Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Handball: HSG Grünberg/MÜcke

Grünberg | Versöhnlicher Rundenabschluss!
Mit einem 22:23 Sieg in Södel beendet die HSG Grünberg/Mücke eine erfolgreiche Saison in der Bezirksoberliga.
22:23 – das Ergebnis alleine zeigt, dass es wohl ein Spiel starker Abwehrreihen war. Stimmt auch weitgehend. Die Torhüter Malik (TSV) und Wiegand (HSG) erwischten einen guten Tag. Und die Gäste hatten am Samstag auch wieder ihren starken Mittelblock mit Schmidt und Döll dabei. Aber der TSV machte es sich im letzten Saisonspiel auch selbst schwer. Mit Einzelaktionen und Klein-Klein-Spiel war den Gästen halt nicht beizukommen. Dabei lief es anfangs – wenn auch auf bescheidenem Niveau – nach Plan. Thönges und Hofmann brachten Södel 2:0 in Führung (2.). Sascha Thönges warf auch die Treffer zum 5:4 und 6:5, dem Lukas Walter das 7:5 folgen ließ (18.). Nachdem Yannik Tauchmann in der 26. Minute zum 11:7 handelte sich Nils Siek die rote Karte ein. Aber statt den Vorsprung in Überzahl auszubauen, verkürzten die Gäste durch Pickhard und Mühlich zum 11:9-Halbzeitstand.
Södels erfolgreichster Torschütze, Andreas Hofmann, eröffnete die 2. Hälfte mit dem 12:9. Dann brauchten die
Mehr über...
Gäste nur zwei Minuten für den Ausgleich zum 12:12 (32.). Södel führte durch Lind noch einmal 13:12, Döll glich aber aus und Mühlich brachte die Gäste erstmals in Führung (38). Die letzten 20 Minuten blieben jetzt spannend und verliefen ausgeglichen. Grünberg legt vor – Södel glich aus. Rigelhofs hatte nach seinem Tor zum 22:21 noch die große Chance per Siebenmeter – doch Dominik Malik, parierte in seinem letzten Spiel für Södel glänzend. Bastian Lind glich dann in Unterzahl noch einmal zum 22:22 aus (57.), Dell sicherte dem Aufsteiger dann aber die beiden Punkte.
TSV Södel: Malik im Tor, A. Böhland (5/3), Krahn, B. Lind (5), Hofmann (3), Tauchmann (2), Walter (2), Witzenberger, Pommerening (2), Ohly, Mager, Schiller, Roth, Thönges (3)
HSG Grünberg/Mücke: Wiegand und Christof im Tor, Walter (2/1), N. Siek (2/1), Rigelhof (4/1), Pickhard (3), Schmidt, Schudt (2), Nitsche, Mühlich (4), Döll (4), Dell (2)

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hans Jürgen Pilz

von:  Hans Jürgen Pilz

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Hans Jürgen Pilz
1.292
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
VdK OV Grünberg
Sozialverband VdK Hessen-Thüringen e.V. Ortsverband Grünberg Der...
VdK OV-Grünberg
Der VdK OV Grünberg hatte am Aschermittwoch zur...

Veröffentlicht in der Gruppe

Sport

Sport
Mitglieder: 129
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Foto: Elisabeth Buck photographik
TV07 informiert über aktuellen Stand
Der TV07 Watzenborn-Steinberg verfolgt die aktuelle Pandemie-Lage...
Tanzen: Schnupperwochen Gesellschaftstanz beim Rot-Weiß-Club Gießen
Aktiv in den Herbst starten mit Langsamen Walzer, Tango, Quickstep,...

Weitere Beiträge aus der Region

Der ehemalige Gießener und langjährige Bundestrainer Kay Blümel wurde in Frankfurt mit dem "Friedrich-Prinz-Preis" ausgezeichnet
Kay Blümel mit dem "Friedrich-Prinz-Preis" ausgezeichnet
Zu Ehren des verstorbenen langjährigen Landestrainers Friedrich...
HBV-Präsident Michael RÜSPELER steht seit 2004 an der Spitze des Hessischen Basketball Verbandes und von "Amtsmüdigkeit" kann keine Rede sein: "Ich bin gerne Präsident und meine Arbeit macht nach wie vor viel Spaß"
Michael Rüspeler: "Ich bin gerne Präsident dieses Verbandes"
Bei der am vergangenen Sonntag in Frankfurt stattgefundenen...
Hier könnte die neue Fuß- und Radstrecke Richtung Lardenbach weiter laufen.
CDU Grünberg in Stockhausen – Querungshilfe gefordert und Busprobleme
Am Mittwoch, dem 30. September, lud der Stadtverband der CDU Grünberg...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.