Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Rondelli Vorschulkinder schnuppern in die Backstube - Grünberger KiTa-Kids danken Geschäften für Unterstützung

... in der Backstube ...
... in der Backstube ...
Grünberg | Das Programm der Vorschulkinder des Grünberger Kindergartens Rondell ist sehr vielfältig. Nachdem die rund 40 Kinder bereits das Mathematikum erkundeten und hinter die Kulissen der Grünberger Freiwilligen Feuerwehr schauten, stand nun der Besuch in einer richtigen Bäckerei an. Und hier war nicht nur zugucken sondern mitmachen gefragt.
„Wir freuen uns immer wieder, Kinder in unserer Backstube begrüßen zu dürfen und in die Geheimnisse um Brot, Brötchen und Kuchen einzuweihen“, freut sich Simone Stark, Erstverkauferin der Bäckerei Lukasch. Aufgeteilt in mehrere Gruppen, besuchten die Kinder früh morgens die Backstube und staunten angesichts der riesigen Rührschüsseln und Schneebesen nicht schlecht. Dann aber hieß es Schürzen an und ran ans Mehl! Denn die große Frage an diesem Tag war „Wie wird eigentlich Brot hergestellt?“. Mit Eifer und vollem Einsatz kneteten die Kinder aus Mehl, Salz, Wasser und anderen Zutaten kleine Teigkugeln. Diese steckten sie in Tontöpfchen und bestreuten sie mit Körnern bevor diese in den Ofen wanderten. Voller Stolz präsentierten die Kinder am Mittag dann ihre Backergebnisse.

„Wir versuchen den Kinder Dinge aus dem Alltag näher zu bringen“, erklärt Lilia Hahn, Erzieherin und Betreuerin der Vorschulkinder, die bereits in der Woche zuvor die Kinder mit „Zahlen backen“ auf das Bäckerthema eingestimmt hatte.
Mehr über...
St. Martin (14)Rondellis (11)Rondell (17)Lukasch (1)Lippert (1)Kindergarten (249)Grünberg (1751)Bäcker (2)Brot (15)Backstube (3)
Ein großer Dank gilt an dieser Stelle den heimischen Betrieben, die die Kindergartenkinder gerne unterstützen. So spendierten zum alljährlichen St. Martinsumzug die Metzgerei Petri Wurst, die Gaststätte Lippert das Wurstfett und die Bäckerei Lukasch das Brot. Die Sportschule überreichte die Martinswecken und der Abi-Jahrgang 1991 spendierte Glühwein und Kinderpunsch. „Wir freuen uns sehr über die Unterstützung und danken allen ganz herzlich. Auch das muss man einfach mal erwähnen“, so Kindergartenleiterin Marita Keller, die sich jetzt schon auf dem Weihnachtsmarkt in Grünberg freut. Denn dort verkaufen engagierte Kindergarteneltern die beliebten selbstgebackenen Torten.

... in der Backstube ...
... in der Backstube ... 
Die Rondellis mit ihren selbstgebackenen Broten.
Die Rondellis mit ihren... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Kahlschlag auf dem Gartengelände der Kita Kinderland
Kinderland Gießen: durch Eigeninitiative und Muskelkraft entsteht neues Gartengelände
Ein riesiger Erdwall, mehrere Wagenladungen Astwerk und Kleinholz...
3.Platz Mixed Krüger/Beyer (rechts)
Starker Auftritt der Hungener Badmintonspieler beim Lampionturnier in Bad Camberg. Caroline Beyer gleich zweimal auf dem Siegerpodest
Beim überregional bekannten Turnier in Bad Camberg waren die Hungener...
Die vor Schulklassen hinten von links: Rolf Ihle, Bastian Schmandt, Leni Weimar, Doris Ihle, Christa Magel, Hannelore Schmandt und Lisa Bender
Wo ist den hier Bad, Dusche und WC?
Wenn sechsjährige Vorschulkinder in die Wohn- und Lebensräume ihrer...
Die Schulstraße in Grünberg könnte schon bald für Radfahrer in beiden Richtungen befahrbar sein.
Fahrradklimatest: Radfahrer geben Grünberg eine Vier plus - Öffnung von Einbahnstraßen und sichere Abstellplätze werden gewünscht
Die Stadt Grünberg hat im Fahrradklimatest des Allgemeinen Deutschen...
Achtung Mogelpackung...!
...wo Pflegedienst draufsteht, sind welche Leistungen drin? Der...
Bv Hungen 1 bei der Hessenliga Relegation
Bv Hungen 1 vor Abenteuer in der Hessenliga
Nach dem überraschenden Aufstieg der ersten Mannschaft in die...
Bv Hungen 4
Hungener Badmintonspieler mit gelungenem Saisonstart. Bv Hungen 4 mit Auswärtssieg, Bv Hungen 3 mit Remis in der Fremde
Am vergangenem Sonntag starteten die ersten Teams des Bv Hungen in...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Kerstin Raab

Weitere Beiträge aus der Region

Adventskonzert in Stangenrod
Grünberg-Stangenrod (eva). Am 1. Advent ist es wieder soweit. Der...
Die erfolgreichen Teilnehmer /-mannschaften
35. Grünberger Stadt-Pokal-Kegeln ein voller Erfolg
SC Bender Power verdienter Pokalsieger – Teilnehmerfeld...
Projektleiter Julian Roth (l.) und Till Spissinger (10. Schuljahr Theo-Koch-Schule Grünberg)vor seinem Präsentationsstand "Neutralisierung von Kunststoffgerüchen"
"Gießener Jugendliche forschen" : Theo-Koch-Schule Grünberg ebenfalls mit zwei Projekten vertreten
"Gießener Jugendliche forschen" (kurz: GiJufo) ist ein Projekt der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.