Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Der neue Krippenwagen der "Grimmicher Zwerge" ist da

Grünberg | Der neue Krippenwagen ist da!
Mit ihm können jetzt alle U 3 Kinder mit den Erzieherinnen Ausflüge rund um Grünberg machen.
Das Gefährt hat vier Plätze und dient der Erkundung des Lebensraums der Kinder vom Einkaufen bis zu Ausflügen in den Wald.
Die Anschaffung des 1.500 Euro teuren Wagens ist vielen Leuten zu verdanken:
Auf Initiative des Elternbeirates ist im Rahmen des Sommerfestes eine große Tombola veranstaltet worden unter dem Motto „Jedes Los ist ein Preis“.
Mit Unterstützung zahlreicher Spender und Sponsoren aus ganz Grünberg wurden etliche attraktive Preise verlost und die Gäste des Kita-Sommerfestes haben - zur Unterstützung der guten Sache - kräftig Lose gekauft. Damit war fast die Hälfte des Kaufpreises zusammengekommen, die andere Hälfte finanzierte der Elternbeirat aus der Elternspende hinzu.

Vielen Dank an alle, die uns dabei unterstützt haben!!!

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Außenansicht
Angebot der Kinderbetreuung in Launsbach wird weiter ausgebaut
Die Gemeinde Wettenberg wird mit dem Neubau der Kindertagesstätte...
Online-Anmeldung für neues Lebenshilfe-KiFaz ab Oktober möglich
Giessen (-). Anfang Februar 2021 soll der Startschuss erfolgen: Dann...
“Bürger für Rabenau” appellieren für zukunftsfähige Lösung
Umwidmung des Londorfer Bürgersaal zur Kindertagesstätte für viele...
"Bürger für Rabenau" begrüßen Kita-Neubau in Geilshausen
Kreis und Land muss bei Kostenübernahme in die Pflicht genommen...
Kleine Forscher des Kinderhauses mit (von links) Melanie Schmidt (Mathematikum), Gabriele Frank-Kucera (Kinderhaus) und Stadträtin Gerda Weigel-Greilich
„Haus der kleinen Forscher“ ausgezeichnet
Für ihr großes Engagement für die Förderung früher Bildung im Bereich...
Tannenzauber in der Nordstadt
Tannenzauber in der Nordstadt! Dank der Kindergärten und...

Kommentare zum Beitrag

Peter Lenz
526
Peter Lenz aus Mücke schrieb am 30.10.2011 um 14:13 Uhr
Nobel geht die Welt zu grunde!
Früher hatten die Betreuerinnen jeweils ein Kind an der Hand = ebenfalls 4 Kinder.
Wie wäre es mit überdachten Transportmittel!?
Die 1000 - 2000 Euronen mehr spielen doch keine große Rolle, oder??
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Dorina Schumacher

von:  Dorina Schumacher

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Dorina Schumacher
23
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kunterbuntes Mitmach-Theater
Die Grimmicher Zwerge verfolgten begeistert das Stück „Der...
Die „Grimmicher Zwerge“ feierten den heiligen St. Martin
Letzten Donnerstag, den 10.11.2011, feierten die Kinder der...

Weitere Beiträge aus der Region

Am 25. Januar nächster Blutspende-Termin in Grünberg
Blutabgabe nur nach vorheriger Anmeldung möglich Unter den...
Eisteich Grünberg `Baumstümpfe mit Haube´.
Winterimpression um Grünberg (I)
Nach einem kurzen Spaziergang von unserem Domizil - Schwedendorf zum...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.