Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Handball: HSG Grünberg/Mücke - TSV Griedel 31:32

Grünberg | HSG hatte Tabellenführung dicht vor Augen
Im Spitzenspiel des 4. Spieltages der Bezirksoberliga verlor Aufsteiger HSG Grünberg/Mücke denkbar knapp gegen den TSV Griedel mit 31:32 (14:15). Vor rund 200 Zuschauern entwickelte sich von Beginn an ein hochklassiges Spitzenspiel, wobei sich beide Teams nichts schenkten und auf Augenhöhe duellierten. Sieben Minuten vor dem Ende führte die HSG schon mit 29:26 und sah wie der sichere Sieger aus, doch ein vergebener Siebenmeter und eine unnötige Zeitstrafe brachte die Wende zugunsten des Tabellenführers aus der Wetterau.
Beste Spitzenspielstimmung herrschte in der Sporthalle der Theo-Koch-Schule am Samstagabend als die Schiedsrichter Becker/Heinl die Partie anpfiffen. Der Gast aus Griedel hatte zunächst mehr von der Partie und führte nach 10.Minuten mit 4:7. Beide Teams bevorzugten das Tempospiel aus einer aggressiven Abwehr heraus, wobei die Griedeler über das 6:9 ( 15.) und 9:15 ( 24.) dies erfolgreicher umsetzten.
Erst eine Auszeit von Trainer Jens Dapper rüttelte seine Mannen wach. In der Abwehr wurde jetzt offensiver und beherzter agiert und so konnte man bis zum Pausenpfiff Tor um Tor aufholen und Nils Siek war es vorbehalten den 5:0 Lauf mit dem 14:15 Anschluß zu krönen.
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Der zweite Spielabschnitt glich einem Spiegelbild der Anfangsphase. Bis zum 18:20 (38.) war der Tabellenführer wieder tonangebend. Angepeitscht durch die lautstarke Unterstützung der Grünberger Ultras folgte nun die stärkste Phase im Grünberger Angriffsspiel. Binnen vier Minuten drehte die HSG die Partie und allen voran Neuzugang Sascha Mühlich mit einem lubenreinen Hattrick sorgte für die erstmalige zwei Toreführung zum 22:20 ( 42.). Der Lärmpegel in der Halle stieg folglich nochmals an und alles schien für die HSG zu laufen. Nachdem 26:23 in der 45.Spielminute hatte die HSG mehrmals die Möglichkeit die Führung auszubauen, doch unter anderem ein verworfener Siebenmeter ließ die Gäste weiter hoffen. Bis zum 29:26 (53.)konnte die HSG die Führung noch behaupten, doch dann bekamen die Dapper-Schützlinge wohl die große Angst vor dem Siegen. Es wollte einfach nichts mehr gelingen und die mit großer Kampfkraft ausgestatteten Gäste drehten die Partie noch in den Schlussminuten und siegten noch denkbar knapp mit 31:32. Es war die erste Heimspielniederlage der HSG seit dem 30.01.2010, aber kein Grund mit der gezeigten Leistung unzufrieden zu sein, denn der Tabellenführer TSV Griedel ist in dieser Form sicherlich ein ernstzunehmender Meisterschaftsanwärter.
HSG Grünberg/Mücke: Wiegand, Walter 7/2, S. Siek 4/1, N. Siek 5, Mackellar 4, Döll 1, Sayler n. e., Nitsche 1, Riegelhof 2, Mühlich 5, Pickhardt 3, Schmidt, Gradwohl

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hans Jürgen Pilz

von:  Hans Jürgen Pilz

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Hans Jürgen Pilz
1.276
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Obst und Gartenbauverein Lehnheim vor Auflösung?
Der Obst- und Gartenbau Verein steht kurz nach seinem „80-jährigem“...
Handball: HSG Grünberg/Mücke
Frauen Relegation zur Bezirksliga A HSG Grünberg/Mücke steigt...

Veröffentlicht in der Gruppe

Sport

Sport
Mitglieder: 129
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
offizielles Veranstaltungsplakat zum fünften Gießener 24-Stunden-Schwimmen am 29./30.09.2018
Dieses Wochenende im Westbad: Schwimmen für den guten Zweck
Hans-Peter Stock und Edith Nürnberger eröffnen fünftes Gießener...
Die Königsjäger-Mannschaft
Traum-Auftakt für die Königsjäger/Supertalent Luis Rodriguez debütiert!
Ein Sieg, der Gold wert ist! Im 3. Bezirksklassen-Jahr des Bezirks...

Weitere Beiträge aus der Region

Plakat "Auf einen Apfel(wein) mit Volker Bouffier"
Volker Bouffier kommt nach Grünberg
Am 29.09.2018 lädt die CDU zur Grünberger Markthalle (EDEKA) die...
Feuerwehr Lardenbach/Klein-Eichen lädt ein zum zwölften Oktoberfest
In Lardenbach wird am 3. Oktober wieder das traditionelle und zum...
Hasenpflug-Chöre treffen sich zum Herbstkonzert
Mit dem diesjährigen Treffen der Hasenpflug-Chöre findet eine...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.