Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Auch die jüngsten TKS Mädchen in Hessen Spitze

Amelie Frank, Elisa Dapper, Lena Altergot, Jana Theiss, Vivien Luik, Birte Schaake Vorne: Philine Menz, Anna-Lena Erb, Laura Wehrum und Joline Görnert.
Amelie Frank, Elisa Dapper, Lena Altergot, Jana Theiss, Vivien Luik, Birte Schaake Vorne: Philine Menz, Anna-Lena Erb, Laura Wehrum und Joline Görnert.
Grünberg | Nachdem die Basketballerinnen der Theo-Koch-Schule Grünberg in den WK II und III bereits im März den Hessenmeistertitel gewannen, zogen jetzt auch die Mädchen des WK IV nach und sicherten sich in Marburg durch einen 57:18 Erfolg über das Gymnasium Philippinum Marburg souverän den Hessenentscheid im Wettbewerb Jugend trainiert für Olympia.

In der Vorrunde kamen die TKS Schülerinnen gegen die Hohe Landesschule Hanau zu einem ungefährdeten 35:10 Erfolg, bevor dann bei dem anschließenden 37:24 Erfolg gegen das Gymnasium Philippinum Marburg doch etwas Sand im Getriebe war. Die TKS Mädels agierten am Anfang sowohl im Angriff als auch in der Verteidigung viel zu statisch. Bei dem anschließenden 43:10 Halbfinalerfolg gegen das Graf-von-Stauffenberg-Gymnasium Flörsheim war schon eine deutliche Leistungssteigerung zu erkennen. Zum richtigen Zeitpunkt topfit zeigten sich die TKSlerinnen dann im Endspiel, in dem man wieder auf die Marburgerinnen traf. Durch eine konzentrierte Verteidigung kam es zu vielen Schnellangriffen und Überzahlmöglichkeiten, die konsequent genutzt wurden, so dass am Ende ein überzeugender 57:18 Erfolg heraussprang, der alle Beteiligten jubeln ließ.

Auch im Vielseitigkeitswettbewerb, durch den in Addition zu den Spielergebnissen der Landessieger ermittelt wird, hatten die Grünbergerinnen gewonnen und dabei sogar alle am Landesentscheid teilnehmenden Jungenteams hinter sich gelassen.

Damit unterstreicht die Theo-Koch-Schule erneut ihre Sonderstellung im hessischen Schulsport, denn zum ersten Mal konnte die TKS alle drei möglichen Landestitel im Basketball gewinnen.

Für die TKS spielten: Lena Altergot, Elisa Dapper, Anna-Lena Erb, Amelie Frank, Joline Görnert, Vivien Luig, Philine Menz, Jana Theiss und Laura Wehrum.
Coach: Birte Schaake

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.821
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
AMC Langgöns sagt Oster-Moto-Cross ab
(ikr) Der Oster-Moto-Cross, eine Traditionsveranstaltung des AMC...
Freuen Sie sich auf zahlreiche Aussteller.
Gewerbeausstellung Lahnau am 23. und 24. September: Die Attraktion für Jung bis Alt
Wenn zahlreiche Unternehmen in Waldgirmes ihre Zelte aufschlagen,...

Weitere Beiträge aus der Region

Unterwegs auf dem Lutherweg 1521
Die diesjährigen Pilgertage führen samstags auf dem Lutherweg 1521...
"Tonsprünge" und "Bunte Töne" singen zur Firmung
Wettenberg-Krofdorf / Selters-Haintchen (kmp). Am 28. Oktober um 16...
Klara Römer, Ilinca Secuianu und Linn Villwock gehören zu den 12 besten hessischen Spielerinnen der Jahrgänge 2003/2004
Drei Grünberger Basketballerinnen stehen im Team der Hessenauswahl
Mit Klara Römer, Ilinca Secuianu und Linn Villwock (Foto v.l.n.r.)...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.