Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Jägervereinigung Oberhessen mit Greifvögeln bei „Ritter, Märchen, Sagen“

v.l.: Amelie Pausch mit Chacokauz „Giacomo“ Sheila von der Helm mit Halsbandeule „Goliath“
v.l.: Amelie Pausch mit Chacokauz „Giacomo“ Sheila von der Helm mit Halsbandeule „Goliath“
Grünberg | Eine Fülle von Attraktionen für alt und jung bot die Premiere der Veranstaltung auf dem Gießener Schiffenberg. Neben der „Kräuterhexe“, Ritterspielen, Theatergruppen und vielen anderen Darstellern war auch die Jägervereinigung Oberhessen mit Greifvögeln, dem Raben und dem Dachs vertreten. Der von Amelie Pausch vorgestellte Chacokauz „Giacomo“ und die Halsbandeule „Goliath“ von Sheila von der Helm fanden großes Interesse. Im Mittelpunkt stand aber auch Dackelhündin „Hummel“, die sich gerne von den Kindern streicheln und den Bauch graulen ließ. Viele Fragen waren zu beantworten und zweifellos gab es für die Kinder auch einen Lerneffekt, der weit über die Geschichten mit den Fabeltieren Rabe, Fuchs, Dachs und Eule hinausging.

v.l.: Amelie Pausch mit Chacokauz „Giacomo“ Sheila von der Helm mit Halsbandeule „Goliath“
v.l.: Amelie Pausch mit... 
Viele Kinder zeigten großes Interesse an den Greifvögeln
Viele Kinder zeigten... 

Mehr über

Jagd (59)Greifvögel (15)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

v.l.: Peter Michael Seibert, ehrenamtlicher Landesjagdberater der Oberen Jagdbehörde für Hessen, Landrätin Anita Schneider und Dieter Mackenrodt, Vorsitzender des Jagdvereins Hubertus Gießen und Umgebung e.V. Bild: LKGI
In Sachen Jagd gut aufgestellt – Jagdgespräch mit Landrätin Anita Schneider
Am Ortsausgang von Königsberg erscheint nach einer kurzen Fahrt durch...
Trichinen-Untersuchung von Wildschweinen ab sofort gebührenfrei
Der Landkreis Gießen verzichtet für die kommenden zwei Jahre auf die...
Eierdieb ....
Das Ziel im Visier ...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jägervereinigung Oberhessen

von:  Jägervereinigung Oberhessen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Jägervereinigung Oberhessen
225
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Junguhu im Alter von 8 Wochen
Jägervereinigung Oberhessen startet Auswilderungsprojekt für heimischen Uhu
Die Jägervereinigung Oberhessen e. V. bringt den Uhu zurück nach...
Die Gießener Studierenden mit dem Vorsitzenden der Jägervereinigung Oberhessen, Helmut Nickel (3. v. links) und Dr. Freddy Lopez (Firma ISA) mit dem Fluggerät (4.v. rechts).
Wildtiermediziner auf Exkursion mit Jägern
Um Studentinnen und Studenten der Uni Gießen mit der Kitzrettung...

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 50
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Gießener Bands rocken gegen Rechts
Mit dem „No Borders“-Benefiz-Festival am 23. November im Scarabée...
Wir waren wieder mal unterwegs im südlichen Deutschland, es war kurz vor zwölf, der Platz davor war gut besucht und alles wartete auf den Mittag, Punkt 12 Uhr auf das Glockenspiel! Der bekannte Christkindlmarkt in Nürnberg findet dort bald wieder statt.
Das war am Freitag um kurz vor zwölf, in Nürnberg!
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

"Harmonie"
Deutsch-Russischer Chor überzeugt mit Herbstkonzert
Anlässlich der Wanderausstellung im Grünberg Rathaus "Deutsche aus...
Kleintierausstellung in Stangenrod
Der Kleintierzuchtverein H107 Stangenrod lädt ein zur diesjährigen...
Gruppenfoto in der Marienstiftskirche in Lich
Unterwegs auf dem Lutherweg 1521
Vom Kloster Arnsburg zum Hessenbrückenhammer 15 km zurückgelegt 32...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.