Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Hessische Vereinsmannschaftsmeister kommen aus Bad Homburg und Wiesbaden

Die Grünberger Kämpfer vor ihrer 2. Kampfbegegnung. V.l.n.r. Lennart Sprankel, Philip Richter, Marvin Reitz, Lukas Volpert, Paul Benz
Die Grünberger Kämpfer vor ihrer 2. Kampfbegegnung. V.l.n.r. Lennart Sprankel, Philip Richter, Marvin Reitz, Lukas Volpert, Paul Benz
Grünberg | Judo Jugend unter 11 Jahren in Grünberg zu Gast


(Grünberg, den 14.10.2012) Bereits zum vierten Mal war der Judo Club Grünberg in diesem Jahr Ausrichter der Hessischen Vereinsmannschaftsmeisterschaften im Judo in der Altersklasse U11. Mit 22 Mannschaften war diese Meisterschaft so gut besucht, wie nie zuvor. Äußerst erfreut zeigte sich davon in ihrer Ansprache die 1. Vorsitzende Elke Starke bevor die Hauptkampfrichterin Petra Seibert die Matte für die jungen Kämpfer und Kämpferinnen frei gab.
Zuvor erlebten die Judokas aber einen Auftakt der Meisterschaft der alle staunen ließ. Zu den Taiko-Trommlern des Fulda Taiko Dojo marschierten die Mannschaften in die Halle ein und verfolgten im Anschluss an den Einmarsch eine spektakuläre Trommel-Show.
Die Wettkämpfe der weiblichen und männlichen Jugend U11 gingen dann reibungslos und ohne große Verletzungen von statten. Auch der Judo Club Grünberg hatte in diesem Jahr wieder eine ganz junge Mannschaft in der männlichen Jugend am Start. Leider konnte die Grünberger Mannschaft nur 5 der 7 Gewichtsklassen besetzen und somit standen die Siegchancen nicht besonders
Mehr über...
Judo (40)JCG (8)JC Grünberg (13)Grünberg (1828)
gut. So gab die Mannschaft ihre beiden Begegnungen dann auch mit 4:2 und 5:2 Punkten ab und konnte sich nicht im vorderen Feld platzieren. Bei der Siegerehrung die gegen 17 Uhr vom Jugendwart des Hessischen Judo-Verbandes Richard Keil und Matthias Kratz, 2. Vorsitzender des JC Grünberg vorgenommen wurde konnten folgende Mannschaften das Siegerpodest betreten. Männliche Jugend U11 3. Platz Kim-Chi Wiesbaden und Kampfgemeinschaft Kodokan Neuhof/JC Petersberg, 2. Platz PSV Grün-Weiß Kassel, 1. Platz Homburger Turngemeinde. Bei der weiblichen Jugend gingen die beiden 3. Plätze an die Homburger Turngemeinde und den JC Bushido Vellmar. Die Silbermedaille gewann hier der JC Bushido Wüstems. Die Mädchen des JC Kim-Chi Wiesbaden stand ganz oben auf dem Siegertreppchen und wurde somit Hessischer Vereinsmannschaftsmeister der weiblichen U11. Für die routinierte Ausrichtung des Wettkampfes erhielt der JC Grünberg von der Landesjugendleitung ein großes Lob und ein herzliches Dankeschön.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Pharmaserv-Team und seine Fans feiern im „Firedome“ zu Bad Aibling den Einzug ins Halbfinale.
Playoffs: Mit Auswärtssieg ins Halbfinale
„Wir sind alle glücklich“ Planet-Photo-DBBL:...
Gegen Arad mit (von links) Flavia Ferenczi und Ildiko Nagy hatte es Marburg mit Tonisha Baker (am Ball) schwer, aber das bessere Ende für sich. Foto: Melanie Weiershäuser
Europapokal: Marburg fährt zum Final Four
„Wir wissen, wie man es spannend macht“ CEWL-Europapokal: BC...
Das Team Mittelhessen gewann in Marburg auch das zweite Viertelfinalspiel gegen DJK Brose Bamberg und zog damit ins WNBL-Top-4 um die Deutsche U18-Meisterschaft ein.
U18-Playoffs: Team Mittelhessen steht im Top-4
„Mega glücklich und stolz auf die Mädels“ Weibliche...
Tonisha Baker war im Heimspiel gegen Herne erfolgreichte Marburger Schützin. Foto: Melanie Weiershäuser
Heimniederlage gegen Herne
„ Herne hat viel besser gespielt als wir“ Planet-Photo-DBBL: BC...
CEWL: Marburg steht im Finale
„Wir genießen das Turnier“ CEWL-Europapokal: Halbfinale: Olimpia...
Das Pharmaserv-Team mit dem Pokal für den zweiten Platz beim CEWL-Final-Four.
CEWL: Marburg erringt zweiten Platz
„Stolz auf das, was wir erreicht haben“ CEWL-Europapokal: Finale:...
Mit vereinten Kräften wollen die Marburgerinnen am Sonntag um den Einzug ins Pokalhalbfinale kämpfen – diesmal wieder in Blau. Foto: Melanie Weiershäuser
Pokal: Auswärtsspiel in Göttingen
„Ich liebe englische Wochen“ Deutscher Pokal, Viertelfinale: BG 74...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Elke Starke

von:  Elke Starke

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Elke Starke
200
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Erfolgreiche Landesligamannschaft JC Grünberg 2013. h.l. Mannschaftsbetreuer Achim Oehler, v.r. 1. Vorsitzende Elke Starke
Grünberger Judoka bleiben in der Landesliga
Platz 4 erfolgreich bis zum Schluss verteidigt Das Ziel von Anfang...
Erfolgreich beim Heinercup in Darmstadt. h.v.l.n.r. Christian, Siek, Adrian Krenkel, Janis Ernst, Pierre-Maurice Hoyer, v.v.l.n.r. Matthias Kratz, Sven Mann
Siegreiche Grünberger Judoka beim Heinercup
(Grünberg, den 03.06.2013) Der Heiner-Cup in Darmstadt war auch in...

Weitere Beiträge aus der Region

Schulleiter Bernd Niesner freut sich über den Schlüssel zum neuen Auto, überreicht von Vorstand Dr. Lars Witteck und Regionaldirektorin Silke Haas. Musikalisch umrahmt von den Blechbläsern der Musik- und Kunstschule Grünberg.
Mobil dank der Volksbank Mittelhessen! Musik- und Kunstschule Grünberg nimmt Volksbank-Auto entgegen
Grünberg. Voller (Vor-)Freude setzten sich die Mitarbeiterinnen und...
Musikalisch gestalteter Gottesdienst
Wettenberg (kmp). Zu einem ökumenischen Gottesdienst laden die...
Die Teilnehmer in der Speicherstadt
Äktschentage in Hamburg
Die Äktschentage des Dekanats Grünberg führten eine Reisegruppe von...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.