Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Junge Union Stadtverband Grünberg: „Hessen ist Familienland“ – Einbringung eines Antrags der CDU Grünberg zur hessischen Familienkarte

Die Familienkarte Hessen
Die Familienkarte Hessen
Grünberg | „Familie hat Zukunft, und Familie ist Zukunft. Ohne Familien und gelingendes Familienleben kann unser Staat nicht existieren. Die Familie ist die Keimzelle und die Zukunft unserer Gesellschaft“, sagte Marcel Schlosser, Vorsitzender der Jungen Union Grünberg und Stadtverordneter der Stadt Grünberg.

In Hessen leben über 900.000 Familien mit ledigen Kindern. „Familienpolitik gehört schon immer zu den Prioritäten der Jungen Union in Hessen. Wir haben nach Jahren des rotgrünen Stillstands in Hessen bereits enorme Fortschritte für Familien erreicht“, so Schlosser.

Hessen steht gut dar

Hessen steht bei der Kinderbetreuung sehr gut da. Bei Kindergartenplätzen liegt der Versorgungsgrad bei über 100 Prozent und auch bei dem Ausbau der U3-Plätze ist mittlerweile eine Versorgungsquote von 26,9 Prozent erreicht“, sagte Schlosser.

Gleichwohl bleibe die Erziehung der Kinder in erster Linie die Aufgabe der Eltern. „Wir wollen keine Verstaatlichung von Erziehung sondern eine bedarfsgerechte Unterstützung der Eltern und Erziehungsverantwortlichen bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben“, so der Vorsitzende.

Mehr über...
Marcel Schlosser (123)Junge Union Grünberg (42)Junge Union (81)JU Grünberg (43)Hessen (431)Grünberg (1887)Familienkarte (1)CDU Grünberg (60)CDU (583)
BAMBINI- und KNIRPS-Programm

“Durch die Programme BAMBINI (Betreuungsplätze Ausbauen, Mittel Bereitstellen, In Nachwuchs Investieren) und KNIRPS (Kleinkindern Nachhaltig Intensiv Rechtzeitig Plätze Schaffen) ist es uns gelungen, die hessische Familienpolitik ganz nach vorne zu bringen. Mit ca. 193.000 Kindergartenplätzen für Kinder zwischen drei Jahren bis zum Schuleintritt steht jedem Kind in Hessen ein Kindergartenplatz zur Verfügung.

Das BAMBINI-Programm hat maßgeblich außerdem maßgeblich zum Ausbau der U3-Plätze beigetragen und die Mittel hierfür wurden von jährlich 45 Millionen Euro in 2007 auf 95 Millionen Euro in 2011 erhöht. Rot-Grün war dieser Bereich bis 1999 gerade einmal 1,5 Mio. Euro wert“, sagte Marcel Schlosser.

Einführung der hessischen Familienkarte

Die Hessische Familienkarte sei ein weiteres Erfolgsmodell. Schon über 85.000 Familien und somit über 315.000 Einzelpersonen profitieren von den besonderen Leistungen. Die Familienkarte biete zahlreiche Vergünstigungen, eine kostenlose Unfallversicherung und vieles mehr.

CDU Grünberg bringt Antrag ein

In der nächsten Sitzungsrunde 2012 bringt die CDU Fraktion Grünberg deshalb einen Antrag zur Unterstützung der Familienkarte ein. Dort soll die Möglichkeit geboten werden, dass Grünberger Besitzerinnen und Besitzer dieser Karte auch Vergünstigungen bei städtischen Einrichtungen der Stadt Grünberg bekommen können.

Weitere Informationen im Internet

Mehr Informationen bezüglich unserer politischen Standpunkte, sowie Kontaktmöglichkeiten bei Interesse an der Teilnahme an politischen Diskussionen finden sich im Internet unter der Adresse: www.ju-gruenberg.de

Die Familienkarte Hessen
Die Familienkarte Hessen 
JU-Vorsitzender Marcel Schlosser
JU-Vorsitzender Marcel... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Pharmaserv-Team um Paige Bradley fährt am Sonntag als Tabellenführer zum Deutschen Meister.
Als Spitzenreiter beim Meister
„Wir fangen nicht an zu träumen“ Damen-Basketball-Bundesliga:...
Warum torpediert der Bürgermeister eine Waldkindergartengruppe? Fandré und Knorz: "Wünsche aus der Elternschaft werden nicht ernst genommen!".
„Was in mittlerweile über eintausendfünfhundert Kommunen...
Hanna Reeh tritt mit dem Pharmaserv-Team am Mittwoch in eigener Halle an.
Heimauftakt im CEWL-Europapokal am Mittwoch
„Wir dürfen nicht schlafen!“ CEWL-Europapokal: BC Pharmaserv...
Marius Reusch
Bürgermeisterwahl in Langgöns: Marius Reusch vereint fachlich hochqualifizierte und menschliche Qualitäten - Demokratisches Recht wahrnehmen und wählen gehen!
„Zwei Dinge machen einen Bürgermeister aus: Er sollte fachlich...
Nach dem Landesparteitag gut aufgestellt (von links): Landesvorstandsmitglied Kurt Wiegel, CDU-Kreisvorsitzender Dr. Jens Mischak, Ministerpräsident Volker Bouffier, CDU-Landtagskandidat Michael Ruhl sowie Bundesminister Prof. Dr. Helge Braun.
Michael Ruhl jüngster Landtags-Direktkandidat der Hessen-CDU im Wahlkreis Vogelsberg/Laubach – Kurt Wiegel wieder im CDU-Landesvorstand – Landesparteitag in Wiesbaden
Die Kandidatenliste zur Landtagswahl in Hessen am 28. Oktober und die...
Online-Petition 'Abschaffung der Straßenbeiträge und Mittelbereitstellung durch das Land' bitte unterschreiben!
Demonstration „Weg mit der Straßenausbaubeitragssatzung“ am 16. Juni in Wiesbaden
Am Samstag, 16.6.2018, fand eine Demonstration der...
Mali Sola hofft, nach langer Verletzungspause in der Saison 2018/19 wieder für den BC Pharmaserv Marburg auflaufen zu können. Foto: Melanie Weiershäuser
Mali Sola auf dem Weg zum Comeback
In knapp drei Monaten beginnt die neue Spielzeit in der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Marcel Schlosser

von:  Marcel Schlosser

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Marcel Schlosser
1.236
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Plakat "Auf einen Apfel(wein) mit Volker Bouffier"
Volker Bouffier kommt nach Grünberg
Am 29.09.2018 lädt die CDU zur Grünberger Markthalle (EDEKA) die...
Gut gefüllt war das kleine Zelt in Beltershain
Weinfest der CDU Beltershain mit Volker Bouffier
Am 24. August luden der CDU Stadtverband Grünberg und der Ortsverband...

Veröffentlicht in der Gruppe

CDU Grünberg

CDU Grünberg
Mitglieder: 2
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Plakat "Auf einen Apfel(wein) mit Volker Bouffier"
Volker Bouffier kommt nach Grünberg
Am 29.09.2018 lädt die CDU zur Grünberger Markthalle (EDEKA) die...
Gut gefüllt war das kleine Zelt in Beltershain
Weinfest der CDU Beltershain mit Volker Bouffier
Am 24. August luden der CDU Stadtverband Grünberg und der Ortsverband...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Konzert ‚Große Weihnachtspartita‘ Grünberger Musikprojekt 2018
Am Sonntag, den 2. Dezember 2018, dem 1. Advent um 17.00 Uhr, findet...
Das Christkind der GIEßENER ZEITUNG kommt wieder!
Habt Ihr schon euren Wunschzettel geschrieben und Euch gefragt: "Wie...
Adventskonzert in Stangenrod
Musikverein 1923 Stangenrod e.V. lädt zum Adventskonzert in die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.