Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

"Steht´s um den € noch so miese - Fassenacht kennt keine Krise!"

Nele Chadim eröffnete die Veranstaltung mit ihrem Mariechentanz.
Nele Chadim eröffnete die Veranstaltung mit ihrem Mariechentanz.
Grünberg | Grünberg (sh) Pünktlich am 11.11. starteten die Aktiven der Karnevalistischen Vereinigung Grünberg 1927 e.V. in die 5. Jahreszeit. Für diese Auftaktveranstaltung hatte man eigens den großen Saal der Gallushalle mit allerlei närrischem Schmuck versehen. Die Verantwortlichen waren sich anfangs nicht sicher ob der Saal vielleicht nicht doch zu groß wäre. Doch zu guter Letzt wurden noch Tische und Stühle dazu geholt, um allen einen Sitzplatz zu gewähren.

Eröffnet wurde der Nachmittag durch den Präsidenten Alfred Krämer. Er begrüßte das närrische Volk pünktlich um 14:11 Uhr. Sodann marschierte der gesamte Hofstaat um das kleine Grünberger Prinzenpaar ein.
Bevor das neue Kinderprinzenpaar den Anwesenden vorgestellt wurde, kam die Jüngste aller GardeGirls zum Zug. Vor vollem Haus trat erstmalig das Nachwuchs Tanzmariechen Nele Chadim (6. Jahre) auf. Mit diesem Auftritt hat sie die Feuerprobe bestanden und sich sofort in die Herzen der Zuschauer getanzt. Von ihr werden wir in dieser Kampagne bestimmt noch einiges sehen!
Im Anschluss fand die Vorstellung des Kinderprinzenpaares durch den Hofmarschall Max Wenzel statt. In gekonnter Marnier präsentierte er Prinz Tom I. und seine Lieblichkeit Prinzessin Svenja I., die von der Pagin Farah Albrecht begleitet wurden.
Mehr über...
Prinzenpaar (59)KVG (76)Karneval (219)Grünberg (1788)Fassenacht (46)Fasching (274)
Prinz Tom I. - Großfürstlicher Regent am kleinen Markt, sportlicher Turmspringer vom 5 Meterbrett, edler Floriansjünger am Hofe, königlicher Spross derer zu Wenzel. (Tom Wenzel)
Prinzessin Svenja I. - Belesene Köchin aus der Jahnstraße, fürstliche Tänzerin am Hofe des Prinzen, anmutige Ministrantin vom "Heilig Kreuz", charmante Baronesse aus dem Hause Paparazzo. (Svenja Losert)
Nach der Verkündung der Regentschaftserklärung durch das Prinzenpaar zeigte die Hofgarde des Prinzen ihren neuen Gardetanz der Saison. 32 Beine wirbelten gekonnt zu den modernen Rhythmen und zeigten wieder ein fantastisches Bild der kleinen Tänzerinnen.
Der Präsident ließ es sich nicht nehmen, den vier Kindern, die im November ihren Geburtstag gefeiert haben, einen Clownsorden zu verleihen. Dies waren Max und Tom Wenzel, Nele Chadim und Marie Kreuder. Der Saal stimmte daraufhin ein Geburtstagslied an.

Wie jedes Jahr finden dann die verdienten Ehrungen von den Aktiven der KVG statt. Diese Ehrungen werden immer durch das amtierende Prinzenpaar vorgenommen. Aus diesem Grund zogen dann nach einer kurzen Pause der gesamte Hofstaat um das große Prinzenpaar in den Saal ein. Der Präsident verlass dann die einzelnen Erlasse des Prinzenpaares und Prinz Eike I. und Prinzessin Jaclyn I. nahmen die Auszeichnungen vor.
Das amtierende Kinderprinzenpaar Prinz Tom I. und Prinzessin Svenja I.
Das amtierende Kinderprinzenpaar Prinz Tom I. und Prinzessin Svenja I.
Mit dem KVG-Verdienstorden in Kupfer wurden geehrt: Uwe Kleinert (Elferrat), Thomas Kampl (Hofmarschall), Ariane Parma (Pagin), Adelina Quallakai (Gardistin), Jasmin Bujnicki (Gardistin), Antje Wenzel (Fundusverwalterin),
den KVG-Verdienstorden in Silber erhielten: Armin Schäfer (Männerballett), Angelika Helm (Kräppelmeisterin), Karina Jost (Trainerin), Hans-Joachim Koch (Elferrat) und Sven-Olaf Stier (Elferrat),
den KVG-Verdienstordern in Gold erhielten: Arne Berg (Elferrat) und Kristin Krämer (Tainerin).

Zur neuen Hofballettmeisterin wurde nach jahrelanger erfolgreicher Arbeit die langjährige Aktive Ann-Kathrin Gromala ernannt. Sie hat mit ihrer unermüdlichen Arbeit rund um die kleine Prinzengarde und auch den Fit-Kids vor allem in den letzten Jahren dafür gesorgt, dass diese mit ihren Tänzen sich auf den Turnieren behaupten und immer wieder erste Plätze erreichen. Dieses ist auch für die kleinen Tänzerinnen immer wieder ein Ansporn das ganze Jahr zu trainieren.

Eine weitere Auszeichnung konnte Sandra Stier an diesem Nachmittag empfangen. Völlig überrascht wurde sie mit der höchsten Auszeichnung die man in der KVG erreichen kann. Dabei handelt es sich um den Orden vom Goldenen Vlies.
Die Tanzgarde des kleinen Prinzenpaares mit ihrem Gardetanz.
Die Tanzgarde des kleinen Prinzenpaares mit ihrem Gardetanz.
Die Idee dazu stammt vom Stifter Tommy Zabel. Das Vermächtnis wurde von Prinz Tommy I. an den damaligen Präsidenten Peter Walper und an den Sitzungspräsidenten Alfred Krämer übertragen und wird seit Ende der 90er Jahre vom Sitzungspräsidenten traditionell für hervorragende Verdienste im Sinne von Tommy Zabel weiter verliehen. Bislang wurde diese Auszeichnung 18 mal vergeben.

Nun galt es das Prinzenpaar zu verabschieden. In einer kleinen Zeremonie legten Prinz und Prinzessin die Gewänder und Utensilien ab und legten diese in die bereitgestellte Schatzkiste, die sodann verschlossen wurde. Doch auch dieses Prinzenpaar wartete noch mit einer Überraschung auf. Nach den herzlichen Abschiedsworten beendeten sie ihre Amtszeit so, wie sie sie vor einem Jahr begonnen hatten. Damals war es so erfrischend mit anzusehen, wie sie einen modernen Tanz gemeinsam mit der großen Prinzengarde aufführten. Und genau dieser Tanz wurde nun zum Abschied noch einmal vorgeführt.

Langsam nahm die Spannung im Saal zu. Wer ist als Gast neu dazu gekommen? Wer könnte Verwandtschaft
Die 4 November Geburtstagskinder: Max und Tom Wenzel, Marie Kreuder und Nele Chadim erhielten vom Präsidenten einen Clownsorden.
Die 4 November Geburtstagskinder: Max und Tom Wenzel, Marie Kreuder und Nele Chadim erhielten vom Präsidenten einen Clownsorden.
oder Bekanntschaft vom neuen Prinzenpaar sein? Wer wurde lange nicht mehr im Saal gesehen? Fragen über Fragen um dem Geheimnis um das neue Grimmicher Prinzenpaar näher zu kommen. Doch wie immer war dieses Geheimnis nur einigen wenigen Eingeweihten bekannt. Wer wird es werden? Der Vorteil Mitglied des Hofstaates zu sein ist ganz einfach. Man weiß einfach knapp 20 Minuten früher als die Gäste im Saal, wer die neuen Tollitäten sind. Und Twitter, Facebook und Co. haben noch nicht den Einzug bei der KVG gefunden wo dann vorzeitig eine Meldung gepostet wird. Noch ist man sich einig die Vorstellung solange spannend zu halten, um es dann vor vollem Haus zu lüften.
Das neue Prinzenpaar kam erstmalig ohne entsprechende Maskierung in die Halle und marschierte gemeinsam mit dem Hofstaat auf die Bühne. Nun war es raus: Der neue Sitzungspräsident Peter Scheuermann und seine Partnerin Laura Sommerfeld haben das Zepter übernommen. Vorgestellt wurden sie durch den Hofmarschall Thomas Kampl und begleitet werden die zwei von den Pagen Jaclyn Kuhn und Ariane Parma.
In gekonnt lockerer Art präsentierten Prinz Peter IV. und Prinzessin Laura I. dann ihre Regierungserklärung.
Beim Stichwort Blumenstrauss eilte dann auch Bürgermeister Frank Ide zur Bühne
Aus den Händen vom Präsidenten erhielt Ann-Kathrin Gromala die Auszeichnungsurkunde zur Hofballettmeisterin.
Aus den Händen vom Präsidenten erhielt Ann-Kathrin Gromala die Auszeichnungsurkunde zur Hofballettmeisterin.
um seine Gratulation zu verkünden. Die Situation war ihm schon befremdlich. Denn schließlich sei der Prinz doch erst im vergangenen Jahr zum Sitzungspräsident ernannt worden. Nun gab er ihm den Rat doch innerhalb der nächsten 3 Monate einen Ersatzsitzungspräsidenten einzuarbeiten. Wenn die Statuten der KVG es zulassen, könnte er sich ja auch eine Sitzungspräsidentin vorstellen. Doch bevor der Prinz dieses macht, möge er doch bitte erst, vor Wintereinbruch, das neu gelieferte Garagentor in seiner Bürgermeisterresidenz verbauen. Ansonsten schien Frank Ide diesjährig wenig Angst um die feindliche Übernahme seines Rathauses zu haben. Vielleicht will man ja auch den Prinzen mit in die Hallenbadplanung einbinden? Sponsoren werden dafür ja einige benötigt. Und eine Spende bestehend aus zwei Eimern Wasser an der Haustür, werden sicherlich nicht für einen erfolgreichen Neubau sorgen.
Im Anschluss zeigte dann noch die große Prinzengarde was sie in den letzten Monaten gelernt hatte. Auch hier waren völlig neue Elemente und Schritte zu sehen. 14 fesche junge Mädchen zeigten hier mit viel Freude und Spaß ihren neuen Gardetanz.

Eigentlich wäre auch noch der Auftritt des Junioren Tanzmariechen Lena Reimöller fällig gewesen. Doch leider hatte sich diese vor längerem eine Verletzung am Fuß zugezogen, die bis heute noch nicht ausgeheilt ist. Sie hofft aber, dass sie bis zur heißen Phase im Februar wieder fit ist und ihren Mariechentanz aufführen kann.

Nun werden die letzten Vorbereitungen für die Kampagne 2012-13 getroffen. Leider ist es diesmal auch wieder eine recht kurze Kampagnenzeit. Das Grimmicher Prinzenpaar lädt daher alle Bürger und Bürgerinnen recht herzlich zur Prunksitzung am 09. Februar 2013 in die Gallushalle nach Grünberg ein. Unter dem Motto: "Steht´s um den € noch so miese - Fassenacht kennt keine Krise!" wird es bestimmt wieder eine tolle Prunksitzung. Bis dahin finden Sie alles weitere und Aktuelles auf der Homepage der KVG unter: www.Prinzengarde-Gruenberg.de

Nele Chadim eröffnete die Veranstaltung mit ihrem Mariechentanz.
Das amtierende Kinderprinzenpaar Prinz Tom I. und Prinzessin Svenja I.
Die Tanzgarde des kleinen Prinzenpaares mit ihrem Gardetanz.
Die 4 November Geburtstagskinder: Max und Tom Wenzel, Marie Kreuder und Nele Chadim erhielten vom Präsidenten einen Clownsorden.
Aus den Händen vom Präsidenten erhielt Ann-Kathrin Gromala die Auszeichnungsurkunde zur Hofballettmeisterin.
Die höchste Auszeichnung in der KVG - Goldenes Vlies - erhielt die 1. Rechnerin Sandra Stier. Diese Auszeichnung wurde bislang nur 18 mal verliehen.
In diese Schatzkiste wurden die Utensilien des Prinzenpaares verstaut. Damit war dann auch die Kampagnenzeit für Eike I. und Jaclyn I. zu Ende gegangen.
Hier ein Bildausschnitt (YMCA) von dem tollen Auftakt- und Abschlusstanz des scheidenden Prinzenpaares.
Alle Verdienten der KVG die an diesem Nachmittag eine Ehrung empfangen haben.
Das Grimmicher Prinzenpaar mit Prinz Peter IV. und Prinzessin Laura I. in Begleitung von Hofmarschall Thomas Kampl und den Pagen Jaclyn Kuhn und Ariane Parma.
Hier die Streitmacht um den Prinzen. 14 nette Mädels zeigen ihren diesjährigen Gardetanz.
v.l.n.r.: Hofmarschall Max Wenzel - Pagin Jaclyn Kuhn - Prinz Tom I. - Prinzessin Laura I. - Prinzessin Svenja I. - Prinz Peter IV. - Pagin Farah Albrecht - Pagin Ariane Parma und Hofmarschall Thomas Kampl. Sie führen in dieser Kampagne die KVG an!

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Gute Stimmung zur Faschingsfeier…
…herrschte im AWO Sozialzentrum Degerfeld in Butzbach. Güther Lotz...
Gegen Arad mit (von links) Flavia Ferenczi und Ildiko Nagy hatte es Marburg mit Tonisha Baker (am Ball) schwer, aber das bessere Ende für sich. Foto: Melanie Weiershäuser
Europapokal: Marburg fährt zum Final Four
„Wir wissen, wie man es spannend macht“ CEWL-Europapokal: BC...
Mit vereinten Kräften wollen die Marburgerinnen am Sonntag um den Einzug ins Pokalhalbfinale kämpfen – diesmal wieder in Blau. Foto: Melanie Weiershäuser
Pokal: Auswärtsspiel in Göttingen
„Ich liebe englische Wochen“ Deutscher Pokal, Viertelfinale: BG 74...
Am Samstag tritt Patrick Unger mit seiner Mannschaft in eigener Halle zum letzten Spiel des Jahres an. Foto: Melanie Weiershäuser
Samstag: Heimspiel gegen Hannover
„Ich bin echt froh mit diesem Team“ Planet-Photo-DBBL: BC...
Das Pharmaserv-Team um Marie Bertholdt (links) tritt am Sonntag in Nördlingen an. Foto: Melanie Weiershäuser
Pokal: Auswärtsspiel bei Donau-Ries
„Alle sind mental gut drauf“ Deutscher Pokal, Achtelfinale: TH...
Die Marburgerinnen feiern den Heimsieg gegen Donau-Ries.
Heimsieg gegen Donau-Ries
„Mega geil!“ Planet-Photo-DBBL: BC Pharmaserv Marburg – TH...
Charlotte Kohl (Bender Baskets Grünberg) wurde in die U18-Nationalmannschaft berufen.
Charlotte Kohl (Bender Baskets Grünberg) in U18-Nationalmannschaft und deutsches "3x3-Team" berufen
Vom 17.-20.12.2017 fand am Olympiastützpunkt in Heidelberg für 27...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sven Haase

von:  Sven Haase

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Sven Haase
146
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Einmarsch zur Turnierbewertung
Weiterer Erfolg bei den Bezirksmeisterschaften des BDK
Erstmalig nahmen die Gardemädchen der kleinen Prinzengarde der KVG an...
Die KVG liegt voll im Trend: Fassenacht im Dschungelcamp!

Veröffentlicht in der Gruppe

BDK - Bund Deutscher Karneval

BDK - Bund Deutscher Karneval
Mitglieder: 5
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Die Gardenhouse-Jazzband freut sich auf den Lollarer "Schmaad"
Dixiland-Jazz statt KORK auf dem Lollarer Schmaadleckermarkt
Sprichwörtlich "ins Wasser gefallen" ist der letzte Auftritt der...
vlnr.: Wolfram Parma, Bernd Speier, Robert Grassl, Burkhatrd Ott, Sven Käs
Jahreshauptversammlung des CCR
Über 60 Mitglieder folgten der Einladung des Carneval Club 1977...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

MGV Lardenbach/Klein-Eichen resümiert das Jahr 2017
Am 9. März 2018 findet die seinerzeit aus Termingründen verlegte...
Die diesjährigen Schauspieler der Theatergruppe Stockhausen freuen sich schon jetzt auf ihre beiden Auftritte im März
Ist Stockhausen UFO gefährdet?
Der langen Tradition folgt auch in diesem Jahr wieder die...
Orgelvesper in Gonterskirchen
Orgelvesper am 25.02.2018 „In einer fernen Zeit gehst du nach...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.