Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Orgelvesper zum Martinsfest (11. November 2012)

Grünberg | Verschiedene Erzählungen und Lieder von St. Martin sowie das Monatslied für den Monat November „Es wird sein in den letzten Tagen“, sind Thema einer Orgelvesper, die am Sonntag, 11. November 2012 um 17 Uhr in der evangelischen Kirche in Londorf stattfindet.
An der Orgel ist die Dekanatskirchenmusikerin des Ev. Dekanates Grünberg, Anja Martine, und die Organistin der Ev. Kirchengemeinde Londorf, Wilma Dörr zu hören. Ein kleiner Chor unter der Leitung von Arndt Roswag trägt zur Unterhaltung bei. Zwischen den Musikstücken werden von Dekan Norbert Heide Gedanken über das Monatslied und von Frau Elke Sézanne (Präses im Dekanat Grünberg) Legenden vom Heiligen Martin vorgetragen.
Die Ausführenden der Orgelvesper haben wieder – wie in den vorhergehenden Orgelvespern – ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Wir laden Sie herzlich zum Zuhören und Mitsingen ein.
Weitere Informationen beim Ev. Dekanat Grünberg, Tel.: 06401-227315.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Romantik Pur" Kantor Michael H. Poths (Orgel) und Karola Reuter (Sopran) zu Gast in der St.-Thomas-Morus-Kirche am 22. April um 16 Uhr
Vier Hände für ein Halleluja! 37. Orgelvesper am 22. April 16 Uhr St. Thomas Morus mit Kantor Michael H. Poths (Wetzlar)
„Romantik Pur“ präsentieren Kantor Michael H. Poths (Orgel) und...
Advent, Advent: spirituelle Einkehr!
Musikalisch-weihnachtliche Leckerbissen in St. Thomas Morus
Der Advent läutet das neue Kirchenjahr ein. Die Vorbereitungszeit auf...
37. Orgelvesper am 22. April 2018 St. Thomas Morus
Kathedralenklänge im "Dom" St. Thomas Morus - Virtuose 37. Orgelvesper zur Osterzeit mit Kantor Michael H. Poths und Sopranistin Karola Reuter
Eine durchschnittlich besuchte Orgelvesper am vergangenen Sonntag...
Seit 10 Jahren Organist von St. Thomas Morus: Jakob Ch. Handrack
Wohin am Sonntagnachmittag? Orgelvesper zum Jahresschluss am 31.12.2017 16 Uhr in St. Thomas Morus
Organist Jakob Ch. Handrack spielt Meditatives und Überraschendes -...
Pilger vor der Jakobuskapelle in Malkes
Wenn Luther heute reisen würde - Von Großenlüder nach Fulda 17 km entlang der Vogelsbergbahn zurückgelegt
23 Pilger starteten am Bahnhof in Großenlüder, um die achte und...
auf der Ruine der Buirg Wartenberg
Wenn Luther heute reisen würde ...
Von Lauterbach nach Großenlüder 15 km entlang der Vogelsbergbahn...
http://www.donorlynk.com/
SAVE THE DATE! - Was Sie 2018 in St. Thomas Morus erwartet!
NEU! KATAKOMBENKONZERTE In den Katakomben unterhalb der Kirche -...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Irmgard Dechert

von:  Irmgard Dechert

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Irmgard Dechert
996
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Teilnehmer in der Speicherstadt
Äktschentage in Hamburg
Die Äktschentage des Dekanats Grünberg führten eine Reisegruppe von...
Pilgern auf dem Lutherweg 1521
Die diesjährigen Pilgertage mit Dekan Norbert Heide führen auf dem...

Weitere Beiträge aus der Region

Senioren erleben den Vulkan!
Seniorenbeirat der Stadt Grünberg bietet Fahrt zum Hoherodskopf...
Gesangverein lädt für Fronleichnam zum Frühlingsfest
Männergesangverein Lardenbach/Klein-Eichen bietet im Lardenbacher...
Schulleiter Bernd Niesner freut sich über den Schlüssel zum neuen Auto, überreicht von Vorstand Dr. Lars Witteck und Regionaldirektorin Silke Haas. Musikalisch umrahmt von den Blechbläsern der Musik- und Kunstschule Grünberg.
Mobil dank der Volksbank Mittelhessen! Musik- und Kunstschule Grünberg nimmt Volksbank-Auto entgegen
Grünberg. Voller (Vor-)Freude setzten sich die Mitarbeiterinnen und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.