Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Grünberger Internatsspielerin Ama Degbeon in U18-Nationalteam berufen

Die Basketball-Internatsspielerin Ama Degbeon (Bender Baskets Grünberg) wurde von Bundestrainerin Alex Maerz in den Kader der U18-Nationalmannschaft berufen.
Die Basketball-Internatsspielerin Ama Degbeon (Bender Baskets Grünberg) wurde von Bundestrainerin Alex Maerz in den Kader der U18-Nationalmannschaft berufen.
Grünberg | Die Sichtung des weiblichen U18-Nationalmannschaftskaders in Heidelberg (11.-14.11.2012) ist beendet. Am Ende der viertägigen Maßnahme mit Trainingseinheiten und Spielen entschied sich Bundestrainerin Alex Maerz, zunächst 17 der 38 anwesenden Spielerinnen auf die Kaderliste für das U18-Team 2013 zu setzen. Darunter auch die Grünberger Internatsspielerin Ama Degbeon (Foto), die für die Bender Baskets Grünberg in der 2. Bundesliga auf Punktejagt geht. Leider hatte es im Vorfeld der Veranstaltung einige verletzungsbedingte Absagen gegeben, sodass die Kaderliste noch nicht komplett gefüllt wurde. Folgende Korbjägerinnen wurden gesichtet:

Julia Heck (USC Freiburg), Alina Hartmann (DJK Bamberg), Cynthia Homburger (MTV München), Anna Thalhofer (Heli girls Nördlingen Donau-Ries), Franziska Wolf (TSV Wasserburg), Naomie Rouault (BGZ / ASV), Marija Krstanovic (TuSLi / KW / ASV), Clara Schwartz (Ahrensburger TSV), Birte Bencker (TSV Hagen 1860), Winona Schölei (Herner TC), Sarah Sto
ck (TSV Hagen 1860), Nele Aha (ASC 46 Göttingen), Ama Degbeon (TSV Grünberg), Lisa Janko (TV Langen), Chantal Neuwald (TSV Hagen 1860), Anneke Schlüter (USC Freiburg), Maj Vom Hofe ( ASC 46 Göttingen).

“Insgesamt waren es gute vier Tage mit intensiver Arbeit. In der Breite ist das Niveau im weiblichen U18-Bereich deutlich enger geworden, da ist keine einzige Spielerin nach unten weggefallen. Auch die Spitzenspielerinnen haben sich sehr gut präsentiert, das macht Hoffnung für den nächsten Sommer. Wir haben mit allen Spielerinnen die klare Verpflichtung besprochen, für die Nationalmannschaft verfügbar zu sein. Zuletzt mussten wir immer U18-Teams an den Start schicken, die aus unterschiedlichsten Gründen auf wichtige Spielerinnen verzichten mussten. Das soll uns nach Möglichkeit künftig nicht mehr passieren”, bilanziert Bundestrainerin Alex Maerz zufrieden.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Pharmaserv-Team und seine Fans feiern im „Firedome“ zu Bad Aibling den Einzug ins Halbfinale.
Playoffs: Mit Auswärtssieg ins Halbfinale
„Wir sind alle glücklich“ Planet-Photo-DBBL:...
Das Team Mittelhessen gewann in Marburg auch das zweite Viertelfinalspiel gegen DJK Brose Bamberg und zog damit ins WNBL-Top-4 um die Deutsche U18-Meisterschaft ein.
U18-Playoffs: Team Mittelhessen steht im Top-4
„Mega glücklich und stolz auf die Mädels“ Weibliche...
Tonisha Baker war im Heimspiel gegen Herne erfolgreichte Marburger Schützin. Foto: Melanie Weiershäuser
Heimniederlage gegen Herne
„ Herne hat viel besser gespielt als wir“ Planet-Photo-DBBL: BC...
CEWL: Marburg steht im Finale
„Wir genießen das Turnier“ CEWL-Europapokal: Halbfinale: Olimpia...
Das Pharmaserv-Team mit dem Pokal für den zweiten Platz beim CEWL-Final-Four.
CEWL: Marburg erringt zweiten Platz
„Stolz auf das, was wir erreicht haben“ CEWL-Europapokal: Finale:...
Mali Sola hofft, nach langer Verletzungspause in der Saison 2018/19 wieder für den BC Pharmaserv Marburg auflaufen zu können. Foto: Melanie Weiershäuser
Mali Sola auf dem Weg zum Comeback
In knapp drei Monaten beginnt die neue Spielzeit in der...
Das Pharmaserv-Team muss während des CEWL-Final-Four auf seine Nationalspielerin Finja Schaake verzichten. Foto: Melanie Weiershäuser
CEWL: Halbfinale gegen Gastgeber Brasov
Motto: Kampf und Freude CEWL-Europapokal: Final Four: Olimpia CSU...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) BTI Grünberg

von:  BTI Grünberg

offline
Interessensgebiet: Grünberg
1.000
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Grünberger Lehrerin und Vize-Präsidentin des Hessischen Basketball Verbandes Birte Schaake beim 18. Hessischen Sportlehrertag in Grünberg
"18. Hessischer Sportlehrertag 2018" in Grünberg
Am 01. August 2018 fand der traditionelle Fortbildungstag der...
Das erfolgreiche HBV 3X3-Team bei den "ING 3X3 Stuttgart Masters": v.l. Lotte Seegräber (Krofdorf Knights/TSV Grünberg), Michaela Kucera (TSV Grünberg/Team Mittelhessen), Landestrainer Ebi Spissinger, Lisa Bonacker (BC Marburg/Team Mittelhessen) und Luzie
"Hessen-Girls" als Turniersieger für "3X3 GERMAN CHAMPIONSHIP" qualifiziert.
Basketball ist olympisch – das ist nichts Neues – doch ab 2020 in...

Weitere Beiträge aus der Region

Foto: A. Riva
Familiennachmittag mit der GIEßENER ZEITUNG - "Dornröschen"
Das Team der GIEßENER ZEITUNG lädt alle Familien auch in diesem...
Musical in Grünberg
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert mit...
Konzert in der Barockkirche auf Burg Greifenstein
Greifenstein (kmp / kr). Wie jedes Jahr gastieren auch in diesem...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.