Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

„War baut das beste Wasserrad? - TKS-Schüler vorne mit dabei

Grünberg | Kann man Jahrhunderte alte Technik noch verbessern? Mit dieser Frage und der Forderung, ein modernes und funktionsfähiges Wasserrad in Modellgröße zu bauen trat die Ingenieurkammer Hessen zusammen mit dem Kultusministerium im vergangen Herbst an alle hessischen Schulen heran.

Auch an der Theo-Koch-Schule stellten sich mehrere Gruppen dieser Herausforderung. Am erfolgreichsten war dabei das Team „Water-Energy“ der Realschul-Klasse 09f, die dies in ihrem naturwissenschaftlichen Unterricht und ihrer Freizeit in Handarbeit bauten. Unterstützt wurden sie von ihrem Naturwissenschafts-Lehrer Peter Meiss und ihren Familien, die ihnen mit Rat und Tat zu Seite standen. Dadurch war der 14. Platz bei über 100 Gruppen gut zu erreichen – trotz sehr großer Konkurrenz durch einige Oberstufen-Physik-Kurse.
Als größtes Hindernis beschrieben sie im Nachhinein die Konstruktion der Schaufelräder aus Aluminium und deren Befestigung, was den Spaß am Bauen aber nicht minderte.

Geehrt wurden sie zusammen mit den anderen Gruppen am vergangen Freitag in Wiesbaden bei einem Festakt durch Kultusministerin Dorothea Henzler und Vertretern von Ingenieurkammer und Universität.

 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Prominenter Besuch erhielt das deutsche 3X3-Team bei der Jugend-Olympiade in Buenos Aires: IOC-Präsident Dr. Thomas Bach mit Michaela Kucera (links) und Emma Eichmeyer.
Grünbergerin Michaela Kucera von der "Jugend-Olympiade" in Buenos Aires überwältigt
Vom 08.-18. Oktober 2018 fanden in Buenos Aires (Argentinien) für...
Klara Römer, Ilinca Secuianu und Linn Villwock gehören zu den 12 besten hessischen Spielerinnen der Jahrgänge 2003/2004
Drei Grünberger Basketballerinnen stehen im Team der Hessenauswahl
Mit Klara Römer, Ilinca Secuianu und Linn Villwock (Foto v.l.n.r.)...
René Spandau, Cheftrainer am Grünberger Basketball-Internat trifft mit Bundesminister Heiko Maas einen "alten Bekannten" in der Grünberger  Theo-Koch-Schule
BTI-Cheftrainer René Spandauw trifft "alten Bekannten" Bundesminister Heiko Maas in Grünberg
Bundesaußenminister Heiko Maas besuchte am heutigen Montagabend die...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.832
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Bei der JHV.
Breitensportler in Biebertal mit erfolgreichem Jahresrückblick
Am vergangenen Freitag Abend fand im neuen Anbau des BSV die...
Adventsleuchten in Grünberg
Hu-hu, es weihnachtet sehr, in wenigen Tagen ist es soweit und wir...

Weitere Beiträge aus der Region

Aus Halle/Saale wechselt die U15-Nationalspielerin Lena Dziuba nach Grünberg an das dortige Basketball-Internat
15-jähriges Basketballtalent Lena Dziuba wechselt an das Grünberger Basketball-Internat
Mit der 15jährigen Lena Dziuba wechselt eine überaus talentierte...
Unterwegs auf dem Lutherweg 1521
Die diesjährigen Pilgertage führen samstags auf dem Lutherweg 1521...
Jetzt anmelden zum Motorrad Sicherherheitstrainings am 14. April in Atzenhain
Anfänger, Wiedereinsteiger oder Vielfahrer spielt keine Rolle. Alle...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.