Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

CDU-Fraktion und Vorstand in Lumda und Grünberg

Vorsitzender und Fraktionsvorsitzende der CDU Grünberg Birgit Otto
Vorsitzender und Fraktionsvorsitzende der CDU Grünberg Birgit Otto
Grünberg | Wie alljährlich in den Frühlings- und Sommermonaten führen die Grünberger CDU- Fraktion und der Vorstand des Stadtverbandes auch in diesem Jahr wieder Ortsbegehungen durch, um sich direkt über aktuelle Fragen und den Zustand in den Stadtteilen und der Kernstadt zu informieren. Zunächst standen ein Rundgang in Lumda, sowie kürzlich das Grünberger Brunnental und der Bereich um das Schloss auf dem Programm.

In Lumda zeigt sich die Situation nach den schweren Sturmschäden 2010 inzwischen sehr erfreulich. Das große Engagement der Bevölkerung und vieler freiwilliger Helfer sorgten dafür, dass heute neben den zahlreichen neuen Dächern nur noch wenige Baustellen und die Baumscheibe der ehemals stattlichen alten Linde auf dem Friedhof an das Ereignis erinnern. Auf dieser Baumscheibe soll eine Skulptur zum Gedächtnis an den Sturm erstellt werden. Einen Problempunkt stellen schon seit längerem die an die Lumdabrücke angrenzenden Geländer dar. Hier könnte im Zusammenhang mit einem eventuell notwendigen Anbau an das Feuerwehrgerätehaus eine Sanierung erfolgen.

Bei dem Gang durch das Brunnental und einem
Mehr über...
kurzen Abstecher zur gut gepflegten Kneippanlage konnte man die Bedeutung des Gebietes als einladende Möglichkeit zur Naherholung erfahren. Während im Tal die Hauptwege und Holzbrücken in gutem Zustand sind, musste die CDU- Fraktion im oberen Bereich, unterhalb des Zugangs vom Winterplatz, am Rand des asphaltierten Weges kleinere Schäden feststellen, die längerfristig zu beheben sind. Nach Besichtigung der Stadtmauer mit der Einsturzstelle am Schlossparkplatz hält die CDU eine Überprüfung Mauer durch die jeweiligen Eigentümer für sinnvoll, um u.a. den teilweise vorhandenen Baumbewuchs zu entfernen, bevor eindringende Wurzeln weitere Mauerteile absprengen.

Enttäuscht zeigten sich die Fraktionsmitglieder davon, dass im Schwimmbad immer noch keine Einstiegstreppe mit beidseitigem Handlauf vorhanden ist. Bereits im Oktober 2011 hatte die CDU einen Antrag auf Anbringung einer solchen Einstiegsmöglichkeit gestellt und die Stadtverordnetenversammlung hatte dies einstimmig beschlossen. Offenbar ist es der Stadt nicht gelungent, rechtzeitig verschiedene Angebote einzuholen und die Maßnahme bis zur Freibadsaison umzusetzen. Dies ist besonders bedauerlich für die betroffenen Menschen mit Gelenkproblemen oder Gehbehinderung, die auf eine solche Einstiegshilfe angewiesen sind, um das Bad nutzen zu können. Sie müssen nun wohl eine weitere Saison auf das Schwimmen im Freibad warten.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Pharmaserv-Team und seine Fans feiern im „Firedome“ zu Bad Aibling den Einzug ins Halbfinale.
Playoffs: Mit Auswärtssieg ins Halbfinale
„Wir sind alle glücklich“ Planet-Photo-DBBL:...
Gegen Arad mit (von links) Flavia Ferenczi und Ildiko Nagy hatte es Marburg mit Tonisha Baker (am Ball) schwer, aber das bessere Ende für sich. Foto: Melanie Weiershäuser
Europapokal: Marburg fährt zum Final Four
„Wir wissen, wie man es spannend macht“ CEWL-Europapokal: BC...
Das Team Mittelhessen gewann in Marburg auch das zweite Viertelfinalspiel gegen DJK Brose Bamberg und zog damit ins WNBL-Top-4 um die Deutsche U18-Meisterschaft ein.
U18-Playoffs: Team Mittelhessen steht im Top-4
„Mega glücklich und stolz auf die Mädels“ Weibliche...
Tonisha Baker war im Heimspiel gegen Herne erfolgreichte Marburger Schützin. Foto: Melanie Weiershäuser
Heimniederlage gegen Herne
„ Herne hat viel besser gespielt als wir“ Planet-Photo-DBBL: BC...
CEWL: Marburg steht im Finale
„Wir genießen das Turnier“ CEWL-Europapokal: Halbfinale: Olimpia...
Das Pharmaserv-Team mit dem Pokal für den zweiten Platz beim CEWL-Final-Four.
CEWL: Marburg erringt zweiten Platz
„Stolz auf das, was wir erreicht haben“ CEWL-Europapokal: Finale:...
Mit vereinten Kräften wollen die Marburgerinnen am Sonntag um den Einzug ins Pokalhalbfinale kämpfen – diesmal wieder in Blau. Foto: Melanie Weiershäuser
Pokal: Auswärtsspiel in Göttingen
„Ich liebe englische Wochen“ Deutscher Pokal, Viertelfinale: BG 74...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Marcel Schlosser

von:  Marcel Schlosser

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Marcel Schlosser
1.225
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Landtagsabgeordnete Ismail Tipi und der Stadverbandsvorsitzende Marcel Schlosser
Landtagsabgeordneter Ismail Tipi zu Gast in Grünberg
Themen: Türkei, Vollverschleierung, Salafismus und die innere...
v.l. Birgit Gans, Marcel Schlosser, Ingo Christ, Beate Weimer und Stefanie Abendroth
Neuer Personalrat und Fairnessbeauftragte der Gemeinde Reiskirchen gewählt
Bei den Personalratswahlen und der Wahl zur Fairnessbeauftragten bei...

Veröffentlicht in der Gruppe

CDU Grünberg

CDU Grünberg
Mitglieder: 2
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Der Landtagsabgeordnete Ismail Tipi und der Stadverbandsvorsitzende Marcel Schlosser
Landtagsabgeordneter Ismail Tipi zu Gast in Grünberg
Themen: Türkei, Vollverschleierung, Salafismus und die innere...
CDU-Fraktion Grünberg fragt nach
In der Stadtverordnetenversammlung am 12. Mai 2016, hatte die CDU...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Senioren erleben den Vulkan!
Seniorenbeirat der Stadt Grünberg bietet Fahrt zum Hoherodskopf...
Gesangverein lädt für Fronleichnam zum Frühlingsfest
Männergesangverein Lardenbach/Klein-Eichen bietet im Lardenbacher...
Schulleiter Bernd Niesner freut sich über den Schlüssel zum neuen Auto, überreicht von Vorstand Dr. Lars Witteck und Regionaldirektorin Silke Haas. Musikalisch umrahmt von den Blechbläsern der Musik- und Kunstschule Grünberg.
Mobil dank der Volksbank Mittelhessen! Musik- und Kunstschule Grünberg nimmt Volksbank-Auto entgegen
Grünberg. Voller (Vor-)Freude setzten sich die Mitarbeiterinnen und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.