Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Bender Baskets treffen im Pokal auf Starensemble aus Viernheim

Die Grünberger U18-Nationalspielerin Elisabeth Dzirma trifft am Mittwochabend um 20:00 Uhr im Pokalspiel mit ihrem Team der Bender Baskets auf den Zweitligaspitzenreiter TSV Viernheim
Die Grünberger U18-Nationalspielerin Elisabeth Dzirma trifft am Mittwochabend um 20:00 Uhr im Pokalspiel mit ihrem Team der Bender Baskets auf den Zweitligaspitzenreiter TSV Viernheim
Grünberg | Zu einem besonderen Leckerbissen kommt es in der zweiten Runde im DBBL-Pokal: Am Mittwochabend, den 26.10.2011 treffen die Bender Baskets Grünberg um 20:00 Uhr in der Sporthalle der Theo-Koch-Schule Grünberg auf den Tabellenführer der 2. Bundesliga/Süd TSV Viernheim.
Das ambitionierte "Starensemble" aus Baden Württemberg hat neben den beiden ehemaligen A-Nationalspielerinnen Alexandra Müller und Annika Danckert noch drei Ausländerinnen verpflichtet. Mit Melissa Colborne, Johnette Walker und Heidi McNeill möchten die Gäste den Sprung in die 1. Bundesliga schafffen.
Leider müssen die Grünbergerinnen im Pokal auf Finja Schaake und Nicola Happel verzichten, die beide im Pokal-Wettbewerb nur beim Erstligisten BC Marburg eingesetzt werden, wo sie mit Zweitlizenz ebenfalls auf Punktejagt gehen.
Vor allem die Grünberger U20-Nationalspielerin Finja Schaake wird man schmerzlich vermissen. Beim 85:56-Erfolg am letzten Wochenende im Zweitligaspiel gegen Moabit Berlin war sie mit 25 erzielten Punkte Topscorerin in ihrem Team.
Doch die Bender Baskets geben sich nach der überzeugenden Vorstellung gegen die Hauptstädterinnen sehr selbstbewusst und haben gegen die "Profis" aus Viernheim nichts zu verlieren. "Wir bauen in Grünberg auf junge deutsche Spielerinnen und werden heute Abend versuchen unsere Außenseiterchance zu nutzen", so gibt sich Basketscoach Birte Schaake kämpferisch.

Mehr über

Grünberg (1357)Basketball (972)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Die Marburger Mannschaft steht vor einem schweren Heimspiel. (Foto: M. Schneider / belichtbar.net)
Nur keine Angst!
1. Damen Basketball Bundesliga: BC Pharmaserv Marburg – TV Saarlouis...
Im Hinspiel erzielte Lisa Koop (rechts) für Marburg 15 Punkte, Ashley Arlen für die Hurricanes 12. (Foto: M. Schneider / belichtbar.net)
Außenseiter beim Aufsteiger
1. Damen Basketball Bundesliga: Avides Hurricanes – BC Pharmaserv...
Julia Köppl (links) und Birthe Thimm auf der Ehrenrunde. (Foto: M. Schneider / belichtbar.net)
Alles unter Kontrolle – zumindest fürs Erste
1. Damen Basketball Bundesliga: BC Pharmaserv Marburg – TV Saarlouis...
Die beiden Top-Scorerinnen beider Teams: Melissa Jeltema (links, Donau-Ries) und Finja Schaake (Marburg). (Foto: M. Schneider / belichtbar.net)
Mit dem Herz in der Hand nach Nördlingen
1. Damen Basketball Bundesliga: TH Wohnbau Angels Donau-Ries – BC...
Die meisten Punkte für ihre Farben sammelten Alissa Pierce (rechts, 17) für Marburg und Pia Mankertz (19) für die Hurricanes. (Foto: M. Schneider / belichtbar.net)
Felix bringt Marburg kein Glück
1. Damen Basketball Bundesliga: Avides Hurricanes – BC Pharmaserv...
Motorradfahrer des AMC Grünberg beim Wintertreffen auf dem Dolmar
Am Freitag den 30.01. luden die Thüringer wieder zum 5....
Auch wenn diese Szene von Brittany Wilson (22) gegen Elisabeth Dzirma als Offensivfoul gepfiffen wurde, behielten die Lahnstädterinnen die Oberhand. (Foto: M. Schneider / belichtbar.net)
Marburg gewinnt Abwehrschlacht XL
1. Damen Basketball Bundesliga: BC Pharmaserv Marburg – Eisvögel USC...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ebi Spissinger

von:  Ebi Spissinger

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Ebi Spissinger
833
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Deutscher U19-Meister 2015 wurde der TSV Grünberg, der mittlerweile seinen 6. nationalen Titel feiern durfte.
TSV Grünberg neuer Deutscher U19-Meister - 63:36-Finalsieg gegen Rhöndorfer TV
Die U19-Basketballerinnen des TSV Grünberg blieben in der Saison...
Vize-Hessenmeister TSV Grünberg U11: Hinten von links:  Mara Bück, Pheline Römer, Coach Birte Schaake, Linn Villwock, Ena Walther Vorne von links: Lara Spissinger, Lynn Schmadel, Lily Reimöller, Minette Stark, Sixta Herzberger Vorne liegend: Jana Becker
"Silber" für TSV Grünberg bei U11-Hessenmeisterschaften in Hofheim
Mit einem tollen Erfolg kehrten die U11 Basketballerinnen des TSV...

Weitere Beiträge aus der Region

Von links: Rudi Biedenkapp, Peter Langwasser, Anita Riedmann, Markus Stampfer und Christoph Riedmann.
Freudige Gesichter bei der Riedmann Preisübergabe
"Die Losbox war ganz schön voll" berichtet Christoph Riedmann,...
angeregte Gespräche und gute Laune bei den Besuchern des Kinoevents
Gelungenes Kinoevent als etwas anderes Jubiläum
Vergangenen Sonntag lud das Handwerker-Netzwerk team@work anlässlich...
Kantate „Die ihr des unermesslichen Weltalls Schöpfer ehrt“
Konzert mit Arien, Kunstliedern und Klavierwerken Haben die alten...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.