Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Junge Union Grünberg: Alter für verbindliche Sprachtests auf drei Jahre herabsetzen

Voristzender der Jungen Union Grünberg und Stadtverordneter der Stadtverordnetenversammlung Grünberg Marcel Schlosser
Voristzender der Jungen Union Grünberg und Stadtverordneter der Stadtverordnetenversammlung Grünberg Marcel Schlosser
Grünberg | Zur Förderung der Qualität frühkindlicher Erziehung in Deutschland erklärt der Vorsitzender der Jungen Union Grünberg und Stadtverordnete Marcel Schlosser:

„Die Junge Union Grünberg setzt sich für die Stärkung und Verbesserung der Qualität frühkindlicher Bildung in deutschen Erziehungseinrichtungen ein. Im Vorschulalter erworbene Fähigkeiten stellen die Grundlage für die spätere Lernkompetenz eines Kindes dar. Versäumnisse im frühen Kindesalter können nur mühsam wieder ausgeglichen werden. Daher muss ein besonderes Augenmerk der Bildungspolitik auf der Sicherung von Bildungsqualität frühpädagogischer Institutionen liegen.

ErzieherInnenberuf attraktiver gestalten!

Nur durch die ausreichende Bereitstellung von pädagogischem Fachpersonal kann eine intensive Betreuung des Nachwuchses gewährleistet werden. Um einem drohenden Mangel an erzieherischen Fachkräften wirksam vorzubeugen, muss der Einstieg in den ErzieherInnenberuf attraktiver gestaltet werden. Daher muss die Anwerbung von Quereinsteigern und die vereinfachte Anerkennung von ausländischen Bildungsabschlüssen schnellstmöglich umgesetzt werden. Die Attraktivität von Kindertagesstätten muss erhöht und Hemmschwellen, vor allem für Familien mit Migrationshintergrund, entgegengewirkt werden.

Familienzentren auch in Grünberg?

Die Ansiedlung von Familienzentren in pädagogischen Einrichtungen statt in Behörden baut Berührungsängste ab. Der verpflichtende Kontakt zwischen Eltern und KiTa, zum Beispiel durch vorgeschriebene Sprachtests im Kleinkindalter, trägt hier zur Lösung bei.

Schon vor der Einschulung beginnen!

Nachhaltige Früherziehung muss weit vor der Einschulung beginnen, um Defiziten in Bildung und sozialer Kompetenz entgegenwirken zu können. Die Überprüfung von Sprachkompetenzen im Vorfeld der Einschulung ist zu spät, vielmehr müssen sprachliche Mängel so früh wie möglich erkannt und durch gezielte Förderung behoben werden. Daher setzt sich die Junge Union Grünberg für die Herabsetzung des Alters für verbindliche Sprachtests auf 3 Jahre ein.“

Weitere Informationen im Internet

Mehr Informationen bezüglich unserer politischen Standpunkte, sowie Kontakt-möglichkeiten finden sich im Internet unter der Adresse: www.ju-gruenberg.de

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Pharmaserv-Team um Paige Bradley fährt am Sonntag als Tabellenführer zum Deutschen Meister.
Als Spitzenreiter beim Meister
„Wir fangen nicht an zu träumen“ Damen-Basketball-Bundesliga:...
Warum torpediert der Bürgermeister eine Waldkindergartengruppe? Fandré und Knorz: "Wünsche aus der Elternschaft werden nicht ernst genommen!".
„Was in mittlerweile über eintausendfünfhundert Kommunen...
Katie Yohn war im Liga-Spiel gegen Hannover am Samstag Topscorerin der Partie.
Sonntag: Pokalspiel in Hannover
„Wir müssen uns steigern“ Deutscher Basketball-Pokal,...
Hanna Reeh tritt mit dem Pharmaserv-Team am Mittwoch in eigener Halle an.
Heimauftakt im CEWL-Europapokal am Mittwoch
„Wir dürfen nicht schlafen!“ CEWL-Europapokal: BC Pharmaserv...
Marius Reusch
Bürgermeisterwahl in Langgöns: Marius Reusch vereint fachlich hochqualifizierte und menschliche Qualitäten - Demokratisches Recht wahrnehmen und wählen gehen!
„Zwei Dinge machen einen Bürgermeister aus: Er sollte fachlich...
Einladung
Das Leben ist nicht Malen nach Zahlen – Workshop am 22.9.
„Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere...
PRO BAHN Landesverband Hessen gratuliert den gewählten Kandidatinnen und Kandidaten zur Landtagswahl am 28.10.2018 zum Einzug in den Landtag
Der PRO BAHN Landesverband Hessen schaut gemäß seiner Satzung...

Kommentare zum Beitrag

Ullrich Drechsel
1.783
Ullrich Drechsel aus Gießen schrieb am 28.09.2011 um 17:00 Uhr
Dann, liebe Freunde, bitte auch darauf achten, dass die Dreijährigen das Wort "ErzieherInnen" richtig aussprechen und v.a. das große I dabei ordentlich artikulieren. "KiTa" ist eine ebenso gruselige Wortschöpfung - rettet die Kinder vor solchem Unsinn!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Marcel Schlosser

von:  Marcel Schlosser

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Marcel Schlosser
1.236
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Plakat "Auf einen Apfel(wein) mit Volker Bouffier"
Volker Bouffier kommt nach Grünberg
Am 29.09.2018 lädt die CDU zur Grünberger Markthalle (EDEKA) die...
Gut gefüllt war das kleine Zelt in Beltershain
Weinfest der CDU Beltershain mit Volker Bouffier
Am 24. August luden der CDU Stadtverband Grünberg und der Ortsverband...

Veröffentlicht in der Gruppe

CDU Grünberg

CDU Grünberg
Mitglieder: 2
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Plakat "Auf einen Apfel(wein) mit Volker Bouffier"
Volker Bouffier kommt nach Grünberg
Am 29.09.2018 lädt die CDU zur Grünberger Markthalle (EDEKA) die...
Gut gefüllt war das kleine Zelt in Beltershain
Weinfest der CDU Beltershain mit Volker Bouffier
Am 24. August luden der CDU Stadtverband Grünberg und der Ortsverband...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Am 24. Februar bei Weickartshain
Rundwanderung mit Geschichten aus der Heimat Am kommenden Sonntag,...
Die Dampfmaschine, Baujahr 1937, ist heute noch voll funktionsfähig.
10 Jahre GZ: Leser besuchen Holz- und Technikmuseum
Am Freitag folgten 50 glückliche Gewinner der Einladung der GIEßENER...
Am 22. Februar wieder Seniorenkino in Grünberg
Seniorenbeirat der Stadt Grünberg ermöglicht wieder einen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.