Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Nach Schülerdemonstration: Klassentrakt an der Theo-Koch-Schule wird bis 2014 kommen

Grünberg | Haushaltsmittel sind im Investitionsplan eingestellt.

Zum „Flashmob“ der Schülerschaft der Theo-Koch-Schule hat die Schuldezernentin des Landkreises Gießen, Dr. Christiane Schmahl, Stellung genommen. Mit der Spontandemo wollten die Schüler auf die Raumnot an ihrer Schule hinweisen.

„Ich freue mich, dass die Schüler auf diese Weise für ihre Schule aktiv sind. Die Raumprobleme an der Schule sind uns natürlich bekannt, und wir arbeiten daran“, so Schmahl.

Erst zu Beginn des Schuljahres ist das Haus E als größtes Schulgebäude nach grundlegender Sanierung eingeweiht worden.
Es wurde in drei Bauabschnitten grundlegend und in vollem Umfang saniert. Damit verbunden war auch eine Asbestsanierung und die Umsetzung eines Brandschutzkonzeptes, dass die Sicherheit im Ernstfall gewährleistet. Entstanden sind so unter anderem 18 Klassenräume, Kunst- und Theaterräume und eine Bibliothek. Außerdem wurde ein EDV-Raum geschaffen, die Duschen und Toiletten der Sporthalle saniert und die Außenanlagen wurden neu gestaltet. Insgesamt wurden über fünf Millionen Euro verbaut. „Noch mehr an Baumaßnahmen kann eine Schule nicht auf einmal vertragen“, so die Schuldezernentin.

Mehr über...
Im Übrigen arbeite die Kreisverwaltung intensiv an der Lösung des Raumproblems weiter. Noch in diesem Jahr sollen die Planungen für den Umbau der drei leerstehenden ehemaligen Arbeitslehre-Räume erstellt werden. Schmahl hierzu: „In den drei Räumen sind umfangreiche Sanierungsmaßnahmen erforderlich; außerdem müssen Brandschutzauflagen umgesetzt werden. Das alles wollen wir im ersten Halbjahr 2012 fertig stellen und die Räume dann der Schule wieder übergeben.“

Aber auch dabei werde man nicht stehenbleiben. Das Geld für den neuen Klassentrakt ist in der Investitionsplanung des Landkreises Gießen für die kommenden Jahre enthalten. Schon im nächsten Jahr werden die Planungen anlaufen und 2013 wird der neue Klassentrakt gebaut. Die Schuldezernentin abschließend: „Ich bin sicher, dass er 2014 für den Unterricht zur Verfügung stehen wird, wie es die Schülerinnen und Schüler gefordert haben. Dann wird der Raumbedarf an der Theo-Koch­-Schule gedeckt sein.“

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Es ist genug für alle da- Refugees welcome
Heute kamen rund 1000 Menschen der Aufforderung und Einladung nach...
Archivfoto
Überregionale Demo gegen Windrad-Wahn am 10. Oktober in Frankfurt
Der Landesverband Vernunftkraft Hessen e.V. ruft zu einer Demo am...
Elisa Daper (links) und Anja Oehm (rechts) stehen im 12er-Kader der Hessenauswahl (Jahrgang 2000) und haben Ambitionen auf die U16-Nationalmannschaft
Grünbergerinnen Elisa Dapper und Anja Oehm im Team der Hessenauswahl
Am kommenden Wochenende findet vom 02.-05.10.2015 in Heidelberg die...
Frau Schwarz (v.r.), Frau Kratz-Gunkel und Schulleiter Keller nehmen den Scheck von Norbert Steinmüller gerne entgegen.
Volksbank Mittelhessen übergibt Spendenscheck an die TKS Grünberg
Große Freude herrschte bei den Bläserklassen der Theo-Koch-Schule...
Hans-Jürgen Becker (Vorsitzender Kreistags-Schulausschuss), Schulleiter Jörg Keller, Schuldezernentin Dr. Christiane Schmahl, Hans Horst (Hochbauamt Kreis Gießen) und Architekt Torsten Petroschka geben den Startschuss für den Neubau.
Im neuen TKS-Schulgebäude findet der Unterricht nicht mehr hinter verschlossenen Türen statt
Mit gleich mehreren Spatenstichen wurde am vergangenen Montag die...
Symbolischer Spatenstich für zwei Neubauten: An der Theo-Koch-Schule in Grünberg baut der Landkreis ein neues Aula-Gebäudes sowie ein Unterrichtsgebäude, das besonderen Ansprüchen an moderne Pädagogik gerecht wird.
Symbolischer Spatenstich an der Theo-Koch-Schule Grünberg: Neubau eines Aula-Gebäudes und eines Unterrichtsgebäudes
7,3 Millionen Euro investiert der Landkreis Gießen als Schulträger...

Kommentare zum Beitrag

Nicole Freeman
5.566
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 15.09.2011 um 13:08 Uhr
das ist gut zu lesen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.785
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Straßenbauprojekt zwischen Laubach-Ruppertsburg und Hungen-Villingen wirklich notwendig?
Das als Kurvenbegradigung und Beseitigung eines Unfallschwerpunktes...
Neujahresempfang der Städtpartnerschaftsvereine
Die acht Städtepartnerschaftsvereine der Stadt Gießen laden ein zu...

Weitere Beiträge aus der Region

Mein Nachmittag an der Lahn !
Das Wetter heute war einfach super. Also nichts wie raus. Die...
Heute schon an Weihnachten denken
Am 10.12.2016 wieder Weihnachtszauber in Grünberg! Am Samstag dem...
von links: Ortsvorsteherin Birgit Otto, Helmut Grün, Thorsten Theiß, 1. Vorsitzender Jens-Uwe Horst, Thomas Reitz, Reinhard Dörr, Thomas Kober, Joachim Friedrich, Herbert Greb und StBI Lothar Theis
Mitgliederwerbung der Wehr zeigt Erfolge und muss weitergehen
Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Lehnheim Am Samstag eröffnete...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.