Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Herzlich Willkommen bei esb

Bildunterschrift: Gruppenbild mit Schultüten
Bildunterschrift: Gruppenbild mit Schultüten
Grünberg | Schultüten mit Firmenlogo und gefüllt mit nützlichem Inhalt für den Start ins Berufsleben erhielten die neuen Auszubildenden der elektrosystembau bender GmbH & Co. KG (esb) als Begrüßung zum offiziellen Beginn ihrer Ausbildung am 1. August.
Christian Bender, Geschäftsführender Inhaber begrüßte gemeinsam mit den Ausbildungsleitern André Becker (kaufmännisch) Peter Hartel und Holger Weitzel (beide gewerblich) sieben neue Auszubildende und einen Jahrespraktikanten. Dabei betonte er den Stellenwert der Ausbildung im Unternehmen. "Der Bereich Ausbildung ist eine zentrale Säule unserer Firmenphilosophie. Die Unternehmen der BENDER Group stehen in einem anspruchsvollen Umfeld. Wir brauchen qualifizierten Nachwuchs, um die zukünftigen Aufgaben bewältigen zu können. Zudem sehen wir es als unsere Aufgabe, den jungen Menschen der Region eine berufliche Perspektive zu bieten.“
Nach einem offiziellen Empfang und allgemeinen Informationen rund um die Unternehmen esb, bendersystembau und digidirect, deren Entwicklung und Produktspektrum, gewannen die Neuankömmlinge bei einem Rundgang durch das Firmengebäude in der Grünberger Robert-Bosch-Straße 10 erste Eindrücke ihres künftigen Arbeitsplatzes in Produktion und Verwaltung.
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Für den ersten Arbeitstag bot esb ein abwechslungsreiches Programm, bei dem auch der kommunikative Austausch der neuen Auszubildenden mit den „älteren Semestern“ nicht zu kurz kam. Dabei konnten die neuen Kolleginnen und Kollegen Fragen stellen und erste Kontakte knüpfen. Noch bis Ende der Woche werden die Neuen schrittweise mit den organisatorischen Abläufen rund um ihre Ausbildung vertraut gemacht, bevor am kommenden Montag der Ernst des Lebens an Werkbank und Schreibtisch beginnt.
Derzeit bildet elektro systembau bender 14 junge Leute sowie einen Jahrespraktikanten in den Berufen Elektroanlagenmonteur/in, Elektroniker/in für Betriebstechnik, Industriekaufmann/frau sowie im Betriebsrestaurant zum Koch bzw. zur Köchin aus.
Ein Mittagessen im Betriebsrestaurant „Auszeit“, das täglich in der Zeit zwischen 8.00 und 14.00 Uhr auch für externe Besucher geöffnet ist, bot zudem Gelegenheit, auch die Auszubildenden des Partnerunternehmens Bender GmbH & Co. KG kennenzulernen.

Begeistert vom ersten „Arbeitstag“ zeigten sich: Corinna Bernhard, Industriekauffrau, Tolga Yilmazcelik, Elektroniker für Betriebstechnik, Samuel Schröder, Elektroniker für Betriebstechnik, Michael Fischer, Elektroanlagenmonteur, Lucas Rühl, Elektroanlagenmonteur, Muhittin Habesoglu, Elektroanlagenmonteur und Mirco Weber, Koch.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Andrea Gossel

von:  Andrea Gossel

offline
Interessensgebiet: Grünberg
12
Nachricht senden

Weitere Beiträge aus der Region

Hasenpflug-Chöre treffen sich zum Herbstkonzert
Mit dem diesjährigen Treffen der Hasenpflug-Chöre findet eine...
Jazz-Frühschoppen in Rabenau-Odenhausen
Michele Alberti Trio spielt am Sonntag am „Gleis 1“ Melodiöser Jazz...
Br8tett in Concert
Lich-Kloster Arnsburg (kmp). Das im Januar 2012 unter der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.