Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

40 Jahre Kindergarten Rondell in Grünberg

Rondell oben 1972 und unten 2012
Rondell oben 1972 und unten 2012
Grünberg | Große Feier am 12. Mai mit Vorstellung „Rondelli Kochbuch“, Kinderliedermacher Uwe Lal und TV-Koch Mirko Reeh

Der Kindergarten Rondell feiert in diesem Jahr sein 40jähriges Bestehen mit einem großen Kinderfest unter dem Motto „Fest der Sinne“. Am 12. Mai öffnen sich die Tore des im letzten Jahr umgebauten und renovierten Kindergartens. Los geht es um 13:30 Uhr, das Ende ist für 16:30 Uhr vorgesehen.

Herzstück des renovierten Kindergartens ist die große Küche mit integrierter Kinderküche. Hier bereitet Petra Keil, die seit 20 Jahren im Rondell kocht, jeden Tag leckere und frische Speisen zu. Manchmal helfen ihr auch die Kinder beim Schnippeln, Rühren und Kneten – nur aufräumen muss die gute Seele der Küche dann doch alleine.

Aber auch die Erziehrinnen integrieren die Abläufe in der Küche in den Alltag mit den Kindern. So werden im Herbst Kartoffelstampf, Apfelbrei und Kürbissuppe selbst gemacht. Zu Weihnachten Plätzchen und an Ostern Hasen gebacken oder einfach mal zwischendurch eine Pizza gebacken, ein Kuchen gerührt und Obst geschnippelt.

Waren Sie schon einmal zur Mittagszeit im Kindergarten?
Mehr über...
Uwe Lal (2)Rondell (17)Mirko Reeh (2)Kochen (97)Kindergarten (264)Kinder (784)Grünberg (1885)Fest (122)
Leckere Düfte umschmeicheln hier die Nasen. Schon manch ein „Abholer“ hätte hier nur zu gern einmal mitgegessen. Aufgrund der hohen Nachfrage nach den Rezepten erscheint einmalig zum Kindergartenfest „Das Rondelli Kochbuch“. Hier präsentiert Petra Keil die besten Rezepte aus Ihrer Sammlung. Für 3€ ist das Büchlein zu kaufen – der Erlös geht komplett in die Elternspende, denn mit den beiden Märkten Rewe und neukauf in Grünberg haben zwei Sponsoren die gesamten Druckkosten für die 500 Exemplare übernommen.

Und um den Stellenwert der eigenen Küche und den selbstgekochten Speisen zu unterstreichen, ist es engagierten Eltern gelungen, TV-Koch und Küchenbotschafter des Landes Hessen Mirko Reeh für ein Showkochen zu gewinnen. Er wird gemeinsam mit Kindern in der Küche Speisen zubereiten und draußen am Grill kleine Leckereien zum verköstigen anbieten.

Für den Hunger verkaufen die Kindergarteneltern Grillwürstchen mit Brötchen, Getränke sowie Kaffee und selbstgebackenen Kuchen.

Für die Kinder wird es verschiedene Spielstationen zum Thema „Fest der Sinne“ geben und nachmittags wird der bekannte Kinderliedermacher Uwe Lal mit allen Kindern seine Lieder singen.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Pharmaserv-Team um Paige Bradley fährt am Sonntag als Tabellenführer zum Deutschen Meister.
Als Spitzenreiter beim Meister
„Wir fangen nicht an zu träumen“ Damen-Basketball-Bundesliga:...
Warum torpediert der Bürgermeister eine Waldkindergartengruppe? Fandré und Knorz: "Wünsche aus der Elternschaft werden nicht ernst genommen!".
„Was in mittlerweile über eintausendfünfhundert Kommunen...
8. Biebertal spielt!
„Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser...
Hanna Reeh tritt mit dem Pharmaserv-Team am Mittwoch in eigener Halle an.
Heimauftakt im CEWL-Europapokal am Mittwoch
„Wir dürfen nicht schlafen!“ CEWL-Europapokal: BC Pharmaserv...
Der Haifisch, der hat Zähne und was für welche. Re. Zahnärztin Bärbel Glombik-Wörz
Zähne gesund - im Kundermund
„Lernen fürs Leben“ hätte man die Zahnpflegetrainingsstunde mit...
Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne…
…und viele andere Lieder hörten die Senioren und Seniorinnen des AWO...
Von rechts: Dirk Haas, Maren Müller-Erichsen, Dirk Oßwald, Dr. Rebecca Neuburger-Hees sowie Petra Mertens gemeinsam mit MitarbeiterInnen des Busecker Biolandhofs bei der offiziellen Vertragsunterzeichnung in Großen-Buseck.
„Schönes und regional einmaliges Projekt“ - Lebenshilfe Gießen und Gemeinde Buseck besiegeln Kooperation für neue Bauernhof-Kita
Großen-Buseck (-). Nun ist es offiziell: In der vergangenen Woche...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Kerstin Raab

Weitere Beiträge aus der Region

"Harmonie"
Deutsch-Russischer Chor überzeugt mit Herbstkonzert
Anlässlich der Wanderausstellung im Grünberg Rathaus "Deutsche aus...
Kleintierausstellung in Stangenrod
Der Kleintierzuchtverein H107 Stangenrod lädt ein zur diesjährigen...
Gruppenfoto in der Marienstiftskirche in Lich
Unterwegs auf dem Lutherweg 1521
Vom Kloster Arnsburg zum Hessenbrückenhammer 15 km zurückgelegt 32...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.