Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Die kleinste "Hessenlandkarte" als Coverbild auf der CD zum Hessentag in Wetzlar.

Grünberg | Im Rahmen seiner beliebten öffentlichen Stammtische stellte der Verein zur Erhaltung der mittelhessischen Mundart und Kultur e.V. eine CD mit 20 verschiedenen mittelhessischen Dialekten mit Liedern und Ansagen vor.

Dem Maler Klaus Choman aus Grünberg ist es gelungen, das ganze Hessenland in Miniformat darzustellen.

Von Tobias Wagner und Gerhard Keil wurde das Lied
" Auf dem Hessentag " mit Text, Noten und Melodie vorgestellt.

Im Laufe der Veranstaltung " lustiges Hessenland " im Barfüßerkloster in Grünberg boten Mitglieder des Vereins 2 unterhaltsame Stunden.

Von links nach rechts:

Peter Langlotz, Fischbach:
Tolle Lieder und Geschichten rund um den Äbbelwein und mehr
Er sorgte für große Heiterkeit und ist bekannt von Funk und Fernsehen.

Klaus Chomann, Grünberg:
Erläuterte anhand einer Großzeichnung sein Mini-Hessenland und unterhielt die Gäste mit gereimten Politik- und Tagesthemen.

Annemarie Schmidt(Die Spätzünder),Atzbach:
Feinster 2 stimmiger Gesang und Gitarrenspiel und eigenen Texten, die Gänsehaut erzeugen.

Otto Balser, Nieder-Bessingen:
Erzählte Geschichten aus dem Dorf, von seiner Jugend und gereimtes aus der Heimat.
Mehr über...
mittelhessischen Mundart (1)Hessenklänge (2)Barfüßer (9)

Mechthild Vogel;Atzbach:
Spätzünder 2 und singt wie eine Nachtigall.

Andreas Stahl, Waldaubach( Fuchskaute ):
Sein Opa wäre der Erfinder des RollsRoyce.
Herrlicher Westerwälder Dialekt.

Erika Nebeling, Atzbach:
Begrüßte die Gäste mit gekonnten Versen und appelierte an die Spendenbereitschaft, weil der Eintritt frei war und sorgte wie immer für gute Stimmung.

Karl Wilhelm Becker, Kirtorf:
Er betreibt " Karlis Kuhschule "in Lehrbach.Er fährt
mit einem Kuhgespann, ist Entertainer, kennt keine
Hemmungen und singt ohne Rücksicht auf Verluste.

Brigitte Funk, Beilstein:
War auf dem Viehmarkt und kam mit einem neuen Kleid nach Hause.Eine feine Mundart zum Zuhören.

Gerhard Keil, Grünberg:
Der hot noch Loft geschnabbt.

Hanni Engelhard, Greifenstein:
War begeistert von den schönen Feldern und Wiesen
und stellte gekonnt ihre Region vor.

Tobias Wagner, Grünberg:
Für ihn gibt`s nur richtige, handgemachte Musik.

Die Hessentags-CD fand für 5,-- regen Absatz.
Es war ein für alle Beteiligten schöner gelungener
Sonntag-Nachmittag.

 
 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Konzert mit LOGO die Band
„Von Bap bis Westernhagen“ im Barfüßerkloster Grünberg
LOGO die Band läd am Samstag 14. April ab 20:00 Uhr im...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christa Lang

von:  Christa Lang

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Christa Lang
57
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Eines der Höhepunkte war die silberne Konfirmation 1991, deren Teilnehmer auf obigem Bild zu sehen sind.
Jahrgangstreffen der Schul- und Alterskameradinnen und Alterskameraden des Jahrganges 1952/53 zu Grünberg.
Am Samstag den 9.März 2013 ist es wieder soweit. Dann trifft sich der...
Kraniche kommen über das Museum im Spital an.
Kranichzug über Grünberg
Am Freitag nach 18 Uhr erhob sich starkes geschrei am Himmel. Unter...

Weitere Beiträge aus der Region

Oepn Air Kino auf dem Grünberger Marktplatz
Exclusive Preview im Open Air Kino Grünberg
Am Samstag, den 28. Juli wird der historische Marktplatz in Grünberg...
Spitzentennis auf der Anlage des TC „Am Jacobsweg“ in Grünberg
DTB Herren Ranglistenturnier „7. Bender Open 2018“ beim TC...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.