Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Jubiläum gebührend gefeiert

Die geehrten Gründungsmitglieder des JC Grünberg
Die geehrten Gründungsmitglieder des JC Grünberg
Grünberg | Judo Club Grünberg lud in die Gallushalle Grünberg ein

(Grünberg, den 10.09.2012) Sein 10jähriges Bestehen feierte der Judo Club Grünberg e.V. am vergangenen Samstag gebührend. Am Nachmittag hatte man bei bestem Spätsommerwetter eigentlich erwartet, dass der angebotene Mitmach-Nachmittag in der Gallushalle Grünberg nicht ganz so stark frequentiert sein würde. Aber weit gefehlt, an die 100 Interessierten an Judo und Tai-Chi gaben dem JC Grünberg den Vorzug gegenüber der Sonne. Die Kinder hatten viel Spaß an der aufgebauten Stationen-Olympiade und die daran anschließende Verlosung unter allen Teilnehmern. Die Mitmach-Aktionen für Judo und Tai-Chi waren ebenfalls ein voller Erfolg. Über 30 Personen übten zum Beispiel mit der Grünberger Trainerin Pao-Yi Ku die Tai-Chi Handform und waren begeistert.
Am Abend hatte der Verein dann zum Festakt in der mittlerweile festlich geschmückten Gallushalle eingeladen. Der JC Grünberg feierte mit über 100 Personen, darunter auch Bürgermeister Frank Ide und die „Grimmicher Määrtfraa“ Claudia Exner. Mit dieser Resonanz auf die Einladung zur Jubiläumsfeier hatten die Verantwortlichen
Mehr über...
nicht gerechnet, es mussten noch Extra-Tische am Abend gestellt werden. Matthias Kratz und Günter Exner führten gekonnt durch das kurzweilige Programm, dass durch Vorführungen im Tai-Chi, Judo und einer Boogie-Woogie Show des 1. RRC Gießen aufgelockert wurde.
Elke Starke, 1. Vorsitzende des Vereins seit Vereinsgründung, führte in ihrer Rede die Erfolgsfaktoren des Vereins an. Die Säulen Qualifikation, Einbindung der Jugend in das Ehrenamt und der Blick über den Tellerrand haben es so ermöglicht, dass der Verein mittlerweile zu den TOP 25 der mitgliederstärksten Judovereine in Hessen gehört. Als einen der Höhepunkte des 10jährigen Bestehens nannte Starke das Einrichten eines Dojos, ein Sportraum fest ausgelegt mit Judomatten, dass der JC Grünberg seit November 2010 nutzen kann. Gewürdigt wurde das nicht alltägliche Engagement des Vereins ebenfalls im Rahmen des Wettbewerbs „Sterne des Sports“, hier vertrat der JC Grünberg mit seinem Konzept „Schwer in Ordnung – Judo für pfundige Kids“ im Jahr 2009 auf Bundesebene das Bundesland Hessen.
Mit an diesen großen Erfolgen beteiligt waren auch die an diesem Abend anwesenden Gründungsmitglieder des Vereins, die im Rahmen des Festaktes geehrt wurden. Das der JC Grünberg mit dem eingeschlagenen Weg und den drei starken Säulen auf dem besten Weg in die Zukunft ist, dass unterstrich noch einmal die 1. Vorsitzende am Ende des offiziellen Teils, bevor noch lange bis in die Nacht hinein gefeiert wurde.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Dagmar Schmidt MdB (mitte) im Gespräch mit Andreas Joneck (rechts) und Nikolai Zeltinger (links) in der Geschäftsstelle des RSV Lahn-Dill
Inklusion nur miteinander
„Inklusion geht nur miteinander. Es geht hier nicht nur um den...
Erste Reihe v.r. Margita Mohr, Dieter Schäfer, Vanessa Gies, Reiner Happel und Jürgen Schäfer (1. Vors.).  Umrahmt vom Serviceteam.
Zum Dinner "Ochsenbäckchen" serviert
Bereits zum 16. Mal hatte der Gesangverein Eintracht 1869...
Neuer Karate Anfängerkurs für Kinder ab 6 Jahre in Laubach
Bei der Limeswanderung 2017 hatten Viele das Ohr am Rohr aber nur Christiane Stumpf  (re) hatte alles richtig gehört! Bildmitte Jürgen Schäfer (Eintracht Vorsitzender) bei der Siegerehrung. Mal schauen, was Moderator G. Dickel (li) seinen sechs Gästen am
Sechs Gäste in erster Talkrunde "Häi moan dehoam"
Unter der Heimatüberschrift „Häi moan dehoam“, lädt der GV-Eintracht...
Otto-Wels-Preis 2018
SPD-Fraktion zeichnet bürgerschaftliches Engagement aus Die...
Die Mitglieder der Talkshow von links erster Reihe: Karl-Reinhard Philipp, Günther Dickel, Walter Laux, Dr. Timo Dickel. Hintere Reihe: Stefan Huster (DJ), Vanessa Geis, Carsten Nowak und Karl-Heinz Burk.
Sechs Köpfe und sechs Dinge in Talkshow
Beim vierten Heimatabend 2017 des GV-Eintracht lautete das Motto „Häi...
Neubau mit Faulturm
Winterwanderung mal direkt zu Hause
Wie in den Jahren davor trafen sich die Mitglieder der Freiwilligen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Elke Starke

von:  Elke Starke

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Elke Starke
200
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Erfolgreiche Landesligamannschaft JC Grünberg 2013. h.l. Mannschaftsbetreuer Achim Oehler, v.r. 1. Vorsitzende Elke Starke
Grünberger Judoka bleiben in der Landesliga
Platz 4 erfolgreich bis zum Schluss verteidigt Das Ziel von Anfang...
Erfolgreich beim Heinercup in Darmstadt. h.v.l.n.r. Christian, Siek, Adrian Krenkel, Janis Ernst, Pierre-Maurice Hoyer, v.v.l.n.r. Matthias Kratz, Sven Mann
Siegreiche Grünberger Judoka beim Heinercup
(Grünberg, den 03.06.2013) Der Heiner-Cup in Darmstadt war auch in...

Veröffentlicht in der Gruppe

Grünberger

Mitglieder: 24
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Senioren erleben den Vulkan!
Seniorenbeirat der Stadt Grünberg bietet Fahrt zum Hoherodskopf...
Gesangverein lädt für Fronleichnam zum Frühlingsfest
Männergesangverein Lardenbach/Klein-Eichen bietet im Lardenbacher...

Weitere Beiträge aus der Region

Senioren erleben den Vulkan!
Seniorenbeirat der Stadt Grünberg bietet Fahrt zum Hoherodskopf...
Gesangverein lädt für Fronleichnam zum Frühlingsfest
Männergesangverein Lardenbach/Klein-Eichen bietet im Lardenbacher...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.