Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Maintal-Bischofsheim gutes Pflaster für Grünberger Judoka

Die erfolgreichen Grünberger Athleten: h.v.l.n.r.: Leon Peki, Hannes Kupfer, Jannik Winter. v.v.l.n.r.: Leonhard Neumann, Fabian Jung, Marvin Reitz
Die erfolgreichen Grünberger Athleten: h.v.l.n.r.: Leon Peki, Hannes Kupfer, Jannik Winter. v.v.l.n.r.: Leonhard Neumann, Fabian Jung, Marvin Reitz
Grünberg | Zwar ohne Bezirkstitel, aber mit 5 Medaillen zurückgekehrt

(Grünberg) In Maintal-Bischofsheim wurde am vergangenen Wochenende die Bezirkseinzelmeisterschaften der Jugenden U 11, U 14 und U17 im Judo ausgetragen. Der Judo Club Grünberg war am Sonntag mit 6 Kämpfern in den verschiedenen Altersklassen angereist um sich mit den Besten des Bezirks Ost zu messen. Die gut besuchten Meisterschaften begannen mit der Altersklasse der unter 11jährigen. Hier stellte der JCG gleich drei Kämpfer. Fabian Jung (-30,5 kg), der erst seit diesem Jahr im Wettkampfgeschehen mitmischt, konnte den ersten seiner drei Kämpfe durch einen Haltegriff für sich entscheiden. Die beiden nächsten Begegnungen verlor er jedoch, so dass am Ende Platz 3 für ihn heraussprang. Sein Vereinskamerad Leonard Neumann trat in der Gewichtsklasse -41,5 kg an und zeigte sehr gute Leistungen. In zwei seiner Kampfbegegnungen verlor er äußerst knapp durch Kampfrichterentscheid, da weder er noch seine Gegner in der Kampfzeit eine Wertung für sich verbuchen konnten. Dennoch konnte Leonard seine beiden über die Zeit gegangenen Kämpfe gut verkraften und bezwang
Mehr über...
Sport (899)Judo (40)JCG (8)Grünberg (1821)
seinen nächsten Gegner mit einer Wurftechnik für die er einen vollen Punkt gewertet bekam. Somit stand auch für ihn der 3. Platz als Endergebnis fest. Bester Grünberger Kämpfer in der U11 war Marvin Reitz (-29,9 kg). Er hatte vier Kampfbegegnungen von denen er drei klar vorzeitig für sich entscheiden konnte. Dabei zeigte er mit einer Haltetechnik und zwei sauberen Wurftechniken seine Vielfältigkeit. Lediglich einen Kampf musste er abgeben. Platz zwei und der Gewinn der Silbermedaille waren der verdiente Lohn für seine gezeigten Leistungen.
In der U14 war Leon Peki in der Gewichtsklasse -55 kg, die überaus stark besetzt war, für die Grünberger am Start. Leon konnte seinen Auftaktkampf mit einem Haltegriff für sich entscheiden. So kam er eine Runde weiter. Den anschließenden Kampf verlor er aufgrund einer Unachtsamkeit durch Fußwurf, so dass er in der Trostrunde weiterkämpfen musste. Hier konnte er keinen Kampf mehr gewinnen und blieb somit an diesem Tag ohne Platzierung auf dem Treppchen.
Hannes Kupfer und Jannik Winter, beide Kämpfer der U17 griffen dann am Nachmittag in das Wettkampfgeschehen ein. Jannik (-46 kg) kämpfte seinen ersten Kampf stark verlor jedoch in der Verlängerung durch eine Wurftechnik seines Gegners. Auch der nächste Kampf ging verloren, so blieb Platz drei das erreichbare Ergebnis für ihn. Diesen Platz erreichte Hannes Kupfer in der Gewichtsklasse -60 kg ebenfalls. Er sicherte sich Platz 3 durch einen Sieg mit Konterwurf in der Trostrunde.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Pharmaserv-Team und seine Fans feiern im „Firedome“ zu Bad Aibling den Einzug ins Halbfinale.
Playoffs: Mit Auswärtssieg ins Halbfinale
„Wir sind alle glücklich“ Planet-Photo-DBBL:...
Gegen Arad mit (von links) Flavia Ferenczi und Ildiko Nagy hatte es Marburg mit Tonisha Baker (am Ball) schwer, aber das bessere Ende für sich. Foto: Melanie Weiershäuser
Europapokal: Marburg fährt zum Final Four
„Wir wissen, wie man es spannend macht“ CEWL-Europapokal: BC...
Das Team Mittelhessen gewann in Marburg auch das zweite Viertelfinalspiel gegen DJK Brose Bamberg und zog damit ins WNBL-Top-4 um die Deutsche U18-Meisterschaft ein.
U18-Playoffs: Team Mittelhessen steht im Top-4
„Mega glücklich und stolz auf die Mädels“ Weibliche...
Tonisha Baker war im Heimspiel gegen Herne erfolgreichte Marburger Schützin. Foto: Melanie Weiershäuser
Heimniederlage gegen Herne
„ Herne hat viel besser gespielt als wir“ Planet-Photo-DBBL: BC...
Dagmar Schmidt MdB (mitte) im Gespräch mit Andreas Joneck (rechts) und Nikolai Zeltinger (links) in der Geschäftsstelle des RSV Lahn-Dill
Inklusion nur miteinander
„Inklusion geht nur miteinander. Es geht hier nicht nur um den...
CEWL: Marburg steht im Finale
„Wir genießen das Turnier“ CEWL-Europapokal: Halbfinale: Olimpia...
Das Pharmaserv-Team mit dem Pokal für den zweiten Platz beim CEWL-Final-Four.
CEWL: Marburg erringt zweiten Platz
„Stolz auf das, was wir erreicht haben“ CEWL-Europapokal: Finale:...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Elke Starke

von:  Elke Starke

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Elke Starke
200
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Erfolgreiche Landesligamannschaft JC Grünberg 2013. h.l. Mannschaftsbetreuer Achim Oehler, v.r. 1. Vorsitzende Elke Starke
Grünberger Judoka bleiben in der Landesliga
Platz 4 erfolgreich bis zum Schluss verteidigt Das Ziel von Anfang...
Erfolgreich beim Heinercup in Darmstadt. h.v.l.n.r. Christian, Siek, Adrian Krenkel, Janis Ernst, Pierre-Maurice Hoyer, v.v.l.n.r. Matthias Kratz, Sven Mann
Siegreiche Grünberger Judoka beim Heinercup
(Grünberg, den 03.06.2013) Der Heiner-Cup in Darmstadt war auch in...

Veröffentlicht in der Gruppe

Grünberger

Mitglieder: 24
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Der Präsident des Grünberger Basketball Teil- und Vollzeitinternats Jens Becker (links) begrüßt seinen neuen hauptamtlichen Cheftrainer René Spandauw (rechts) am Leistungsstützpunkt.
René Spandauw wird neuer Trainer am Basketball-Internat in Grünberg
Die Verantwortlichen vom Grünberger Basketball Teil- und...
Bei Aktionstag auch Fahrradcodierungen möglich
Innerhalb des am Donnerstag, 19. April 2018 von 10 bis 18 Uhr bei der...

Weitere Beiträge aus der Region

Orgelvesper am Sonntag „Cantate“,29.04.2018, „Lobet und preiset, ihr Völker, den Herrn“
Am kommenden Sonntag, den 29. April 2018, findet um 19.00 Uhr eine...
Beim Kinobesuch
Mein Praktikum ist zu Ende
Ich hätte nicht gedacht, dass die zwei Wochen so schnell umgehen ...
Unterwegs auf dem Lutherweg 1521
Die diesjährigen Pilgertage führen samstags auf dem Lutherweg 1521...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.