Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Hall of Fame durch Bürgermeister Frank Ide offiziell eingeweiht

Grünberg | Gemeinsam mit dem Sozialarbeiter Jürgen Otto (Internationaler Bund) wurde kürzlich die „Hall of Fame“ durch Bürgermeister Frank Ide eingeweiht. Die „Hall“ bietet allen Graffiti-Künstlern eine legale Fläche um ihre Schriftzüge und Bilder zu verwirklichen. Die Sprüher können sich in der Unterführung der B 49 zwischen Rondell und Tiefgarage verewigen. Erfahrungen von anderen Städten haben gezeigt, dass die Einrichtung von legalen Flächen das illegale Sprühen deutlich verringert. Die Fläche wird in regelmäßigen Abständen geweißt, damit auch andere Künstler wieder die Chancen haben zu malen.
Die Aufsuchende Jugendarbeit hat in Zusammenarbeit mit dem Kinder- und Jugendbüro der Stadt diese Idee entwickelt und der professionelle Graffiti-Künstler „Word 154“ ist für die künstlerische Gestaltung verantwortlich. Gefördert wird das Projekt durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend auf Grund eines Beschlusses des Bundestages und die Stadt Grünberg.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Pfadfinder als Botschafter der deutsch-israelischen Städtepartnerschaft
„Lasst die Welt besser zurück, als ihr sie vorfindet“, lautet ein...
Bernd Jedlitschka
Blau-Weiß Gießen trauert um seinen Jugendleiter Bernd Jedlitschka
Die Spielvereinigung Blau-Weiß Gießen beklagt den Tod eines jahrelang...
Aus jedem Tag das Beste machen - Pfadfinder laden zum Musical „Der kleine Tag“ von Rolf Zuckowski am ersten Adventswochenende ein
Aus den Kinderzimmern und Klassenräumen sind sie nicht mehr...
Win win - Situation für alle Beteiligten
- Teile als Bausatz hergestellt in einer Werkstatt für behinderte...
Offener Spieltreff im Jugendclub "Vektor" DRZ IBSK e.V.
Neueröffneter Jugendclub "Vektor" DRZ IBSK e. V. lädt alle...
Viel Spaß steht bei der Vorbereitung der Freizeiten auf dem Programm.
Engagierte BetreuerInnen für Ferienfreizeiten gesucht!
Du hast Spaß an der Betreuung von Kindern und Jugendlichen? Du...
Spaß, Spannung, Sonne, Strand und Meer versprechen die Freizeiten der Hessischen Landjugend e.V.
Ferienfreizeiten der Hessischen Landjugend e.V. auf dem Hoherodskopf und in Frankreich
Auch im kommenden Jahr bietet die Hessische Landjugend e.V. wieder...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.827
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Adventsleuchten in Grünberg
Hu-hu, es weihnachtet sehr, in wenigen Tagen ist es soweit und wir...
AMC Langgöns sagt Oster-Moto-Cross ab
(ikr) Der Oster-Moto-Cross, eine Traditionsveranstaltung des AMC...

Weitere Beiträge aus der Region

Die beiden "Hessinnen" Ilinca Secuianu (TSV Grünberg,links) und Akosua Ahmed (Eintracht Frankfurt, rechts) absolvierten in Frankreich ihre ersten Länderspiele für Deutschland
Grünberger Basketballerin Ilinca Secuianu im U15-Nationalteam
Für die Grünbergerin Ilinca Secuianu (TSV Grünberg; davor SKG...
Am 30. Dezember 2018 Preisskat in Lardenbach
Zum Jahresausklang 2018 führt am Sonntag, 30. Dezember 2018 der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.