Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Grimmicher Prinzenpaare wurden inthronisiert!

Grimmicher Kinderprinzenpaar Max II. und Prinzessin Stephania I.
Grimmicher Kinderprinzenpaar Max II. und Prinzessin Stephania I.
Grünberg | Grünberg (sh) Vor einem vollen Saal wurde am vergangenen Wochenende offiziell die 5. Jahreszeit durch die Verantwortlichen der Karnevalistischen Vereinigung Grünberg 1927 e.V. eröffnet. Nach den Eröffnungsworten durch den Vizepräsidenten Klaus-Dieter Schmidt betraten dann die kleine Prinzengarde, gefolgt vom neuen Grünberger Kinderprinzenpaar die Bühne. Bevor das neue Kinderprinzenpaar vorgestellt wurde dankte er auch dem anwesenden Kinderprinzenpaar aus der vergangenen Kampagne für ihre Bereitschaft und Unterstützung. Sodann übergab er das Wort an den Hofmarschall Tom Wenzel. Dieser stellte dann den amtierenden Prinz Max II. - Großfürstlicher Regent am Kleinen Grimmicher Markt - Sportlicher Werfer hoher Bälle - Edler Kung Fu Kämpfer am Hofe - Königlicher Sproß derer zu Wenzel sowie seine Lieblichkeit Prinzessin Stephania I. - Liebreizende Gaugräfin zu Stangenrod - Anmutige Tänzerin am Hofe des Prinzen - Lebensrettende Schwimmerin im blauen Wasser - Charmante Baronesse derer von und zu Haase. Begleitet werden die drei von der Pagin Samantha Haase. Im Anschluß zeigten dann die Gardemädchen des Kinderprinzenpaares ihren Gardetanz der Saison 2011-2012.

Mehr über...
Prinzessin (6)Prinzenpaar (59)Prinz (7)KVG (76)Karneval (221)Grünberg (1857)
Als besonderen Bonbon lud der Vizepräsident alle Hochzeitspaare zu der Prunksitzung am 18. Februar 2012 ein, die sich an dem närrischen Datum dem 11.11.11 das offizielle Jawort gegeben haben. Die Brautpaare sind an diesem Abend Gäste der KVG und erhalten einen eigens dafür hergerichteten Tisch, sofern sich die Vermählten ein weiteres Mal in ihren Brautkleidern zeigen.

Als Auftakt für den nächsten Höhepunkt tanzte das Juniorentanzmariechen Lena Reimöller ihren Mariechentanz. Dieser Tanz war so voll Perfektionismus dass der Präsident in seinen anschliessenden Worten extra darauf hinwies dass Lena Reimöller erst seit 6 Monaten trainiert wurde und dieses ihr erster offizieller Auftrittt war.

Als nächster Höhepunkt wurde dann das amtierende Grimmicher Prinzenpaar Thomas I. und seine Lieblichkeit Bianca I. ihres Amtes enthoben. Doch bevor die Beiden nach den ausführlichen Dankesworten durch den Präsidenten Alfred Krämer tatsächlich ihre Utensilien in einer großen silbernen Kiste "versenkten", wurden noch verdiente Mitglieder durch Prinz und Prinzessin geehrt. Den Verdienstorden in Kupfer erhielt das Tanzmariechen Laura Kristin Helm, die Ausführung in Silber wurden verliehen an Sven Haase
Die kleine Prinzengarde mit ihrem Gardetanz
Die kleine Prinzengarde mit ihrem Gardetanz
(Minister für Schriftliches), Ralf Kremer (Minister für das Bauwesen), Peter Scheuermann, die Nadelschwingerin Silke Kleinert und Tanzmaus Laura Hofmann. Den goldenen Verdienstorden gab es für den Minister Thomas Krämer, der "Hupfdohlenchefin" Ann-Kathrin Gromala und Sabrina Waletzki. Die höchste Auszeichnung der KVG an diesem Abend erhielt der Vizepräsident Klaus-Dieter Schmidt. Ihm wurde der Orden Gold am Band verliehen.
Jetzt war der Moment gekommen sich für Thomas und Bianca Kampl von den Karnevalsfreunden zu "verabschieden". Doch beide haben auch nach ihrer Amtszeit zugesagt der KVG weiterhin aktiv zur Seite zu stehen. Thomas Kampl übernahm gleich das Amt des Hofmarschalls und wird zukünftig die Grimmicher Prinzenpaare begleiten.
Zwischen diesen Aktionen tanzte auch die Große Prinzengarde und verabschiedeten so auf ihre Weise die scheidenden Tollitäten.

Einen weiteren Abschied gab es von der großen Karnevalsbühne auch noch an diesem Abend. Die langjährige Trainerin der Garden und Tanzmariechen Marina-Becker Schlosser war eigens dafür mit ihrem Mann von Köln angereist um von den KVGlern gebührend verabschiedet zu werden. Der Berufsweg hat es so mit sich gebracht dass nun das Ehepaar Becker-Schlosser in der Karnevalshochburg Köln zu Hause ist. In den Reden merkte man gleich, dass es keinem der Redner leicht viel die Abschiedsworte vorzutragen.

Hofmarschall Tom Wenzel - Prinz Max II. - Prinzessin Stephania I. - Pagin Samantha Haase
Hofmarschall Tom Wenzel - Prinz Max II. - Prinzessin Stephania I. - Pagin Samantha Haase
Doch damit nicht genug. Als Gast dieser Feierlichkeit konnte man das Gefühl bekommen es wäre ein Abend voller Abschiede. Denn auch Alfred Krämer wurde in einer umfangreichen Laudatio für seine Arbeit als Sitzungspräsident verabschiedet. Seine Schwester Christel Krämer und die Schatzmeisterin Sandra Stier waren die beiden, die in der Geschichte seiner Regentschaft geforscht hatten und somit eine interessante Variante seines Wirkens über 22 Jahre in Kurzform vortrugen. Als Erinnerung erhielt er aus deren Händen ein Bildband mit Grußworten und Bilder der Prinzenpaare aus seiner Zeit als Sitzungspräsident. Da Alfred Krämer selbst kein großer Freund von Blumensträußen ist bekam er als Alternative einen Korb voll mit Wurstwaren der Region. Die Position des Sitzungspräsidenten wird erstmalig in dieser Kampagne durch Peter Scheuermann übernommen. Wir dürfen also auf die Prunksitzung im Februar gespannt sein.

Zu fortgeschrittener Stunde wurde dann der letzte Höhepunkt des Abends gelüftet. Im Gefolge von der Großen Prinzengarde und Elferrat zog dann das neue Prinzenpaar in das Foyer der Gallushalle ein. Als
Grimmicher Prinzenpaar Prinzessin Jaclyn I. und Prinz Eike I.
Grimmicher Prinzenpaar Prinzessin Jaclyn I. und Prinz Eike I.
neues Grimmicher Prinzenpaar stellte dann der Präsident Alfred Krämer den anwesenden Gästen folgende Tollitäten vor: Prinz Eike I. - Gaugraf von Reinhardshain zu Grünberg - Fürstlicher Meister von Volt und Ampere - Primaballerino der närrischen Tanzkunst - Ritterlicher Freier im Hause Kuhn sowie seine Lieblichkeit Prinzessin Jaclyn I. - Gräfin der höfischen Pflasterei Kuhn am Ziegelberg - Helfende Hand der Johanniter - Charmante Regentin über steife Knochen und Gelenke - Hellstrahlender Juwel der 5. Jahreszeit. Mit bürgerlichen Namen Eike Berben und Jaclyn Kuhn. Während ihrer Kampagne werden diese begleitet von den Pagen Sabrina Waletzki und Ariane Parma sowie dem neuen Hofmarschall Thomas Kampl.

Zu den Gratulanten zählte auch Bürgermeister Frank Ide. Der hatte dann auch gleich den Wunsch dass sein Marktplatz vielleicht ein neues Pflaster erhält. Er warnte aber davor bei der Rathausstürmung im Februar das Rathaus zuzumauern. Damit wäre dann ja auch keine Stürmung möglich - denkt der Bürgermeister. Wir wollen da nur an die Rathausstürmung aus dem Jahre 2007 erinnern. Hier kam der Prinz auch nicht durch die Marktplatztür.

Das Seniorentanzmariechen Laura-Kristin Helm und die große Prinzengarde zeigten dann auch noch ihre aktuellen Tänze bevor das neue Prinzenpaar in einem eigens einstudierten Tanz gleich die Anwesenden Gäste auf ihre Seite zogen. Alle die Lust hatten konnten in einer Zugabe gemeinsam mit Prinz Eike I. und Prinzessin Jaclyn I. mittanzen. Das war so erfrischend, dass dieses sicherlich auch ein Tanz für alle bei der Prunksitzung werden kann. Danach feierten dann alle noch weiter und stimmten sich auf die Kampagnenzeit 2011-2012 ein.

Grimmicher Kinderprinzenpaar Max II. und Prinzessin Stephania I.
Grimmicher... 
Die kleine Prinzengarde mit ihrem Gardetanz
Die kleine Prinzengarde... 
Hofmarschall Tom Wenzel - Prinz Max II. - Prinzessin Stephania I. - Pagin Samantha Haase
Hofmarschall Tom Wenzel... 
Grimmicher Prinzenpaar Prinzessin Jaclyn I. und Prinz Eike I.
Grimmicher Prinzenpaar... 
Pagin Ariane Parma - Prinz Eike I. - Prinzessin Jaclyn I. - Pagin Sabrina Waletzki und Hofmarschall Thomas Kampl
Pagin Ariane Parma -... 
Zu den ersten Gratulanten gehört auch Bürgermeister Frank Ide.
Zu den ersten... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Pharmaserv-Team und seine Fans feiern im „Firedome“ zu Bad Aibling den Einzug ins Halbfinale.
Playoffs: Mit Auswärtssieg ins Halbfinale
„Wir sind alle glücklich“ Planet-Photo-DBBL:...
Mali Sola hofft, nach langer Verletzungspause in der Saison 2018/19 wieder für den BC Pharmaserv Marburg auflaufen zu können. Foto: Melanie Weiershäuser
Mali Sola auf dem Weg zum Comeback
In knapp drei Monaten beginnt die neue Spielzeit in der...
Schatzmeister Gerd Balser und einige Mitglieder freuten sich, den symbolischen Spendenscheck aus den Händen von Vorstand Dr. Lars Witteck und Regionaldirektorin Silke Haas entgegenzunehmen
Volksbank Mittelhessen unterstützt Randsportart Badminton
Der Bv Hungen feiert in diesem Jahr sein 20 jähriges Bestehen. Mit...
NEUE Anfängerkurse für Kinder und Erwachsene
Deutscher Meister 2018 in der neuen olympischen Sportart "3gegen3" wurde die U18 des Hessischen Basketball Verbandes
"Hessen-Girls" werden Deutscher Meister 2018 in der neuen olympischen Disziplin "3gegen3" - "Hessen-Boys" ebenfalls erfolgreich
Großer Erfolg für die 3x3-Teams des Hessischen Basketball Verbandes:...
Heinrich Simon betreut ab 1. Juni für den BC Marburg unter anderem die Minis sowie das Schul- und Kitaprojekt des Vereins.
Marburgs neuen Jugendtrainer im Interview
Neuanfang als Deutscher Meister Ab dem 1. Juni wird Heinrich Simon...
Tonisha Baker trägt auch in der kommenden Saison das Trikot des Pharmaserv-Teams. Foto: Melanie Weiershäuser
Tonisha Baker bleibt beim BC
Nach Kapitänin Katie Yohn, bleibt auch Tonisha Baker dem BC...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sven Haase

von:  Sven Haase

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Sven Haase
157
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kurz vor dem wichtigen Auftritt
Neuntbester Schautanz in Deutschland!
Pohlheim (sh) Im März fand die Deutsche Meisterschaft in den...
Unsere Mollynchen proben auf der Autobahn
Die Molly´s bei den Deutschen Meisterschaften dabei!
Pohlheim (sh) Die Molly´s vom CV-1956 aus Watzenborn-Steinberg werden...

Veröffentlicht in der Gruppe

KVG Grünberg 1927 e.V.

KVG Grünberg 1927 e.V.
Mitglieder: 3
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Einmarsch zur Turnierbewertung
Weiterer Erfolg bei den Bezirksmeisterschaften des BDK
Erstmalig nahmen die Gardemädchen der kleinen Prinzengarde der KVG an...
Die KVG liegt voll im Trend: Fassenacht im Dschungelcamp!

Weitere Beiträge aus der Region

Hasenpflug-Chöre treffen sich zum Herbstkonzert
Mit dem diesjährigen Treffen der Hasenpflug-Chöre findet eine...
Jazz-Frühschoppen in Rabenau-Odenhausen
Michele Alberti Trio spielt am Sonntag am „Gleis 1“ Melodiöser Jazz...
Br8tett in Concert
Lich-Kloster Arnsburg (kmp). Das im Januar 2012 unter der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.