Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Junge Union Grünberg: „Summe des Kommunalen Finanzausgleichs in 2012 so hoch wie nie zuvor“

Vorsitzender der Jungen Union Stadtverband Grünberg Marcel Schlosser
Vorsitzender der Jungen Union Stadtverband Grünberg Marcel Schlosser
Grünberg | „Durch vorgezogene Spitzabrechnung stärkt die christlich-liberale Koalition die hessischen Kommunen“

Die Summe des kommunalen Finanzausgleichs (KFA) wird im Jahr 2012 so hoch wie nie zuvor sein. Mit knapp 3,6 Milliarden Euro hat die Finanzausgleichsmasse damit einen einzigartigen Rekordwert in der Geschichte Hessens erreicht“, sagte Marcel Schlosser, Vorsitzender der Jungen Union Grünberg und Stadtverordneter der Stadt Grünberg.

Erhöhung um 14 Prozent

„Die ohnehin schon auf Rekordniveau befindliche KFA-Masse erhöht sich durch die vorgezogene Spitzabrechnung gegenüber dem letzten Jahr damit um mehr als 14 Prozent“, teilte Schlosser anlässlich der Meldung des Hessischen Finanzminister, Dr. Thomas Schäfer, betreffend die Entwicklung des Kommunalen Finanzausgleichs in 2012 mit.

Spitzabrechnung wird um ein Jahr vorgezogen

Durch den Kommunalen Finanzausgleich erhalten die Kommunen vom Land finanzielle Mittel zur Aufgabenerfüllung. Marcel Schlosser: „Grund für die weitere Erhöhung des KFA ist die in der November-Steuerschätzung prognostizierte und an den tatsächlichen Einnahmen nachvollziehbare sehr erfreuliche Entwicklung der Steuern in Hessen für das Jahr 2011.“ Die Steuermehreinnahmen führen im Kommunalen Finanzausgleich in der so genannten Spitzabrechnung zu einer Erhöhung der von 135 Mio. Euro. „Die Spitzabrechnung würde an sich erst mit dem Haushalt 2013 erfolgen. Es ist aber der CDU-geführten Landesregierung zu verdanken, dass die Spitzabrechnung auf das Jahr 2012 vorgezogen wird und die Kommunen somit einen großen Liquiditätsvorteil einstreichen können“, so Schlosser.

Kommunen wird mehr Handlungsfreiheit ermöglicht.

Die Landesregierung hat angekündigt die zusätzlichen Mittel auf Grund der vorgezogenen Spitzabrechnung in voller Höhe den sog. Schlüsselzuweisungen zuzuordnen. Dazu Schlosser: „Dieses Vorgehen ist sehr zu begrüßen. Durch die Erhöhung der sog. Schlüsselzuweisungen können die Kommunen selbst entscheiden, in was Sie das zusätzliche Geld investieren. Das Land ermöglicht den Kommunen damit maximale Handlungsfreiheit.“

Für die Stadt Grünberg – 156.638 Euro mehr

Für die Stadt Grünberg bedeutet die Entscheidung der Landesregierung, dass die KFA-Mittel in 2012 3.002.432 EUR betragen werden. Durch die jetzt vorgezogene Spitzabrechnung erhöht sich diese Schlüsselzuweisung um 156.638 Euro auf 3.002.432 Euro. In Verbindung mit der aktuellen Diskussion um den Kommunalen Schutzschirm zeigt auch das obige Beispiel, wie wichtig der CDU-geführten Landesregierung die hessischen Kommunen sind. Das Land ist starker Partner an der Seite seiner Kommunen“, so Schlosser abschließend.

Weitere Informationen im Internet

Mehr Informationen bezüglich unserer politischen Standpunkte, sowie Kontaktmöglichkeiten bei Interesse an der Teilnahme an politischen Diskussionen finden sich im Internet unter der Adresse: www.ju-gruenberg.de

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der "Förderkreis-Ehrenpreis 2020" wird beim nächsten Heimspiel der Bender Baskets Grünberg verliehen
Virtuelle Jahreshauptversammlung des "Förderkreises Basketball e.V"
Bedingt durch die aktuell "besondere Situation", konnte die...
CDU Grünberg im Gespräch mit der Intressensgemeinschaft
CDU Grünberg schockiert über Zustände auf dem Grünberger Campingplatz
Am Samstag den 26.09.2020 trafen sich Vertreter der CDU Grünberg mit...
Hier könnte die neue Fuß- und Radstrecke Richtung Lardenbach weiter laufen.
CDU Grünberg in Stockhausen – Querungshilfe gefordert und Busprobleme
Am Mittwoch, dem 30. September, lud der Stadtverband der CDU Grünberg...
Erpressung!? - Fakten können beim Verstehen von Sachverhalten helfen
- (fw). In einem Leserbrief, veröffentlicht am Samstag, den...
Der AstraZeneca-Impststoff und die gefährliche Arroganz
Von derzeit knapp 800 000 zur Verfügung stehenden Impfdosen von...
Die Grünberger "Skyline" eingetaucht in den wunderschönen Abendhimmel vom 26.10.2020
Grünberger "Skyline" im herbstlichen Abendrot
Chef des Kanzleramts Braun übt Kritik an Landrätin-der Wahlkampf hat begonnen
Der Chef des Bundeskanzleramtes Helge Braun hatte bisher meist meine...

Kommentare zum Beitrag

Florian Schmidt
4.987
Florian Schmidt aus Gießen schrieb am 05.01.2012 um 20:16 Uhr
Herr Holler, danke danke danke. Bin ich also nicht der Einzige dem das auffällt.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Marcel Schlosser

von:  Marcel Schlosser

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Marcel Schlosser
1.246
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Hier könnte die neue Fuß- und Radstrecke Richtung Lardenbach weiter laufen.
CDU Grünberg in Stockhausen – Querungshilfe gefordert und Busprobleme
Am Mittwoch, dem 30. September, lud der Stadtverband der CDU Grünberg...
CDU Grünberg im Gespräch mit der Intressensgemeinschaft
CDU Grünberg schockiert über Zustände auf dem Grünberger Campingplatz
Am Samstag den 26.09.2020 trafen sich Vertreter der CDU Grünberg mit...

Veröffentlicht in der Gruppe

CDU Grünberg

CDU Grünberg
Mitglieder: 2
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Hier könnte die neue Fuß- und Radstrecke Richtung Lardenbach weiter laufen.
CDU Grünberg in Stockhausen – Querungshilfe gefordert und Busprobleme
Am Mittwoch, dem 30. September, lud der Stadtverband der CDU Grünberg...
CDU Grünberg im Gespräch mit der Intressensgemeinschaft
CDU Grünberg schockiert über Zustände auf dem Grünberger Campingplatz
Am Samstag den 26.09.2020 trafen sich Vertreter der CDU Grünberg mit...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Fotogang 1) Winternachklang um Grünberg - hier das Reitgelände vor der Erhebung der Stadtkirche
Winternachklang um Günberg und vom Wartturm: Sonnenuntergang `über` Göbelnrod.
Wieder mal ein Winter, leider nicht von Dauer, erweckte sicher manche...
... die Original Crottendorfer Räucherkerze verbreitete schnell einen angenehmen Tannenduft in unserer Wohnung.
Unser Erzgebirgisches Räuchermännchen noch einmal in Aktion.
Die noch verbliebene Weihnachtsdekoration - das Erzgebirgische...
... Aufnahmen mit meinem Smarphone -  (Klose-Foto1)
Krokusse stehen in voller Blüte und Bienen holen sich ihren begehrten Nektar. Ein Augenschmauß vom 19.Februar `21

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.