Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Bender Baskets Grünberg setzen beim 80:50-Erfolg gegen Quakenbrück Höhenflug fort

46ers-Maskottchen und SWG-Drache Fabius lieferte im Rahmenprogramm ein tolle Vorstellung beim 80:50-Sieg der Bender Baskets gegen des TSV Quakenbrück
46ers-Maskottchen und SWG-Drache Fabius lieferte im Rahmenprogramm ein tolle Vorstellung beim 80:50-Sieg der Bender Baskets gegen des TSV Quakenbrück
Grünberg | In der 2. Basketball-Bundesliga bleiben die Bender Baskets Grünberg in der Erfolgsspur: Im Spitzenspiel gegen den TSV Quakenbrück zeigte das junge Grünberger Team eine überzeugende Leistung, bezwang die Gäste aus Niedersachsen souverän mit 80:50 (38:31) Punkten und befindet sich somit weiter auf Play-Off-Kurs.
Während bei den "Dragons" lediglich die beiden Profispielerinnen Toby Martin und Nicola Dalton die Akzente setzten, unterstrichen die in Bestbesetzung angetretenen Gastgeberinnen eindrucksvoll ihre mannschaftliche Geschlossenheit .
Mit zunehmender Spielzeit zeigte die aggressive Grünberger Spielweise Wirkung und vor allem die US-Amerikanerin Martin hatte damit deutlich mehr Probleme als erwartet. Nicola Happel und eine erneut überragende Julia Gaudermann lösten diese Aufgabe mit Bravour, so dass die Bender Baskets nach der 38:31-Pausenführung im zweiten Durchgang nicht mehr zu stoppen waren.
Spielfreude pur, eine glänzend aufgelegte Finja Schaake und die Tatsache, dass die erst 16-jährige Ama Degbeon durch ihre erfrischende Spielweise immer mehr zum Publikumsliebling avanciert, sorgten für eine kurzweilige und überaus interessante Zweitligasbegegnung auf hohem Niveau.
Mehr über...
Am Ende siegten die mit sieben (!) aktuellen Jugendnationalspielerinnen angetretenen Bender Baskets deutlich mit 80:50 und begeisterten nach dieser souveränen Vorstellung auch Bundestrainerin Alex Maerz. "Ich bin sehr zufrieden mit der Arbeit von Birte Schaake und ihren Schützlingen, die sich heute Abend hervorragend präsentiert haben", so Maerz, die in Grünberg den Leistungsstützpunkt des Deutschen Basketball Bundes leitet und mittlerweile auch ihren Wohnsitz von Berlin in die Gallusstadt verlegt hat.

Der nächste Heimauftritt der Bender Baskets ist ein ganz besonderer Leckerbissen. Am Samstag, den 03. Dezember erwartet man in der Sporthalle der Theo-Koch-Schule um 19:30 Uhr den Ligakonkurrenten ASC Mainz zum Achtelfinalspiel im DBBL-Pokal.

Punkteverteilung gegen Quakenbrück: Happel (2), Brauer (15/ 5 Dreier!), Gaudermann (16), Dzirma (5), Schaake (19), Greunke (8), Christen, Degbeon (12) und Carthäuser (3).

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Pharmaserv-Team um Paige Bradley fährt am Sonntag als Tabellenführer zum Deutschen Meister.
Als Spitzenreiter beim Meister
„Wir fangen nicht an zu träumen“ Damen-Basketball-Bundesliga:...
Katie Yohn war im Liga-Spiel gegen Hannover am Samstag Topscorerin der Partie.
Sonntag: Pokalspiel in Hannover
„Wir müssen uns steigern“ Deutscher Basketball-Pokal,...
Hanna Reeh tritt mit dem Pharmaserv-Team am Mittwoch in eigener Halle an.
Heimauftakt im CEWL-Europapokal am Mittwoch
„Wir dürfen nicht schlafen!“ CEWL-Europapokal: BC Pharmaserv...
Ein Intercity der Linie 26 verlässt den Gießener Bahnhof, daneben ein Regionalexpress der Linie RE 99 der Hessischen Landesbahn auf Gleis 4.
Fahrgastverbände aus Hessen und Niedersachsen kritisieren Unterbrechung des ICE-Verkehrs während der langen Bauphasen in 2019 und den Folgejahren auf der Schnellfahrstrecke und der Main-Weser-Bahn
Die DB-Fernzuglinie 26 wird zum Fahrplanwechsel im Dezember 2018 von...
Marian Schicks Transfer und die Folgen für Leverkusen und Gießen
Mit einer positiven Transferüberraschung warteten die Bayer Giants...
von re: Landrätin Kirsten Fründt, 2. Vorsitzender Wolfgang Urban, 1. Vorsitzender Bernd Gökeler, Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies, die Mitarbeiter/innen; Josef Bauer, Mira Wiesella, Marion Kaschner, Stefanie Ingiulla, Linda Sprenger
NTB e.V. - Netzwerk für Teilhabe und Beratung
In Marburg wird etwas für Behinderte und ihre Angehörigen bewegt....
Comeback des Mitternachtsturnier der Hungener Badmintonspieler
Nach über zehn Jahren veranstaltet der Badmintonverein aus Hungen am...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) BTI Grünberg

von:  BTI Grünberg

offline
Interessensgebiet: Grünberg
1.042
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Nach dem "WIORA-BTI-Neujahrscamp 2019" durfte das obligatorische Campfoto mit allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht fehlen
Große Begeisterung beim "WIORA-BTI-Neujahrscamp 2019"
Das erste Highlight im noch „frischen“ Jahr 2019 ließ nicht lange auf...
Die beiden "Hessinnen" Ilinca Secuianu (TSV Grünberg,links) und Akosua Ahmed (Eintracht Frankfurt, rechts) absolvierten in Frankreich ihre ersten Länderspiele für Deutschland
Grünberger Basketballerin Ilinca Secuianu im U15-Nationalteam
Für die Grünbergerin Ilinca Secuianu (TSV Grünberg; davor SKG...

Veröffentlicht in der Gruppe

Grünberger

Mitglieder: 24
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Am 24. Februar bei Weickartshain
Rundwanderung mit Geschichten aus der Heimat Am kommenden Sonntag,...
Am 22. Februar wieder Seniorenkino in Grünberg
Seniorenbeirat der Stadt Grünberg ermöglicht wieder einen...

Weitere Beiträge aus der Region

Am 24. Februar bei Weickartshain
Rundwanderung mit Geschichten aus der Heimat Am kommenden Sonntag,...
Die Dampfmaschine, Baujahr 1937, ist heute noch voll funktionsfähig.
10 Jahre GZ: Leser besuchen Holz- und Technikmuseum
Am Freitag folgten 50 glückliche Gewinner der Einladung der GIEßENER...
Am 22. Februar wieder Seniorenkino in Grünberg
Seniorenbeirat der Stadt Grünberg ermöglicht wieder einen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.