Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Basketball-Internat Grünberg verabschiedet Aline Stiller

Nach erfolgreich abgelegtem Abitur an der Theo-Koch-Schule Grünberg, wurde die Grünberger Internatsspielerin Aline Stiller in der vergangenen Woche verabschiedet
Nach erfolgreich abgelegtem Abitur an der Theo-Koch-Schule Grünberg, wurde die Grünberger Internatsspielerin Aline Stiller in der vergangenen Woche verabschiedet
Grünberg | Nach der erfolgreich abgelegten "Reifeprüfung" an der Theo-Koch-Schule wurde in der vergangenen Woche Aline Stiller vom Grünberger Basketball Teil- und Vollzeitinternat (BTI) verabschiedet.
Das 18-jährige Basketballtalent wechselte vor zwei Jahren aus Weiterstadt nach Grünberg, um sich dort am Basketballinternat intensiv um ihre sportliche und schulische Weiterentwicklung zu kümmern.
Gleich in ihrem ersten Jahr startete die damalige U16-Nationalspielerin mit der Theo-Koch-Schule in China bei den Schul-Weltmeisterschaften und belegte dort einen hervorragenden 4.Platz.
Darüber hinaus wurde die 1,80m große
Centerspielerin dort in das "WM-All-Star-Team" berufen und für ihre starke Turnierleistung ausgezeichnet. "Die Eindrücke in China waren unbeschreiblich und werde ich nie in meinem Leben vergessen", so Stiller.
Nach dem Gewinn der deutschen Vizemeisterschaft mit der U17 vom Team Mittelhessen, musste sich die Grünberger Athletin einer Knieoperation unterziehen und eine längere "Zwangspause" hinnehmen.
Diese ist nun beendet und die Abiturientin wird in der kommenden Saison wieder in den Spielbetrieb eingreifen:"Ich möchte unbedingt in der Bundesliga spielen und suche nach einem Verein, wo ich Sport und Studium am besten miteinander kombinieren kann."
Aus den Händen von Internatsleiterin Ilka Schäfer erhielt Aline Stiller zu Ihrem Abschied ein Bild vom Günberger Künstler "Giro" der die Sportlerin eindrucksvoll portraitierte.
"Auch wenn ich in den letzten Monaten durch meine Verletzung leider nicht auf dem Spielfeld dabei sein konnte, möchte ich die Zeit am Internat nicht missen. Ich habe mich in Grünberg und speziell bei der Familie Schäfer sehr wohl gefühlt und die idealen Trainingsbedingungen am BTI in Verbindung mit der Theo-Koch-Schule sehr genossen", so die ehemalige BTI-Sportlerin, die man eventuell schon bald wieder in der heimischen Region begrüßen darf.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Pharmaserv-Team um Paige Bradley fährt am Sonntag als Tabellenführer zum Deutschen Meister.
Als Spitzenreiter beim Meister
„Wir fangen nicht an zu träumen“ Damen-Basketball-Bundesliga:...
Katie Yohn war im Liga-Spiel gegen Hannover am Samstag Topscorerin der Partie.
Sonntag: Pokalspiel in Hannover
„Wir müssen uns steigern“ Deutscher Basketball-Pokal,...
Hanna Reeh tritt mit dem Pharmaserv-Team am Mittwoch in eigener Halle an.
Heimauftakt im CEWL-Europapokal am Mittwoch
„Wir dürfen nicht schlafen!“ CEWL-Europapokal: BC Pharmaserv...
Marian Schicks Transfer und die Folgen für Leverkusen und Gießen
Mit einer positiven Transferüberraschung warteten die Bayer Giants...
Comeback des Mitternachtsturnier der Hungener Badmintonspieler
Nach über zehn Jahren veranstaltet der Badmintonverein aus Hungen am...
Theatergruppe Lehnheim spielt "Einmal Bali und zurück!"
Theatergruppe Lehnheim spielt: „Einmal Bali und zurück!“ Volle...
Sonnenaufgang, 17.10.2018, 35305 Grünberg-Stangenrod
Die Sonne ist ins Netz gegangen - am Morgen des 17.10.2018, 35305 Grünberg-Stangenrod

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) BTI Grünberg

von:  BTI Grünberg

offline
Interessensgebiet: Grünberg
1.042
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Nach dem "WIORA-BTI-Neujahrscamp 2019" durfte das obligatorische Campfoto mit allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht fehlen
Große Begeisterung beim "WIORA-BTI-Neujahrscamp 2019"
Das erste Highlight im noch „frischen“ Jahr 2019 ließ nicht lange auf...
Die beiden "Hessinnen" Ilinca Secuianu (TSV Grünberg,links) und Akosua Ahmed (Eintracht Frankfurt, rechts) absolvierten in Frankreich ihre ersten Länderspiele für Deutschland
Grünberger Basketballerin Ilinca Secuianu im U15-Nationalteam
Für die Grünbergerin Ilinca Secuianu (TSV Grünberg; davor SKG...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Dampfmaschine, Baujahr 1937, ist heute noch voll funktionsfähig.
10 Jahre GZ: Leser besuchen Holz- und Technikmuseum
Am Freitag folgten 50 glückliche Gewinner der Einladung der GIEßENER...
Am 22. Februar wieder Seniorenkino in Grünberg
Seniorenbeirat der Stadt Grünberg ermöglicht wieder einen...
Orgelzyklus "Byzantinische Skizzen" erklingt in Wetzlar
Wetzlar (kmp). Zu einem besonderen Orgelzyklus lädt die Katholische...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.