Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Spendenscheck zum Bau einer Zisterne für "Internationlen Garten Lich"

v.l.: Udo Lück (GF Lück Gruppe), Stefan Bratke (GF KoCoNet), Francoise Hönle, Detmar Hönle und Barbara Gümbel (Forum für Völkerverständigung e.V.)
v.l.: Udo Lück (GF Lück Gruppe), Stefan Bratke (GF KoCoNet), Francoise Hönle, Detmar Hönle und Barbara Gümbel (Forum für Völkerverständigung e.V.)
Grünberg | Kurz vor Weihnachten durfte sich der Vorstand des Vereins Forum für Völkerverständigung Lich e.V. über ein vorzeitiges Geschenk freuen. Mit einer Spende von 1.000 Euro unterstützt die Licher Lück Gruppe (vertreten durch Udo Lück, Geschäftsführer der Lück Gruppe und Stefan Bratke, Geschäftsführer der KoCoNet) den Bau einer Zisterne im geplanten „Internationalen Garten Lich“. Mit herzlichem Dank nahmen Barbara Gümbel und das Ehepaar Hönle den Spendenscheck entgegen.

Das Forum für Völkerverständigung verfolgt derzeit mit großem Engagement die zeitnahe Umsetzung des von der Stadt Lich angeregten Projektes einer multikulturellen Gartenanlage „Am Schlossgarten.“ Nach Aussage von Projektkoordinatorin Barbara Gümbel sollen sich im Internationalen Garten Lich „Menschen aus verschiedenen Kulturkreisen durch die Schaffung eines gemeinsamen Lebensraumes näher kennen- und schätzen lernen“. Der von der heimischen Unternehmensgruppe zur Verfügung gestellte Betrag wird konkret für den Bau einer Zisterne für die zentrale Wasserentnahme der Gartenanlage Verwendung finden.
„Als ein lokal verankerter Marktführer im Bereich Gebäudetechnik, IT und Personaldienstleistungen sind wir auf qualifizierte Mitarbeiter aus der Region angewiesen. Die gelungene Integration von engagierten Menschen mit Migrationshintergrund ist uns von daher ein absolutes Herzensanliegen“, begründete Geschäftsführer Udo Lück die Unterstützung des Projektes. Sein Dank gelte allen, die zum Abbau von Berührungsängsten beitragen und sich wie die Mitglieder des Forums für Völkerverständigung aktiv für ein bereicherndes Miteinander der Bevölkerung in Lich einsetzen.

Mehr über

Völkerverständigung (5)Verein (388)Spende (183)Scheck (4)Lück (14)Lich (903)Internationaler Garten (1)Gebäudetechnik (5)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Die Aktiven des Blasorchesters Eberstadt blickten auf das Jahr 2017 zurück und hielten Ausblick aufs kommende Jahr.
Unermüdlicher Einsatz und Engagement gelobt
„Ich danke allen Musikerinnen und Musikern für ihren unermüdlichen...
Zeitgemäßes Erste-Hilfe-Wissen vermittelte Henrike Jung vom DRK Friedberg den Kursteilnehmern des TuS 1922 bEberstadt e.V.
Ein „Defi“ kann Leben retten - Zeitgemäße Erste-Hilfe beim TuS 1922 Eberstadt
„So einfach ist das?“ war von zahlreichen Teilnehmerinnen und...
Praktikum gesucht? Das Deutsch-Russische Zentrum „Integration, Bildung, Sozial, Kultur“ e.V. in Gießen lädt ein!
Gießen. Eine Möglichkeit zur Entfaltung eigener Ideen, Freiraum für...
Bv Hungen dominiert Doppeldisziplinen in Wiesbaden. Hungener Badmintoncracks mit traumhaften Turnierstart
Am ersten Januarwochenende hatte der PSV Wiesbaden zum...
Erste Reihe v.r. Margita Mohr, Dieter Schäfer, Vanessa Gies, Reiner Happel und Jürgen Schäfer (1. Vors.).  Umrahmt vom Serviceteam.
Zum Dinner "Ochsenbäckchen" serviert
Bereits zum 16. Mal hatte der Gesangverein Eintracht 1869...
Platz 1 Mixed Jan Krüger/Caroline Beyer
Doppelerfolg bei Eschborn Open 2017 - Caroline Beyer mit doppelten Gold
Am 21. und 22. Oktober fanden die offenen Eschborner...
Bei der Limeswanderung 2017 hatten Viele das Ohr am Rohr aber nur Christiane Stumpf  (re) hatte alles richtig gehört! Bildmitte Jürgen Schäfer (Eintracht Vorsitzender) bei der Siegerehrung. Mal schauen, was Moderator G. Dickel (li) seinen sechs Gästen am
Sechs Gäste in erster Talkrunde "Häi moan dehoam"
Unter der Heimatüberschrift „Häi moan dehoam“, lädt der GV-Eintracht...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Kerstin Raab

Weitere Beiträge aus der Region

Beim Kinobesuch
Mein Praktikum ist zu Ende
Ich hätte nicht gedacht, dass die zwei Wochen so schnell umgehen ...
Unterwegs auf dem Lutherweg 1521
Die diesjährigen Pilgertage führen samstags auf dem Lutherweg 1521...
Virtuelle Schatzsuche wird zu realer Gefahr
Steven Spielberg nimmt uns im Film „Ready Player One“ mit in eine...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.