Junge Union Grünberg gelaufen. Die Junge Union Grünberg verzeichnet für diesen Zeitraum einen Mitgliederzuwachs von 124 zu 153 Mitgliedern. Das entspricht einem Zuwachs von ca. 23%. Wir sind somit der zweitgrößte Verband im Landkreis Gießen, nach der Stadt Gießen.“ so Schlosser.

Aktive Mitglieder – Keine Spur von Politikverdrossenheit

Die Größe des diesjährigen Vorstandes, lässt ein gesteigertes Interesse Jugendlicher an einer aktiven politischen Mitgestaltung der Grünberger Gemeinde erkennen. Dies ist ein Grundstein für eine starke Junge Union, welche auch in der Zukunft gerade die Kommunalpolitik stark beeinflussen und mit vorantreiben wird. Zurückzuführen ist die stetig steigende Zahl aktiver Mitglieder auf den, durch das breite Angebot an gesellschaftlichen und politischen Aktivitäten der Jungen Union Grünberg.

Neben diversen Infoveranstaltungen zu aktuellen politischen Themen standen auch wieder kulturelle und gesellschaftliche Veranstaltungen auf dem Plan. Die Junge Union soll jungen Menschen zeigen, dass Politik nicht immer nur ernst sein muss, sondern auch Spaß machen kann.

Die Versammlung ist gut besucht, im Beltershainer Dorfgemeinschaftshaus
Die Versammlung ist gut besucht, im Beltershainer Dorfgemeinschaftshaus
Die Junge Union im Stadtparlament

„Besonders die Rolle der Jungen Union im Stadtparlament würde ich gerne hervorheben. Wir haben im letzten Jahr viele unserer Ideen über die CDU-Fraktion ins Stadtparlament eingebracht und konnten auch einige Projekte bereits erfolgreich realisieren.“ so Schlosser.

Dazu wird die Junge Union jetzt ganz aktuell einen weiteren Antrag in die Stadtverordnetenversammlung einbringen, hier geht es um die Versorgung durch W-LAN in allen Jugendräumen der Stadt Grünberg.

Daher sieht man auch, dass die Politik Grünbergs vor allem auch Politik der Jungen Union ist.

Gemeinsam stark – Interkommunale Zusammenarbeit –
Grünberg, Reiskirchen und Rabenau


Marcel Schlosser: „Die Junge Union Grünberg ist auch seit einem Jahr zuständig für die Gemeinden Reiskirchen und Rabenau. Diese Gemeinden haben wir mit in unseren Verband aufgenommen. In den ehemaligen JU-Verbänden Reiskirchen und Rabenau haben sich derzeit keine aktiven Mitglieder gefunden, um einen eigenen Vorstand zu gründen. Daher nahmen wir den Vorschlag auf, die Verbände Reiskirchen und Rabenau aktiver mit an den Tisch des JU Stadtverbandes Grünberg zu nehmen.“

In der ersten Reihe meist neue Mitglieder der Jungen Union
In der ersten Reihe meist neue Mitglieder der Jungen Union
Ebenfalls wird die Junge Union prüfen und diskutieren, wie weit es möglich sei zwischen den Kommunen interkommunale Aufgaben wahrzunehmen, die sinnvoll sind, um somit durch die interkommunale Zusammenarbeit Kosten zu sparen. Dies wird zum Teil jetzt schon umgesetzt.

Ein paar Zahlen:

„Drei Stammtische und sieben Vorstandssitzungen fanden in Grünberg statt. In der Presse waren wir ebenfalls sehr gut vertreten, rund acht Pressemitteilungen haben wir zusammengestellt und veröffentlicht. Diese waren immer in der lokalen Presse auch abgedruckt worden.“ so Schlosser.

Gute und kontroverse Zusammenarbeit mit der CDU Grünberg

Als Gast durfte Birgit Otto begrüßt werden, die Vorsitzende der CDU Stadtverband Grünberg und Fraktionsvorsitzende der CDU Grünberg in der Stadtverordnetenversammlung Grünberg. Sie hob die gute Zusammenarbeit mit der Jungen Union hervor, auch Junge Menschen sind gut für die CDU, neue Ideen und andere Blickwinkel kommen so zum Vorschein.

Gegen Ende der Veranstaltung bedankte sich die stellvertrende Vorsitzende Anna Lena Küchenthal bei Marcel Schlosser, für die gute Zusammenarbeit und das aktive Engagement von Schlosser in allen Ebenen der Kommunalpolitik und der Unions-Vereinigung der Jungen Union.

Bundestagswahlkampf für die Grünberger JU eröffnet

Zum Schluss eröffnete Schlosser, für Grünberg den Bundestagwahlkampf. „Da dies die letzte Mitgliedervollversammlung vor der Bundestagswahlkampf sein wird, wird der Wahlkampf heute eröffnet“, so Schlosser abschließend, er beendete die Jahreshauptversammlung und wünschte ein gutes Jahr 2013 für die Union.

Weitere Information im Internet

Mehr Informationen bezüglich unserer politischen Standpunkte, sowie Kontaktmöglichkeiten und bei Interesse an der Teilnahme an politischen Diskussionen finden sich im Internet unter der Adresse: www.ju-gruenberg.de

Der neue Vorstand mit Gästen der Jungen Union Grünberg
Der neue Vorstand mit... 
Die Versammlung ist gut besucht, im Beltershainer Dorfgemeinschaftshaus
Die Versammlung ist gut... 
In der ersten Reihe meist neue Mitglieder der Jungen Union
In der ersten Reihe... 
Anna Lena Küchenthal bedankt sich bei Marcel Schlosser für die geleistete Arbeit
Anna Lena Küchenthal... 
Marcel Schlosser beim Schlusswort
Marcel Schlosser beim... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Pharmaserv-Team um Paige Bradley fährt am Sonntag als Tabellenführer zum Deutschen Meister.
Als Spitzenreiter beim Meister
„Wir fangen nicht an zu träumen“ Damen-Basketball-Bundesliga:...
Genau am 1.Juli vor einem Jahr hat Thomas Benz erstmals hinter dem Schreibtisch im Bürgermeisterzimmer des Rathauses in Allendorf (Lumda) Platz genommen.
Seit einem Jahr ist Thomas Benz Bürgermeister der Stadt Allendorf...
Londorf, Leestraße/Bahnübergang
Bücherbox auch in Rabenau - Londorf
Rabenau - Londorf hat jetzt auch eine Bücherbox. Seit gut zwei...
Mali Sola hofft, nach langer Verletzungspause in der Saison 2018/19 wieder für den BC Pharmaserv Marburg auflaufen zu können. Foto: Melanie Weiershäuser
Mali Sola auf dem Weg zum Comeback
In knapp drei Monaten beginnt die neue Spielzeit in der...
Lumdatalbahn - die präzise Planung ermöglicht eine sachliche Diskussion
Die Diskussion um die Reaktivierung der Lumdatalbahn hat deutlich an...
Deutscher Meister 2018 in der neuen olympischen Sportart "3gegen3" wurde die U18 des Hessischen Basketball Verbandes
"Hessen-Girls" werden Deutscher Meister 2018 in der neuen olympischen Disziplin "3gegen3" - "Hessen-Boys" ebenfalls erfolgreich
Großer Erfolg für die 3x3-Teams des Hessischen Basketball Verbandes:...
Onkel Otto vom Hessischen Rundfunk besucht Lumdatalbahn
Allein auf Reisen: Seit Dienstag, 8. Mai, trampt Onkel Otto durch...

Kommentare zum Beitrag

Karl-Ludwig Büttel
3.583
Karl-Ludwig Büttel aus Hungen schrieb am 27.11.2012 um 09:19 Uhr
Glüchwunsch zur Wiederwahl und vor Allem zu der beachtlichen Zahl an Mitglieder. Gruß aus Hungen
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Marcel Schlosser

von:  Marcel Schlosser

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Marcel Schlosser
1.236
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Plakat "Auf einen Apfel(wein) mit Volker Bouffier"
Volker Bouffier kommt nach Grünberg
Am 29.09.2018 lädt die CDU zur Grünberger Markthalle (EDEKA) die...
Gut gefüllt war das kleine Zelt in Beltershain
Weinfest der CDU Beltershain mit Volker Bouffier
Am 24. August luden der CDU Stadtverband Grünberg und der Ortsverband...

Veröffentlicht in der Gruppe

CDU Grünberg

CDU Grünberg
Mitglieder: 2
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Plakat "Auf einen Apfel(wein) mit Volker Bouffier"
Volker Bouffier kommt nach Grünberg
Am 29.09.2018 lädt die CDU zur Grünberger Markthalle (EDEKA) die...
Gut gefüllt war das kleine Zelt in Beltershain
Weinfest der CDU Beltershain mit Volker Bouffier
Am 24. August luden der CDU Stadtverband Grünberg und der Ortsverband...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Unterwegs auf dem Lutherweg 1521
Die diesjährigen Pilgertage führen samstags auf dem Lutherweg 1521...
"Tonsprünge" und "Bunte Töne" singen zur Firmung
Wettenberg-Krofdorf / Selters-Haintchen (kmp). Am 28. Oktober um 16...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.